Angebote zu "Zeitschrift" (12 Treffer)

Einfluss von Heizkörperverkleidungen auf die Wä...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfluss von Heizkörperverkleidungen auf die Wärmeabgabe von Radiatoren:12. Mitteilung der Prüfungsanstalt für Heizungs- und Lüftungseinrichtungen der Kgl. Technischen Hochschule zu Berlin. Sonderabdr. aus dem ´Gesundheits-Ingenieur´ Zeitschrift für die gesante Städte-Hygiene Jg. 1911 44. Reprint 2019

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Grundlagen der Akustik
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundlagen der Forschung sind Intuition, experimentelles Geschick, ein sicheres Gefühl für die Möglichkeiten der Technik und vor allem eine völlige Vertrautheit mit der Theorie; denn erst die Beherrschung der inneren Zusammen hänge ermöglicht es, die verschiedenen Probleme zu übersehen und den Weg der Lösung zu erkennen. Das vorliegende Buch soll die für akustische Forschungs arbeiten unerläßlichen Grundlagen vortragen und an Hand moderner Methoden und neuerer Ergebnisse die Vielfalt der Erscheinungen der modernen Akustik vor Augen führen. Der Verfasser wendet sich nicht nur an den Akustiker, sondern auch an den Ingenieur und Physiker, indem er hofft, daß eine den physikalischen Inhalt oft erschöpfende Darstellung eines beschränkten Gebietes auch ihnen Interessantes zu bieten vermag. Um dem Leser das Nachsuchen schwer zugänglicher Zeitschriften zu ersparen, finden die wichtigsten klassischen Arbeiten volle Berücksichtigung. Themen überwiegend beschreibender Natur, oder solche, die heute der Mechanik oder reinen Ultraschalltechnik zugehören, werden dagegen übergangen, da die deutsche Literatur in den Handbüchern und in den Darstellungen von BERGMANN, RIEDE MANN, MATZKE, PüHLMANN, TRENDELENBURG u. a. über umfassende vVerke verfügt, die alles Wissenswerte über den technischen Stand der heutigen Akustik, den Ultraschall und den Musikinstrumentenbau in leicht zugänglicher Form enthalten. Bezüglich der Tonaufzeichnungsverfahren sei auf die Spezialliteratur verwiesen, da hier die Entwicklung stark im Fluß begriffen ist und die Theorien vielfach noch nicht gefestigt sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der wandernde Turm
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine literarische Sensation: Der Komponist Sergej Prokofjev als begnadeter Erzähler! In der Wohnung Sergej Eisensteins fand der Gitarrist Lucian Plessner in einer vergilbten Zeitschrift Erzählungen des großen Komponisten Sergej Prokofjev und landete damit eine literarische Sensation: Lange war nicht bekannt, dass der Komponist auch schriftstellerisch tätig war. Auf seinen unzähligen Reisen schrieb er humorvoll-skurrile Geschichten, die die gesellschaftlichen Verhältnisse seiner Zeit aufs Korn nehmen: Da begibt sich der Eiffelturm aus Sehnsucht nach dem Turm der Türme auf Wanderschaft nach Babylon, ein eitler Offizier und ein verliebter Maler wetteifern um eine Frau und legen sich dafür mit Schopenhauer an, oder ein Ingenieur verliert seine Frau und den Verstand. In seinem erzählerischen Werk, das hier vollständig vorliegt, spiegeln sich Prokofjevs Vorliebe für märchenhafte Stoffe, Zeiteinflüsse wie Dada und Surrealismus, aber auch die russische Erzähltradition eines Dostojewski,Gogol oder Tschechow.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Mailer. MoonFire. Die legendäre Reise der Apoll...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gilt vielen als der wichtigste historische Moment des 20. Jahrhunderts: Nach zehn Jahren Tests und Training unterstützt von einem Stab aus 400.000 Ingenieuren und Wissenschaftlern und einem Milliarden-Budget schoss am 20. Juli 1969 die bis dato stärkste Rakete aller Zeiten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf den Mond. Niemand fing die Mission, die Männer und die Maschinen besser ein als Norman Mailer, der damals für die Zeitschrift LIFE berichtete. Seine packende Reportage weitete er später zu dem brillanten Buch Auf dem Mond ein Feuer aus. Mit TASCHENs Reader´s Edition von Mailers bahnbrechender Dokumentation können Sie nun völlig entspannt vom Sofa aus gleichzeitig zurück in die Vergangenheit und ins Weltall reisen. Illustriert wird der Band von Hunderten der besten Fotografien aus den Schatzkammern der NASA, dem LIFE-Archiv sowie weiteren Zeitschriftenarchiven. Sie dokumentieren die Entwicklung der Raumfahrtbehörde und der Mission, das Leben in der Kommandokapsel und auf der Mondoberfläche sowie die begeisterten Reaktionen der Welt auf den Erfolg des Unterfangens.Bildlegenden führender Apollo-11-Experten erläutern anhand von Zitaten aus dem Logbuch, Interviews mit den Astronauten sowie zeitgenössischen Publikationen die Geschichte und die Wissenschaft hinter den Aufnahmen. In einer stimmungsvollen Einleitung lobt Colum McCann Mailers brillanten Schreibstil, dem es gelingt, ´´die Wissenschaft der Raumfahrt... das Gewicht des historischen Moments... die mythologischen Anklänge´´ in Prosa zu verwandeln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Tropen. Der Mythos der Reise
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Robert Müller: Tropen. Der Mythos der Reise. Urkunden eines deutschen Ingenieurs ´´Und geheimnisvoll ist es, dieses Buch. Es vermeidet die Aussprache von gewissen tiefen und bösen Dingen und verhütet so, daß sie zu moralistischen Dingen werden. Es hat ersichtlich das Bestreben, ehrlich zu sein, und ist darum ersichtlich unaufrichtig und indirekt. Die Absicht des Verfassers, die Brutalität des Tiefsten der Ergänzung statt der Erzählung zu überlassen, scheint sein leitender Gedanke und seine heikelste Scham gewesen zu sein.´´ Erstdruck: (Hugo Schmidt) 1915. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Robert Müller: Tropen. Der Mythos der Reise. Urkunden eines deutschen Ingenieurs. Herausgegeben von Robert Müller. Anno 1915, München: Hugo Schmidt, 1915. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Unbekannter Künstler, Küstenprovinz Esmeralda, Venezuela, 1841. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1887 als Sohn eines Beamten in Wien geboren, reist Robert Müller nach einem abgebrochenen Philosophiestudium nach New York, kehrt jedoch nach zwei Jahren nach Wien zurück. Er schreibt Essays und kleine Prosa, die in den Zeitschriften ´´Der Ruf´´ und ´´Brenner´´ erscheinen. 1914 folgt mit ´´Irmelin Rose. Die Mythe der großen Stadt´´ eine erste größere Erzählung. Als Kriegsfreiwilliger nimmt er am Ersten Weltkrieg teil, doch seine Begeisterung schlägt bald in Pazifismus um und er wird Teil des literarischen Aktivismus um Kurt Hiller. 1915 erscheint sein Roman ´´Tropen, Der Mythos der Reise, Urkunden eines deutschen Ingenieurs´´. Müller arbeitet vornehmlich journalistisch und gründet den Geheimbund ´´Die Katakombe´´ für pazifistische Intellektuelle. Er betreibt zweitweilig eine Buchhandlung und versucht sich mit zwei Verlagsgründungen, die beide mißlingen.1924 beendet er sein rastloses und durch viele Enttäuschungen gekennzeichnetes Leben mit einem Revolverschuss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das große Motor-Kritik-Testbuch
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Motor-Kritik war in der Vorkriegszeit das Fachmagazin für technisch interessierte Auto- und Motorradfahrer. Bis er den Posten in der Nazizeit räumen musste, war Josef Ganz Chefredakteur, der legendäre Ingenieur, Verfechter leichter und sicherer Autos und Konstrukteur des ´´Volkswagens´´ namens Maikäfer. Da Ganz jüdischer Herkunft war, floh er 1934 vor den Nazis in die Schweiz und entwickelte dort weiter seine Prototypen eines ´´Volkswagens´´. Die Motor-Kritik versorgte ihre Leser allerdings auch weiter mit außerordentlich gründlichen Auto- und Motorradtests. In diesem Band wurden die beiden großen Testbücher als Reprint vereint, die noch vor dem Zweiten Weltkrieg erschienen. So ist ein einmaliges Nachschlagewerk entstanden, in dem man alle technischen Daten, Verbrauchs- und Vergleichswerte, Preise und Fahrberichte der gängigen Vier- und Zweiräder der späten 30er Jahre findet. Insgesamt gibt es 108 Testkarten, dazu Informationen über die Zeitschrift, über Chefredakteur Ganz und über die Auto- und Motorradszene jener Tage. Eine Fundgrube nicht für Fans und Kenner - das Motor-Kritik-Testbuch ist Zeitdokument und einmalige Datensammlung zugleich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Norman Mailer. MoonFire. Ausgabe zum 50. Jahrestag
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Er gilt als der wichtigste historische Augenblick des 20. Jahrhunderts: Am 20. Juli 1969 lösten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins ein Versprechen ein, das John F. Kennedy 1961 vor dem Kongress in Washington abgegeben hatte - noch vor dem Ende des Jahrzehnts einen Amerikaner auf dem Mond landen zu lassen. Jahre fieberhafter Arbeit, ein Stab von 400.000 Ingenieuren und Wissenschaftlern, ein Etat von 24 Milliarden Dollar und die gewaltigste Rakete, die je auf Erden gezündet worden war, ermöglichten schließlich ein noch nie da gewesenes Schauspiel, das von Millionen Menschen auf der ganzen Welt gebannt verfolgt wurde. Und niemand erzählte dieses spektakuläre Abenteuer besser als Norman Mailer. Als Großmeister der literarischen Reportage war Norman Mailer von der Zeitschrift LIFE beauftragt worden, über den Flug zum Mond in einer dreiteiligen Essayserie zu berichten - für ein dem Anlass angemessen fürstliches Honorar. Mailer, der über einen elektronischen Schaltkreis genauso packend schreiben konnte wie über die gesellschaftlichen Hintergründe eines Ereignisses und die Psychologie der beteiligten Akteure (die eigenen Befindlichkeiten stets eingeschlossen), gelang mit Auf dem Mond ein Feuer ein furioses Meisterwerk, das brillante Porträt einer Epoche, ihrer Obsessionen und ihres größten Spektakels.Illustriert wird diese Jubiläumsausgabe von Moonfire mit Hunderten von Fotografien und Plänen aus dem Fundus der NASA, aus Zeitschriftenarchiven und Privatsammlungen. Das Vorwort schrieb der Schriftsteller Colum McCann, führende Apollo-11-Experten steuerten die Bildlegenden bei, die die Geschichten hinter den Bildern erzählen und technische Details erläutern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Rosamunde Pilcher Edition 6
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Im Licht des Feuers: Das Herrenhaus Edenvale Mansion ist hochverschuldet und steht vor der Zwangsversteigerung. Lady Catherine ist verzweifelt und weiß nicht, wie sie das Familienerbe retten soll. Als ihr Mann und eine ihrer Töchter bei einem Brand in den Stallungen ums Leben kommen, ist Catherine am Ende ihrer Kräfte. Die Situation spitzt sich zu, als die Polizei die Lady wegen Brandstiftung verdächtigt. -> Die Rose von Kerrymore: Fotografin Sally Wood kehrt in ihre Heimat Dorset zurück, um englische Herrenhäuser für eine große Zeitschrift zu fotografieren. Bei ihrer Arbeit lernt sie den alten, eigenwilligen Lord Kerrymore kennen, der zurückgezogen in einem der schönsten Herrenhäuser Englands lebt. Der mürrische alte Herr schließt Sally sofort in sein Herz. -> Küste der Träume: Kate Milhouse will nach dem Tod ihres Mannes einen neuen Anfang wagen und zieht mit ihren Kindern von London in ein kleines Dorf an der englischen Küste. Der Neustart gelingt gut, bis der attraktive Ingenieur Geoffrey auftaucht. -> Kinder des Glücks: Sandra Robins führt ein glückliches Leben in Cornwall. Der Dorfschullehrer Peter möchte sie heiraten und ihr Blumengeschäft floriert. Ihr Leben ändert sich an dem Tag, als ihre jüngere Schwester, die als international erfolgreiches Fotomodell arbeitet, nach Cornwall zurückkehrt, um dort Mark Belford zu heiraten, den Erben bekannten Belford-Familie. -> Wind über dem Fluss: Als sie noch Kinder waren, glaubten Jenny und Patrick ganz fest daran, dass man den Wind herbeipfeifen kann. Doch diese Träume sind schon lange Vergangenheit. Obwohl sie sich aus den Augen verloren haben, konnte Patrick seine große und einzige Liebe Jenny aber niemals vergessen. Anlässlich des Geburtstages ihrer Mutter Anne kehrt Jenny nun für einige Tage aus London wieder in die alte Heimat zurück. -> Blumen im Regen: Das Glück von Lavinia Hunter scheint perfekt zu sein. John Shiplay liebt sie über alles und einer gemeinsamen Zukunft steht nichts mehr im Wege. Die Shiplays blicken auf eine lange und glanzvolle Geschichte als Tee-Dynastie zurück. Die von allen geliebte Großmutter Helen leidet unter ihrem schwachen Herzen, und man befürchtet, dass ihr Geburtstag, der jetzt groß gefeiert werden soll, ihr letzter sein könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Buch - Art e Dossier: Leonardo da Vinci
7,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Künstler und Universalgenie Die wichtigsten Künstler der Welt präsentiert von der berühmten Kunstzeitschrift Art e Dossier Zum 500. Todestag des Renaissance-Genies: Leonardos künstlerisches Lebenswerk kompakt und anschaulich illustriert Seine stilprägenden Techniken dargestellt in über 70 Gemälden, Zeichnungen und Motivausschnitten Meisterwerke wie das Abendmahl oder die Mona Lisa in ausführlichen Einzelporträts Mit einer abschließenden Zeitleiste zum Leben des KünstlersAls Verkörperung des Renaissance-Genies ist Leonardo da Vinci (1452-1519) wahrscheinlich der berühmteste italienische Künstler der Welt. Allerdings reicht der Begriff ´´Künstler´´ für ihn nicht aus: Er ist Maler und Zeichner, aber auch Wissenschaftler und Ingenieur, Gelehrter der Anatomie und der Hydraulik, Erfinder von Kriegsmaschinen und Bühnenbildern, Musiker und Kunsttheoretiker. Seine Ausbildung erhält er in der Werkstatt von Verrocchio in Florenz. Er arbeitet für die Medici, die Sforza und für den König von Frankreich. Neben zahllosen Handschriften hat er der Nachwelt zeitlose Meisterwerke der Malerei wie etwa die Mona Lisa oder das Abendmahl hinterlassen. Art e Dossier Art e Dossier ist eine Monatszeitschrift zum Thema Kunst, die vom Florentiner Verlagshaus Giunti herausgegeben wird. Die erste Ausgabe erschien im April 1986. Neu war, dass zu der eigentlichen Zeitschrift immer auch ein ´´Dossier´´ gehört, eine vertiefende Publikation, die sich einem Künstler oder einer Kunstrichtung widmet, und die Grundlage dieser Buchreihe bildet. Zu den Autoren der Dossiers gehören einige der wichtigsten Kunsthistoriker Italiens.Enrica Crispino ist seit mehr als zehn Jahren die verantwortliche Redakteurin für die Monografien und für den Faktencheck der Reihe ´´Art e Dossier´´. In den Verlagen Giunti und Mondadori hat sie Bücher zu Leonardo da Vinci, Michelangelo, van Gogh und Toulouse-Lautrec veröffentlicht, die sich an ein breites Lesepublikum richten. Darüber hinaus war sie als Übersetzerin tätig und hat als Autorin und Redakteurin für Auftraggeber wie ´´Storia e Dossier´´, Ponte alle Grazie, Sillabe, De Agostini und Rai Educational gearbeitet.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot