Angebote zu "Stalins" (11 Treffer)

Stalins Ingenieure
€ 109.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Ingenieur war der ´´neue Mensch´´, der im Idealbild der Bolschewiki die Sowjetunion bevölkern sollte. Er sollte nicht nur das Land industrialisieren, sondern ein neues Leben und Arbeiten schaffen. Schattenberg widmet sich der ersten Generation sowjetischer Ingenieure, die ausgebildet wurde, um in den dreißiger Jahren das Land aufzubauen. Auf der Basis von Memoiren erforscht sie, in welchen Kategorien die Ingenieure selbst ihr Leben wahrnahmen. Stimmte es mit den Vorgaben der Propaganda überein? Wo waren die Abweichungen zu groß? Sie analysiert, warum sich die Sprösslinge der alten, verfolgten Elite genauso wie die Arbeiterkinder für die Industrialisierung begeisterten, welche Ansprüche sie an ihre Leben stellten und wie es ihnen schließlich gelang, den selbst erfahrenen Terror so zu verarbeiteten, dass sie weiterhin an ´´ihre´´ Sowjetunion glauben konnten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Stalins Ingenieure als Buch von Susanne Schatte...
€ 109.95 *
ggf. zzgl. Versand

Stalins Ingenieure:Lebenswelten zwischen Technik und Terror in den 1930er Jahren Ordnungssysteme, Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit. Reprint 2014 Susanne Schattenberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Schattenberg, Susanne: Stalins Ingenieure (Buch)
€ 109.95 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.07.2002Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Stalins IngenieureTitelzusatz: Lebenswelten zwischen Technik und Terror in den 1930er JahrenAutor: Schattenberg, SusanneVerlag: Gruyter, de Oldenbourg // De Gruyter OldenbourgSprache:

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
Stalins Ingenieure als eBook Download von Susan...
€ 109.95 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 109.95 / in stock)

Stalins Ingenieure:Lebenswelten zwischen Technik und Terror in den 1930er Jahren Ordnungssysteme. Reprint 2014 Susanne Schattenberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Erlebtes Leben unter Stalin und Hitler
€ 8.90 *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrhunderten leben Deutsche in Rußland. Die ersten von ihnen wurden von Zar Peter I. und Kaiserin Katharina II. gerufen, um dem Land westlichen Fortschritt und Entwicklung zu bringen. Die Vorfahren von Brigitte Wehrt-Schmorell ließen sich in St. Petersburg, Moskau und Orenburg nieder. Sie waren Handwerker, Ingenieure, Unternehmer, Pastoren. Die Moskauer Familie der Autorin übersiedelte 1934 wegen der deutschlandfeindlichen Politik Stalins nach Deutschland. Dort geriet sie in die erstarkende Hitler-Diktatur, sodaß neben existentiellen auch ideologische Konflikte zu lösen waren. Die beiden Kinder hatten ernsthafte Identifikationsprobleme. Mit aller Kraft suchten sie sich in Hanau zu integrieren, doch nationalsozialistische Willkür und später der Krieg, vor allem der Überfall auf die Sowjetunion, stellten sie vor immer neue Herausforderungen. ¿Brigitte Wehrt-Schmorell schildert einfühlsam und bewegend das Schicksal ihrer weitverzweigten Familie. Ein Rückblick auf die Geschichte der Deutschen in Rußland und der Bericht über eine spätere Reise nach Moskau (1965) sowie der kurze Briefwechsel mit einem Historiker ergänzen das eindrucksvolle Erinnerungswerk.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Der rote Sarg / Inspektor Pekkala Bd.2 (eBook, ...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Moskau 1939: Oberst Nagorski ist unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Der Ingenieur war für Stalins wichtigstes Projekt verantwortlich ? den neuen, hochgeheimen Panzer T-34, von Spöttern auch »der rote Sarg« genannt. Der Diktator glaubt an Sabotage und vermutet, dass die »Weiße Gilde« Nagorski ermordet hat. Sonderermittler Pekkala erhält den Auftrag, die Verschwörer aufzuspüren ? eine lebensgefährliche Mission. Denn niemand weiß, ob es die Gruppe überhaupt gibt. Der Krimi ´´Der rote Sarg´´ ist Band 2 der Inspektor-Pekkala-Serie von Sam Eastland!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Der rote Sarg / Inspektor Pekkala Bd.2
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Moskau 1939: Oberst Nagorski ist unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Der Ingenieur war für Stalins wichtigstes Projekt verantwortlich - den neuen, hochgeheimen Panzer T-34, von Spöttern auch ´´der rote Sarg´´ genannt. Der Diktator glaubt an Sabotage und vermutet, dass die ´´Weiße Gilde´´ Nagorski ermordet hat. Sonderermittler Pekkala erhält den Auftrag, die Verschwörer aufzuspüren - eine lebensgefährliche Mission. Denn niemand weiß, ob es die Gruppe überhaupt gibt. Der Krimi ´´Der rote Sarg´´ ist Band 2 der Inspektor-Pekkala-Serie von Sam Eastland!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Der rote Sarg, Hörbuch, Digital, 1, 625min
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Moskau 1939: Oberst Nagorski ist unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Der Ingenieur war für Stalins wichtigstes Projekt verantwortlich - den neuen, hochgeheimen Panzer T-34, von Spöttern auch ´´der rote Sarg´´ genannt. Der Diktator glaubt an Sabotage und vermutet, dass die ´´Weiße Gilde´´ Nagorski ermordet hat. Sonderermittler Pekkala erhält den Auftrag, die Verschwörer aufzuspüren - eine lebensgefährliche Mission. Denn niemand weiß, ob es die Gruppe überhaupt gibt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Olaf Pessler. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/001562/bk_adko_001562_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Ganz normale Bürger
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die in diesem Band abgebildeten Fotografien waren jahrzehntelang verschollen in den Tiefen der Lubjanka, des Hauptquartiers der Geheimpolizei mitten in Moskau. Es sind Polizeifotos aus Vernehmungsakten von Menschen, die während Stalins Schreckensherrschaft von Ende der 1920er Jahre bis zu seinem Tod 1953 aufgrund falscher Anklagen verhaftet, verurteilt und erschossen wurden. Diese ganz normalen Bürger stehen für Millionen Unschuldiger, die in das Räderwerk von Stalins Tötungsmaschinerie gerieten. Ingenieure, Künstler, Fabrikarbeiter, Lehrer, Hausfrauen, Helden der Sowjetunion, sogar Agenten der Geheimpolizei selbst: Niemand war vor der Verfolgung sicher. Jedes Foto wird ergänzt durch allgemeine Lebensdaten der betreffenden Person und die gegen sie erhobene Anklage. Da diese Aufnahmen im Gegensatz zu westlichen Polizeifotos in natürlichem Licht mit einer längeren Belichtungszeit entstanden, geben sie eine Vielfalt von Gesichtsausdrücken wieder: Furcht, Wut, Trotz, Verzweiflung oder einfach nur grenzenlose Traurigkeit. Manche lächeln sogar in die Kamera. Welch grauenhafte Ironie, dass der tödliche Blick der Geheimpolizei solch sensible Porträts hervorbringen konnte. David Kings Einleitung schildert die wichtigsten Ereignisse, die zur Tyrannei durch die Geheimpolizei mit ihren furchtbaren Folgen für das sowjetische Volk führten. Die Fotografien stammen aus seinem umfangreichen Archiv, das die Geschichte der Sowjetunion dokumentiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Schwarzweißroman
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Eine junge Frau reist in den Ural, nach Magnitogorsk, diese auf dem Reißbrett entstandene Stadt der Superlative, die auf zwei Erdteilen liegt. In der ehemals verbotenen Zone steht das weltweit größte metallurgische Kombinat, einst Prestigeobjekt Stalins. Für unbestimmte Zeit besucht sie ihren Vater, der hier als Ingenieur eine Industrieanlage errichtet. Er hat sich verändert, seine Tochter spürt das sofort. Es herrscht lähmender Stillstand auf der Baustelle, die Isolation der kleinen Gruppe deutscher Spezialisten, die vom ewigen Schnee bedeckte Weite und Eintönigkeit der Landschaft nagen an den Nerven. Die gigantischen Fabriken und grauen Wohnanlagen auf verseuchtem Boden kontrastieren mit dem Existenzwillen der Menschen, erzeugen ein permanentes Gefühl von Unwirklichkeit und Machtlosigkeit, das Denken und Fühlen beherrscht. Alte Wunden brechen auf: Am Ort der ehemaligen Waffenproduktion des Zweiten Weltkriegs kann die Vergangenheit nicht ruhen. Die einen betrinken sich oder lenke n sich mit russischen Frauen ab, andere wiederum verschwinden spurlos. Auch die junge Frau fängt eine Beziehung an, zuerst flüchtig, fast bewußtlos. Rußland ist nicht nur eine emotionelle, sondern eine metaphysische Herausforderung, der sie sich stellen muß. Sie spürt, daß ihr Leben in dieser feindlichen Umgebung eine neue Bedeutung erhält.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot