Angebote zu "Städte" (146 Treffer)

HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingen...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der beliebte Praktikerkommentar erscheint in 4. Auflage. Die Neubearbeitung des Praxiskommentars von Pöhlker/Theißen/Adrians behandelt in ihrer 4. Auflage insbesondere: - die seit 2014 ergangene Rechtsprechung zur HOAI, - die umfangreichen Neuregelungen der Vergaberechtsreform, - die TSP-Teilleistungstabellen zur HOAI 2013. Die Autoren kommentieren, aufbauend auf Altbewährtem, die HOAI 2013 aus Sicht des Praktikers. Der Kommentar gibt dem kommunalen Auftraggeber anschaulich und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um Planerbeauftragungen rechtssicher vorzunehmen. Außerdem richtet er sich an Architekten und Ingenieure, die mit öffentlichen Auftraggebern und hier speziell auch den Kommunen, zusammenarbeiten. Die Erläuterungen sind damit eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauplanungs- und Baurechtsämter der Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Bauunternehmen und Wohnungsbaugenossenschaften, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und Gerichte, politisch Verantwortlichen (u.a. Landräte, Bürgermeister, Ratsmitglieder) und interessierten Privatpersonen. Dr. Rolf Theißen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin und Lehrbeauftragter für Bau- und Vergaberecht; Dipl.-Ing. Johannes Ulrich Pöhlker, Rechtsanwalt und Referent beim Hessischen Städte- und Gemeindebund; Günter Adrians, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Düsseldorf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Baumeister - Ingenieure - Gartenarchitekten
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In 40 biografischen Darstellungen werden Leben und Werk herausragender Baumeister und Architekten, Bauingenieure sowie Garten- und Landschaftsarchitekten des 17. bis 20. Jahrhunderts nachgezeichnet, die in ihrer Schaffensperiode nachhaltig das Stadtbild Berlins geprägt und damit ihren Platz in der Baugeschichte dieser Stadt gefunden haben. Thematisiert werden u.a. auch die Rolle der Ingenieurbaukunst und der technischen Bauten, z.B. in der Verkehrsinfrastruktur, sowie die Planungen nach dem Zweiten Weltkrieg, die die urbanistisch und architektonisch auseinander laufende und schließlich getrennte Entwicklung der Stadt in Ost und West und die heutige Physiognomie des vereinigten Berlin über weite Strecken prägen. Der vorliegende Band ergänzt einerseits die im Jahre 1987 unter dem Titel ´´Baumeister - Architekten - Stadtplaner´´ erschienene Publikation der Historischen Kommission zu Berlin, entwickelt andererseits das damalige Konzept weiter und setzt damit neue Akzente.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Goldene Stadt
6,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anna wächst bei ihrem strengen Vater auf, der sie mit dem Großknecht Thomas verheiraten will. Doch Anna denkt voller Sehnsucht an die Goldene Stadt Prag. Ingenieur Leidwein unterstützt durch seine Schwärmerei diesen Traum und muss deswegen den Hof verlassen. Als Anna ihm nach Prag folgt, vertraut sie sich dort zunächst ihrem Vetter Toni an, der sie verführt, um an den Hof des Vaters zu kommen. Als sie ein Kind erwartet, kehrt sie zurück. Der Vater aber ist inzwischen mit der Wirtschafterin Maruschka verlobt, die Anna loswerden will. Sie wird enterbt und sucht den Tod im Moor.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.07.2019
Zum Angebot
Die Goldene Stadt
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anna wächst bei ihrem strengen Vater auf, der sie mit dem Großknecht Thomas verheiraten will. Doch Anna denkt voller Sehnsucht an die Goldene Stadt Prag. Ingenieur Leidwein unterstützt durch seine Schwärmerei diesen Traum und muss deswegen den Hof verlassen. Als Anna ihm nach Prag folgt, vertraut sie sich dort zunächst ihrem Vetter Toni an, der sie verführt, um an den Hof des Vaters zu kommen. Als sie ein Kind erwartet, kehrt sie zurück. Der Vater aber ist inzwischen mit der Wirtschafterin Maruschka verlobt, die Anna loswerden will. Sie wird enterbt und sucht den Tod im Moor.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Die goldene Stadt
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peru, 1887. Das ganze Land redet nur von einem Mann - und seiner großen Entdeckung: Augusto Berns will die verlorene Stadt der Inka gefunden haben. Das Medienecho reicht von Lima bis London. Doch wer ist der Mann, der vielleicht El Dorado entdeckt hat? Alles beginnt mit einem Jungen, der am Rhein Gold wäscht und der später in Berlin den glühend verehrten Alexander von Humboldt trifft. Schließlich wagt er die Überfahrt nach Peru, wird eher zufällig zum Helden im Spanisch-Amerikanischen Krieg und sammelt als Ingenieur der Eisenbahn Mittel für seine Expedition. Mit dem Amerikaner Harry Singer besteigt er die Höhen der Anden und schlägt sich durch tiefsten Dschungel - um an einen Ort zu gelangen, der phantastischer ist als alles, was er sich je vorgestellt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die goldene Stadt
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Makellos geschrieben, fesselnde Figuren, Reichtum, wohin man sieht - plastisch, farbig und unvergesslich.´´ Sten Nadolny über ´´Die goldene Stadt´´ ´´Sabrina Janesch hat einen großen Abenteuerroman geschrieben, phantastisch anmutend und doch historisch wahr - eine Hommage an die Grenzenlosigkeit der menschlichen Neugier.´´ Alberto Manguel über ´´Die goldene Stadt´´ Peru, 1887. Das ganze Land redet nur von einem Mann - und seiner großen Entdeckung: Augusto Berns will die verlorene Stadt der Inka gefunden haben. Das Medienecho reicht von Lima bis London und New York. Doch wer ist der Mann, der vielleicht El Dorado entdeckt hat? Alles beginnt mit einem Jungen, der am Rhein Gold wäscht und sich in erträumten Welten verliert, der später in Berlin den glühend verehrten Alexander von Humboldt befragt, um bald darauf einen Entschluss zu fassen: Er, Berns, will die goldene Stadt finden. Berns wagt die Überfahrt nach Peru, wo er eher zufällig zum Helden im Spanisch-Südamerikanischen Krieg wird, dann als Ingenieur der Eisenbahn Mittel für seine Expedition sammelt. Mit dem Amerikaner Harry Singer besteigt er die Höhen der Anden und schlägt sich durch tiefsten Dschungel - um schließlich an einen Ort zu gelangen, der phantastischer ist als alles, was er sich je vorgestellt hat. Erst seit kurzem weiß man, dass das sagenumwobene Machu Picchu in Peru von einem Deutschen entdeckt wurde. Sabrina Janesch hat sich auf die Spuren des vergessenen Entdeckers begeben und erzählt seine aufregende Geschichte. Ein Roman von großer literarischer Kraft, der uns in eine exotische Welt eintauchen lässt - und zeigt, was es bedeutet, für einen Traum zu leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die goldene Stadt (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

«Makellos geschrieben, fesselnde Figuren, Reichtum, wohin man sieht - plastisch, farbig und unvergesslich.» Sten Nadolny über «Die goldene Stadt» «Sabrina Janesch hat einen großen Abenteuerroman geschrieben, phantastisch anmutend und doch historisch wahr - eine Hommage an die Grenzenlosigkeit der menschlichen Neugier.» Alberto Manguel über «Die goldene Stadt» Peru, 1887. Das ganze Land redet nur von einem Mann - und seiner großen Entdeckung: Augusto Berns will die verlorene Stadt der Inka gefunden haben. Das Medienecho reicht von Lima bis London und New York. Doch wer ist der Mann, der vielleicht El Dorado entdeckt hat? Alles beginnt mit einem Jungen, der am Rhein Gold wäscht und sich in erträumten Welten verliert, der später in Berlin den glühend verehrten Alexander von Humboldt befragt, um bald darauf einen Entschluss zu fassen: Er, Berns, will die goldene Stadt finden. Berns wagt die Überfahrt nach Peru, wo er eher zufällig zum Helden im Spanisch-Südamerikanischen Krieg wird, dann als Ingenieur der Eisenbahn Mittel für seine Expedition sammelt. Mit dem Amerikaner Harry Singer besteigt er die Höhen der Anden und schlägt sich durch tiefsten Dschungel - um schließlich an einen Ort zu gelangen, der phantastischer ist als alles, was er sich je vorgestellt hat. Erst seit kurzem weiß man, dass das sagenumwobene Machu Picchu in Peru von einem Deutschen entdeckt wurde. Sabrina Janesch hat sich auf die Spuren des vergessenen Entdeckers begeben und erzählt seine aufregende Geschichte. Ein Roman von großer literarischer Kraft, der uns in eine exotische Welt eintauchen lässt - und zeigt, was es bedeutet, für einen Traum zu leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konstrukteur der modernen Stadt
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

William Lindley ist einer der wichtigsten Wegbereiter der europäischen Modernisierung des 19. Jhds. Das Buch präsentiert die seit langem überfällige Werk- und Lebensschau zu diesem Ingenieur, der Hamburgs Wasserversorgung revolutionierte. Im hamburgmuseum eröffnet im Oktober 2008 eine Ausstellung mit umfangreichem Begleitprogramm in Zusammenarbeit mit der Architekten- und Ingeniqurkammer Hamburg. der HafenCity Universität und Hamburg Wasser.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Garnisons- und Militärgeschichte der Städte...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Wiener Kongress von 1815 fiel das Rheinland an Preußen. Damit begann die Garnisonsgeschichte der Stadt Aachen. Ab diesem Zeitpunkt stationierte man Truppen fest in der Stadt und schuf Kasernenanlagen. Eschweiler und Stolberg wurden erst im zwanzigsten Jahrhundert Garnisonsstädte. Neben der Entwicklung der drei Städte zu Garnisonen, wird auch ein Blick auf die Militärgeschichte geworfen und u.a. Themen, wie die Besatzungszeiten nach den beiden Weltkriegen, die Grenzwacht, die Geschehnisse während des Zweiten Weltkrieges und die alliierte Militärregierung näher beleuchtet. Dies wird mit einer großen Anzahl von Bildern und Skizzen ergänzt. Die Darstellung endet 1960 mit dem Einzug der Bundeswehr in die Theodor-Körner-Kaserne, weil hier ein neuer, bis heute anhaltender Abschnitt der Garnisons-/Standortgeschichte begann. Da das belgische Militär am Separatistenaufstand von 1923-1925 beteiligt war, wird diesem Thema ein eigenes Kapitel im Anhang gewidmet. Rainer Monnartz, 1964 in Aachen geboren, verheiratet, zwei Kinder. Seit jüngster Kindheit mit kurzen Unterbrechungen in Stolberg (Rhld.) wohnhaft. Nach Lehre und Studium, Eintritt als Dipl.-Ingenieur in die Bundeswehrverwaltung. Neben anderen Verwendungen erfolgte zu letzt auch der Einsatz bei der Abteilung Wehrverwaltung des Bundesministeriums der Verteidigung. Neben der Recherche, der Auswertung von Dokumenten und der ausgiebigen Begehung zur Militärgeschichte des Aachener Raums, erfolgt auch die Mitarbeit im Geschichtsverein Hürtgenwald und verschiedenen Arbeitskreisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot