Angebote zu "Silber" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Monomer 3D Damenring Hemera Pandion, 925er Ster...
Highlight
219,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die wohl schönste Verschmelzung von Ingenieurs- und Goldschmiedekunst. Armspange und Ring aus vergoldetem Sterling-Silber. Nur mithilfe modernster 3D-Drucker zu designen. Schon in der Antike waren Schmuckstücke mit Kordelmuster hochbegehrt. Es waren echte, kunstvoll handgefertigte Kleinodien und nur einigen wenigen vorbehalten. Wie dicht an dicht aus acht feinen, goldglänzenden Drähten gedreht, erscheint auch das Kordelmuster dieses Rings, dieser Armspange. Doch was wirkt wie ein Kleinod antiker Funde, ist in Wirklichkeit hochmodern. Opulente Optik – aber leicht und bequem durch den Einsatz modernster 3D-Drucker. Computergestützt, wird die Konstruktion detailfein optimiert. Ein 3D-Drucker formt zunächst pro Schmuckstück ein Wachsmodell für die Gussform des Rohlings. Dieser wird sodann aus 925er Sterling-Silber gegossen, sorgsam poliert und mit Gelbgold plattiert. Erneut detailfein poliert, nimmt die Goldlegierung einen wunderschön warmen, tief leuchtenden Glanz an. Bei den Lamellen der Zierelemente sind nur die Konturen glänzend. Die gefächerten Innenseiten sind mattschimmernd: Ein faszinierendes Farb- und Strukturspiel. Passt zu allem was Ihr Kleiderschrank hergibt. Die Armspange ist ca. 4 mm stark, bestückt mit drei Zierkugeln à ca. 10 mm Ø. Besonders bequeme, offene Form. Misst ca. 6,4 x 5,3 cm, oval. Wiegt ca. 17 g in Gr. 5,8 cm. Der passende Ring ist nach innen trageangenehm verjüngt, mit geglätteter Unterseite. Ringschiene max. 2,8 mm stark, Zierkugel ca. 10 mm Ø. Wiegt ca. 5,5 g in Ringgröße 56. 925er Sterling Silber, mit 5 μm Gelbgold plattiert. Hochwertig made in Germany. *breitester Innendurchmesser

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die letzte Rechnung zahlst du selbst (BLU-RAY)
14,61 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Billy Joe Cudlip (LEE VAN CLEEF) hat sich mit seiner Gaunerbande auf gewaltlose Raubüberfälle spezialisiert: So gelingt es ihnen unbemerkt, sich die dringend erwarteten Lohngelder der örtlichen Silbermine anzueignen, sehr zum Ärger des Minenbesitzers Cooper (BUD SPENCER). Der schickt seinen Ingenieur Novak aus, neues Geld zu besorgen. Novak freundet sich unterwegs mit Cudlip an, der einen erneuten Coup wittert. Jedoch wird Cudlip unfreiwillig zum Helden, als er und seine Kumpane die Postkutsche mit dem neuen Geld vor einer weiteren Bande Gesetzloser verteidigen müssen. Als neuer Sheriff hofft Cudlip, sogar an das Silber der Mine selbst kommen zu können, doch das Leben als Gesetzeshüter hat doch auch einiges für sich...Darsteller:Antonio Sabato, Bud Spencer, Gordon Mitchell, Lee Van Cleef, Adriana Facchetti, Al Hoosmann, Ann Smyrner, Carlo Gaddi, Enzo Fiermonte, Ferdinando Poggi, Giovanni Ivan Scratuglia, Graziella Granata, Günther Stoll, Hans Elwenspoek, Herbert Fux, Lionel Stander, Mickey Knox, Nino Nini, Romano Puppo, Salvatore Billa, Sergio Ferrero, Valentina Arrigoni

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Nike Superfly 6 Pro LVL UP FG Fußballschuh für ...
Topseller
112,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Mesh-Obermaterial des Nike Superfly 6 Pro LVL UP FG umschließt deinen Fuß wie eine zweite Haut. Das System mit zweiteiliger Stollenplatte sorgt mit einem integrierten Rahmen für Halt. Chevron-Stollen ermöglichen reaktionsfreudige Geschwindigkeit bei jedem Schritt. Vorteile Das Mesh-Obermaterial mit Dynamic Fit-Schuhkragen umschließt den Fuß sicher. All Conditions Control (ACC) sorgt in trockenem und nassem Wetter für ein High-Speed-Ballgefühl. DerÜberzug mit NIKESKIN-Technologie sorgt für Strapazierfähigkeit und Flexibilität. Gebogene Stollenplatte mit integriertem Rahmen sorgt für reaktionsfreudige Traktion. Das Innenfutter umschließt den Fuß für ein erstklassiges Tragegefühl. Gezielte Traktion Die revolutionäre Sohle am Vorfuß sorgt für Traktion an der entscheidenden Stelle. Weitere Details Stollen für normalen Rasen (FG) für den Einsatz auf Spielfeldern mit kurzem Gras Die Flyknit Story Die Nike Flyknit-Technologie wurde auf Grundlage von Läufer-Feedbacks entwickelt, die einen Schuh mit der perfekten und praktisch nicht spürbaren Passform einer Socke forderten. Vier Jahre lang arbeitete Nike gemeinsam mit Programmierern, Ingenieuren und Designern, um schließlich die Technologie zu entwickeln, die erforderlich war, um ein Obermaterial mit statischen Eigenschaften für Strukturfestigkeit und Strapazierfähigkeit herzustellen. Anschließend wurde die exakte Mischung aus Halt, Flexibilität und Atmungsaktivität – in einer einzigen Schicht – weiterentwickelt. Das Endergebnis war ein federleichtes und praktisch nahtloses Obermaterial mit perfektem Sitz. Diese noch nie dagewesene Präzision maximiert die Leistungsfähigkeit und reduziert den Materialverbrauch um durchschnittlich 60 % im Vergleich zum herkömmlichen Cut-and-Sew-Verfahren. Für jedes Paar Flyknit-Schuhe werden umgerechnet fünf recycelte Plastikflaschen verwendet, wodurch Millionen von Tonnen Müll vermieden werden können.

Anbieter: Nike
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Der Historische Bergbau bei Scharl im Unterengadin
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Buch: Das Blei- und Silberbergwerk bei S-charl wird 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Wenig bekannt ist der grosse wirtschaftliche Stellenwert dieses unter österreichischer Herrschaft betriebenen Bergwerkes im 14. bis 16. Jahrhundert. Während dieser Zeit entstanden unter der Führung des Abtes von Marienberg/Tirol auf dieser «wilden Insel» zwei Schmelzanlagen. Daraus konnten jährlich bis zu 160 kg Silber gewonnen werden.Aufgezeigt werden die Machtkämpfe zwischen dem Abt, den Behörden in Innsbruck und den frei arbeitenden Bergleuten. All diesen Machtspielen stand der Bergrichter als Schlichtungsstelle gegenüber.Mit Holz und Wasser sind in S-charl die wichtigsten Energieträger für den Bergbau vorhanden. Doch deren Nutzung führte oft zu Zwistigkeiten, so dass der Bergrichter zur Schlichtung beigezogen werden musste. Zitate aus historischen Dokumenten belegen, wie diese Gerichtsverhandlungen bei diesem «argen wilden Ort und Volk» abgehalten wurden.Zu allen Zeiten bildete die Lebensmittelversorgung grosse Probleme, so wird geschildert wie beschwerlich die Nahrungsmittel im Winter über die Pässe befördert werden mussten.Mit der Unabhängigkeit des Unterengadins verliert S-charl die treibende Kraft für den Bergbau. Erst mit Johannes Hitz aus Klosters beginnt die letzte Bergbauperiode um 1820. Sehr detailliert werden die Schwierigkeiten im Verhüttungsprozess beschrieben. Dank den Beziehungen von Hitz zu den tirolischen Bergwerken konnte das fehlende Fachwissen für die Verbesserung der Verhüttung erworben werden. An Hand von Plänen und Bilder wird die Baugeschichte der heute noch teilweise erhaltenen Gebäuderuinen aufgezeigt.Abgerundet wird die 600-jährige Bergbautätigkeit bei S-charl mit Vergleichen von einzigartigen Fundgegenständen aus den Stollen, die mit Bildern aus dem 16. Jahrhundert verglichen werden. Inhaltsverzeichnis: HerrschaftsverhältnisseDer geschichtliche Hintergrund• Hochmittelalter 800 bis 1200 n. Chr.• Spätmittelalter 14./15. Jahrhundert• Schwabenkrieg 1499• Frühe Neuzeit 16. Jahrhundert• Neuzeit 17. und 18. Jahrhundert• 19. JahrhundertDie Untersuchungen der Abbaugebiete am Mot Madlain• Gruben• Bauten• Erzscheiden• ErztransporteWeitere Abbaugebiete bei S-charl• Mot Foraz• Piz CornetDie Aufbereitung und Verhüttung der Erze• Arbeitsschritte• Schmelzhütten• Bauliche Überreste aus dem 19. JahrhundertWerkzeuge und GeräteAusbeute und WirtschaftlichkeitLeben und Leute• Bergrichter• Belegschaft• VersorgungReligion und KircheDendrochronologische UntersuchungenAnhang• Kosten von Waren und Löhne• MasseQuellen- und LiteraturverzeichnisRegisterDer AutorMartin Schreiber geboren 1958 in Zürich. Ausbildung als Ingenieur HTL am Technikum in Winterthur. Weiterbildung in Marketing an der Hochschule St. Gallen.Arbeitet seit 1984 in Graubünden. Nach einem zweijährigen Auslandaufenthalt kehrte er wieder zurück nach Domat/Ems.Martin Schreiber ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot