Angebote zu "Preußischen" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Darstellung und Beschreibung Einer Polygonal- u...
14,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Darstellung und Beschreibung Einer Polygonal- und Kaponier-Befestigung. Ein Beitrag Zur Befestigungs-Wissenschaft Nach Dem Gegenwärtigen Stande Derselben Von Einem Preußischen Ingenieur-Officier, Verlag: HardPress Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: HISTORY // General, Rubrik: Geschichte, Seiten: 58, Informationen: Paperback, Gewicht: 100 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Darstellung und Beschreibung Einer Polygonal- u...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Darstellung und Beschreibung Einer Polygonal- und Kaponier-Befestigung. Ein Beitrag Zur Befestigungs-Wissenschaft Nach Dem Gegenwärtigen Stande Derselben Von Einem Preußischen Ingenieur-Officier ab 12.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Gleichung des Lebens
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich der Große, der Mathematiker Leonhard Euler und die Trockenlegung des Oderbruchs.Sommer 1747. Friedrich II. will das unwegsame, von aufsässigen wendischen Fischern bewohnte Oderbruch in Ackerland verwandeln. Das Mathematikgenie Leonhard Euler soll die nötigen Berechnungen durchführen. Doch als ein Ingenieur des Königs ermordet wird, verliert sich Euler in diesem preußischen Amazonien, das dem Untergang geweiht ist, sich aber mit allen Mitteln wehrt.Friedrich II. will die Sumpfgebiete östlich von Berlin trockenlegen, um dort Flüchtlinge anzusiedeln. Wo noch Fische, Schildkröten und Wasservögel in überwältigender Artenvielfalt leben, sollen Kühe grasen und die Kartoffel wachsen. Es ist die Zeit vor der gewaltigen Johanniflut, die das Bruch wie seit Urzeiten überschwemmen wird. Unter den Fischern herrscht Unruhe, sie fürchten den Untergang ihrer Welt. Als der Ingenieur Mahistre tot am Oderstrand angetrieben wird, übernimmt Leonhard Euler die Ermittlungen und gerät plötzlich selbst ins Visier. Nur die Begegnung mit Oda, der Tochter des Anführers der Wenden, kann sein Leben noch retten.Ein hervorragend recherchierter, atmosphärisch dichter Roman mit einer erstaunlichen Vielfalt an Figuren und Stimmungen: Vor dem Hintergrund des 18. Jahrhunderts entsteht ein Tableau um Verdrängung, Angst vor dem Fremden und Kolonialisierung, das wie ein Spiegelbild unserer Gegenwart wirkt.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Gleichung des Lebens
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich der Große, der Mathematiker Leonhard Euler und die Trockenlegung des Oderbruchs.Sommer 1747. Friedrich II. will das unwegsame, von aufsässigen wendischen Fischern bewohnte Oderbruch in Ackerland verwandeln. Das Mathematikgenie Leonhard Euler soll die nötigen Berechnungen durchführen. Doch als ein Ingenieur des Königs ermordet wird, verliert sich Euler in diesem preußischen Amazonien, das dem Untergang geweiht ist, sich aber mit allen Mitteln wehrt.Friedrich II. will die Sumpfgebiete östlich von Berlin trockenlegen, um dort Flüchtlinge anzusiedeln. Wo noch Fische, Schildkröten und Wasservögel in überwältigender Artenvielfalt leben, sollen Kühe grasen und die Kartoffel wachsen. Es ist die Zeit vor der gewaltigen Johanniflut, die das Bruch wie seit Urzeiten überschwemmen wird. Unter den Fischern herrscht Unruhe, sie fürchten den Untergang ihrer Welt. Als der Ingenieur Mahistre tot am Oderstrand angetrieben wird, übernimmt Leonhard Euler die Ermittlungen und gerät plötzlich selbst ins Visier. Nur die Begegnung mit Oda, der Tochter des Anführers der Wenden, kann sein Leben noch retten.Ein hervorragend recherchierter, atmosphärisch dichter Roman mit einer erstaunlichen Vielfalt an Figuren und Stimmungen: Vor dem Hintergrund des 18. Jahrhunderts entsteht ein Tableau um Verdrängung, Angst vor dem Fremden und Kolonialisierung, das wie ein Spiegelbild unserer Gegenwart wirkt.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Das Münsterländer Landwehr-Infanterie-Regiment ...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 4. Westfälische Landwehr-Infanterie-Regiment wurde Ende 1813 im Münsterland aufgestellt. 1814 waren zahlreiche Fahnenflüchtige zu beklagen, aber im Juni 1815, in der entscheidenden Phase der Befreiungskriege, gehörten die Westfalen zu der preußischen Armee unter Marschall Blücher, die gemeinsam mit Wellingtons Truppen das Heer des Franzosenkaisers Napoleon Bonaparte besiegte. Das vorliegende Buch ist dem Andenken der Opfer gewidmet, und es schildert die Einzelschicksale und weiteren Lebenswege zahlreicher Kriegsteilnehmer. Dabei spannt sich der Bogen von bekannten Familien des Adels sowie der Beamten- und Kaufmannschaft des Münsterlandes bis hin zu den Söhnen einfacher Bauern, Handwerker und Tagelöhner.Der Autor Dirk Ziesing, promovierter Ingenieur, ist seit vielen Jahren als Historiker und Sachverständiger in der Militärgeschichte und der Waffentechnik tätig.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
S. Trenelle - Ein Franzose in Deutschland
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Samuel alias Silvester Trenelle, Sohn eines jüdischen Edelsteinhändlers in Paris, ehemaliger Hospitalangestellter der napoleonischen Armee und erster Betreiber der Königlich Preußischen Gewehrfabrik in Mülheim-Saarn, war eine bemerkenswerte Persönlichkeit. In der Entstehungsphase des Ruhrgebiets als Wirtschaftsmetropole, in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, zählte er zu den maßgeblichen Unternehmern und wurde mit Krupp in einem Atemzug genannt.Die bewegten Schicksale seiner Verwandten reichten über Deutschland und Frankreich hinaus und erstreckten sich sogar von Ägypten bis zum Nordkap. Abenteuer, Aufstieg und Niedergang wurden durchlebt. Das vorliegende Werk enthält zudem Lebensbeschreibungen vieler Zeitgenossen, denen die Familie Trenelle im Laufe der Generationen begegnete.Der Autor Dirk Ziesing, promovierter Ingenieur, ist seit vielen Jahren als Historiker und Sachverständiger in der Militärgeschichte und der Waffentechnik tätig.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Blick auf mein Leben als Ingenieur
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Nähmaschine der Mutter fing alles an. Fasziniert studierte das aufgeweckte Kind die heimische Technik, zu der sich später Radio und Fotoapparat gesellten. Jürgen Bauers Begeisterung für jegliche Art von Maschinen und Geräten bereitete seinen beruflichen Werdegang als Ingenieur. Der 1931 in Jüterbog geborene Autor wurde Rundfunkmechaniker, absolvierte ein Fernstudium und eine Ingenieurschule sowie diverse Weiterbildungen.Nun erzählt er von der kriegsüberschatteten Kindheit, von seiner Jugend in der DDR, wie er seine große Liebe Edith fand und von den Ungerechtigkeiten, die ihm in seinem beruflichen Leben widerfuhren. Dem Fortschritt und der Forschung für den Menschen verschrieben, wurden dem begabten Sohn eines preußischen Beamten immer wieder Steine in den Weg gelegt, bis hin zu einer zehnmonatigen Gefängnisstrafe aufgrund kritischer Äußerungen gegen den Staat.Bauer übersetzt seine breit gefächerten technischen und geschichtlichen Erfahrungen und Kenntnisse in eine verständliche Sprache und erzählt seine Geschichte aus einer besonderen Zwei-Erzähler-Perspektive. Der sogenannte objektive Beobachter spricht aus den vorliegenden Zeitzeugnissen, als zweiter, traditionell-biografischer Ich-Erzähler tritt Jürgen Bauer selbst auf. Hinterlegt wird die Biografie zusätzlich mit zahlreichen Dokumenten und Fotos.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Adolf Ludin
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolf Ludin ( 27. Dezember 1879 in Karlsruhe, 4. August 1968 in Berlin) war ein international tätiger deutscher Ingenieur auf dem Gebiet des Wasserbaus und Talsperrenbaus. 1904 machte er seinen Abschluss als Bauingenieur, 1910 erwarb er seinen Doktortitel. 1904-14 und 1919 war er Ingenieur der Badischen Eisenbahn und der Badischen Wasserbau- und Straßenverwaltung. 1920 wurde er Privatdozent an der Technischen Hochschule in Karlsruhe, 1923 Professor für Wasserbautechnik an der Technischen Hochschule in Berlin. Er war seit 1939 auch Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften in Berlin.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Der Hafen von Dortmund
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor des vorliegenden Bandes Hermann Mathies (1852 -1927) war Wasserbau-Ingenieur und Baubeamter in preußischen Diensten, Parlamentarier und Manager in der privatwirtschaftlichen Montanindustrie. Im Jahr 1891 wurde Mathies Vorsteher der Bauabteilung Dortmund für den Bau des Dortmund-Ems-Kanals und 1898 zum Leiter der technischen Verwaltung des Hafens Dortmund ernannt. Die Errichtung des Dortmunder Hafens am Dortmund-Ems-Kanal begann 1895. 1899 wurde der Hafen durch Kaiser Wilhelm II. eröffnet. (Wiki) Der vorliegende Band ist eine Denkschrift zur Feier der Hafeneinweihung am 11. August 1899. Illustriert mit 76 S/W-Abbildungen.Nachdruck der Originalauflage von 1899.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot