Angebote zu "Pädagoge" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Schubert, Volker: Der Pädagoge als Ingenieur
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Pädagoge als Ingenieur, Titelzusatz: Erziehungswissenschaft bei Bernfeld, Makarenko und Dewey, Autor: Schubert, Volker, Verlag: Juventa Verlag GmbH // Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // Politik // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Geschichte // Pädagogik: Theorie und Philosophie // Geschichte der Pädagogik, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 264, Reihe: Edition Erziehungswissenschaft, Gewicht: 415 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Schubert, Volker: Der Pädagoge als Ingenieur
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Pädagoge als Ingenieur, Titelzusatz: Erziehungswissenschaft bei Bernfeld, Makarenko und Dewey, Autor: Schubert, Volker, Verlag: Juventa Verlag GmbH // Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // Politik // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Geschichte // Pädagogik: Theorie und Philosophie // Geschichte der Pädagogik, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 264, Reihe: Edition Erziehungswissenschaft, Gewicht: 415 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Pädagoge als Ingenieur
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rationalisierung der Erziehung, pädagogische Produktion, Organisation von Demokratie als Lebensform: Das sind Stichworte, die eine Pädagogik charakterisieren, die sich ausdrücklich auf die Herausforderungen und Möglichkeiten der hochindustrialisierten Gesellschaften des 20. Jahrhunderts einlässt. Indem Erziehung als immer auch technisch-organisatorische Aufgabe verstanden und untersucht wird, lassen sich eine Reihe von Grundfragen neu bearbeiten: Was ist Erziehung? Was macht pädagogisches Handeln aus? Was ist dessen Gegenstand? Was bedeutet demokratische Erziehung in modernen Massengesellschaften?

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Pädagoge als Ingenieur
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Rationalisierung der Erziehung, pädagogische Produktion, Organisation von Demokratie als Lebensform: Das sind Stichworte, die eine Pädagogik charakterisieren, die sich ausdrücklich auf die Herausforderungen und Möglichkeiten der hochindustrialisierten Gesellschaften des 20. Jahrhunderts einlässt. Indem Erziehung als immer auch technisch-organisatorische Aufgabe verstanden und untersucht wird, lassen sich eine Reihe von Grundfragen neu bearbeiten: Was ist Erziehung? Was macht pädagogisches Handeln aus? Was ist dessen Gegenstand? Was bedeutet demokratische Erziehung in modernen Massengesellschaften?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
R. Buckminster Fuller - Pattern-Thinking
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch Transdisziplinarität neues Wissen schaffen ist ein Leitmotiv, dem sich Buckminster Fuller - einzigartiger Hybrid zwischen Theoretiker, Architekt, Designer, Autor, Ingenieur und Pädagoge - zeit seines Lebens widmete. "Pattern-Thinking" folgt diesem Ansatz, indem es eine Brücke schlägt zwischen biografischen Schriften über und konzeptuellen wie multidisziplinären Ansätzen von Buckminster Fuller.Als Werkzeug dienen bisher unveröffentlichte Dokumente aus Fullers persönlichem Archiv, die dazu beitragen, seine transversale Logik mitsamt ihrer materiellen und zeitlichen Dimensionen in zeitgenössische Designmodelle zu übersetzen. Dieser Prozess wird durch Fullers Muster, Modelle und Zeichnungen veranschaulicht, die Perspektiven für eine Neuinterpretation des Raumes bereitstellen. Das Buch erweist sich somit als Versuch einer Fortsetzung von Fullers Streben, unser Verständnis von den Beziehungen zwischen Geometrie, Struktur, Sprache und geistigem Eigentum neu zu definieren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
R. Buckminster Fuller - Pattern-Thinking
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch Transdisziplinarität neues Wissen schaffen ist ein Leitmotiv, dem sich Buckminster Fuller - einzigartiger Hybrid zwischen Theoretiker, Architekt, Designer, Autor, Ingenieur und Pädagoge - zeit seines Lebens widmete. "Pattern-Thinking" folgt diesem Ansatz, indem es eine Brücke schlägt zwischen biografischen Schriften über und konzeptuellen wie multidisziplinären Ansätzen von Buckminster Fuller.Als Werkzeug dienen bisher unveröffentlichte Dokumente aus Fullers persönlichem Archiv, die dazu beitragen, seine transversale Logik mitsamt ihrer materiellen und zeitlichen Dimensionen in zeitgenössische Designmodelle zu übersetzen. Dieser Prozess wird durch Fullers Muster, Modelle und Zeichnungen veranschaulicht, die Perspektiven für eine Neuinterpretation des Raumes bereitstellen. Das Buch erweist sich somit als Versuch einer Fortsetzung von Fullers Streben, unser Verständnis von den Beziehungen zwischen Geometrie, Struktur, Sprache und geistigem Eigentum neu zu definieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Pädagoge als Ingenieur
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Pädagoge als Ingenieur ab 29.95 € als Taschenbuch: Erziehungswissenschaft bei Bernfeld Makarenko und Dewey. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die List der Solidarität
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ich möchte mich Dir zum Lesen geben,nur manchmal kleben die Seiten zusammen«– Notizen zu seinen Erfahrungen in den Umbrüchender Zeit hat sich der Pädagoge,Metallbau-Ingenieur und Bildhauer Karl-HeinzZiomek zeit seines Lebens gemacht, für sichals »Vorrat im Kopf« und für enge Weggefährtenzur Annäherung. Jetzt fügt er die Splitterzusammen gleichsam zu einer Autobiographieaus dem inzwischen entschwundenen Alltagder DDR.Als kaum 14-Jähriger wirft ihn der Zufall imFlüchtlingsstrom mit der Restfamilie ausSchlesien in den Ostharz, wo erste praktischeErfahrungen im Umgang mit Metall seineNeugier wecken, die werdende DDR ihm dieChance zum Lehrerberuf ermöglicht, den erbis zum Berufsverbot im August 1968 mit großemEngagement ausübt, als er die Solidaritätmit seinen Prager Freunden nicht verrät. Seinabgeschlossenes Zusatzstudium spielt derStaatsmacht einen Streich: Sie benötigen ihnfür den Neu-Aufbau einen Metallbetriebes.Als kompetenter Ingenieur des Betriebesfindet er kollegiale Anerkennung sogar in derHierarchie, aber keine Erfüllung in der geistigenEnge. Inmitten des Abseits sucht er inMusik und schließlich in der Bildhauerei eigeneAusdrucksformen und -möglichkeiten, nichtgegen die DDR, sondern gegen ihre geistigeSelbstblockade.Als er nach der Wende 1989 in den Schuldienstzurückkehrt und sich öffentlich für den Erhaltder Berufsschule gegen den Landrat wendet,erhält er prompt in der neu errungenen Demokratieein Disziplinarverfahren. In fast zartenPinselstrichen, die mit Abbildungen seinerBildhauerkunst bereichert werden, machtZiomek eine Welt wieder erfahrbar, die imMainstream der Pauschalurteile ihr lebendigesGesicht zu verlieren droht.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die List der Solidarität
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ich möchte mich Dir zum Lesen geben,nur manchmal kleben die Seiten zusammen«– Notizen zu seinen Erfahrungen in den Umbrüchender Zeit hat sich der Pädagoge,Metallbau-Ingenieur und Bildhauer Karl-HeinzZiomek zeit seines Lebens gemacht, für sichals »Vorrat im Kopf« und für enge Weggefährtenzur Annäherung. Jetzt fügt er die Splitterzusammen gleichsam zu einer Autobiographieaus dem inzwischen entschwundenen Alltagder DDR.Als kaum 14-Jähriger wirft ihn der Zufall imFlüchtlingsstrom mit der Restfamilie ausSchlesien in den Ostharz, wo erste praktischeErfahrungen im Umgang mit Metall seineNeugier wecken, die werdende DDR ihm dieChance zum Lehrerberuf ermöglicht, den erbis zum Berufsverbot im August 1968 mit großemEngagement ausübt, als er die Solidaritätmit seinen Prager Freunden nicht verrät. Seinabgeschlossenes Zusatzstudium spielt derStaatsmacht einen Streich: Sie benötigen ihnfür den Neu-Aufbau einen Metallbetriebes.Als kompetenter Ingenieur des Betriebesfindet er kollegiale Anerkennung sogar in derHierarchie, aber keine Erfüllung in der geistigenEnge. Inmitten des Abseits sucht er inMusik und schließlich in der Bildhauerei eigeneAusdrucksformen und -möglichkeiten, nichtgegen die DDR, sondern gegen ihre geistigeSelbstblockade.Als er nach der Wende 1989 in den Schuldienstzurückkehrt und sich öffentlich für den Erhaltder Berufsschule gegen den Landrat wendet,erhält er prompt in der neu errungenen Demokratieein Disziplinarverfahren. In fast zartenPinselstrichen, die mit Abbildungen seinerBildhauerkunst bereichert werden, machtZiomek eine Welt wieder erfahrbar, die imMainstream der Pauschalurteile ihr lebendigesGesicht zu verlieren droht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot