Angebote zu "Ingenieur-Kaufmann" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Keiner gibt uns die Zeit zurück
6,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Viele Intelektuelle waren von der Hölle Hitlers begeistert. Dies ist eine Geschichte in der Zeit, in der Tyrannei und Diktatur die Welt in Atem hielten. Fucht, Vergewaltigung, Misshandlung und Verletzung der Menschenrechte wird gespiegelt von zwei Menschen die im Strudel eines tyrannistischen Staatsimperiums zu ertrinken drohen. Die dramatische Lebensgeschichte hält den Leser in einer Spannung gefesselt, bis zum Ende des Buches. Der geistige Inhalt des Romans zeigt die Notwendigkeit einer Volksherrschaft und lässt unsere Demokratie in neuem Licht erscheinen. Ein Roman der zum Nachdenken auffordert. Der Autor Franz J. Bingenheimer erlernte zwei Berufe, besuchte die Technikerschule in Heidelberg. Danach Anstellung als Fernmelderevisor, Support-Ingenieur und Kaufmann. 1995 begann er zu schreiben. 2000 erschien der Erster Roman 'Keiner gibt uns die Zeit zurück'. Vier weitere Romane folgten. Franz J. Bingenheimer lebt heute in Sonthofen/Allgäu. Sein Ziel ist es, spannende, lebensnahe, sinnvolle Bücher zu schreiben.   

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
'Der Privilegien-Ritter'
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Österreich besteht aus neun Bundesländern und dem Salzkammergut'. In der österreichischen Bundesverfassung hat diese Erkenntnis eines feinsinnigen Beobachters noch keinen Niederschlag gefunden, aber die Neugierde ist geweckt, was denn an dieser heute nicht mehr deutlich abgrenzbaren Landschaft so Besonderes wäre? Die Literatur, die darauf Antworten zu geben versucht ist umfangreich. Die Antworten hängen mit einem Phänomen zusammen, das seine Wirkung offensichtlich auch auf Friedrich von Lössl, nicht verfehlte. Geboren 1817 in Weiler im Allgäu, gestorben 1907 in Wien. Ungemein vielseitiger Techniker, erfolgreicher Eisenbahningenieur, Tüftler, Erfinder, Kaufmann und Organisator. Wegen seines Eintretens für die vom Bürgertum getragene liberale Bewegung von 1848 war er seinen vorgesetzten bayerischen Stellen verdächtig und damit seiner Karrierechancen verlustig geworden und wechselte deswegen 1856 nach Österreich, wo er zunächst bei der Elisabethbahn als Ingenieur 1. Klasse eine verantwortungsvolle Stelle bekam. Er wohnte in Salzburg, Linz und Wien und erkor im 'Unruhestand' das Salzkammergut zu seiner Wahlheimat und in diesem den damaligen Markt Aussee zu seinem Alterssitz. Christian Dirninger hat in seinem Buchbeitrag 'Visionäre der Machbarkeit' beschrieben, wie diese Gegend zu einem 'besonders gedeihlichen Nährboden für Visionen und deren Umsetzung' geworden war. Der Umbruch von der alten Salzregion in die neue Tourismusregion und das Eindringen 'industrieller Modernität' in Verbindung mit einer phänomenalen Dichte von einheimischen Tüftlern und Erfindern und zugereisten Eliten, die von der faszinierenden Landschaft nicht nur angezogen, sondern offensichtlich von dieser auch zu geistigen Höhenflügen inspiriert wurden. Einer dieser zugereisten Visionäre war Lössl, von dem nachstehend ein kurzer Überblick über seine Biographie erfolgt, bevor ein Teilergebnis seines langen Berufslebens von rund 60 Jahren, nämlich seine Privilegien (Patente) und auch seine sonstigen erfinderischen Aktivitäten vorgestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
DIN DVS Taschenbuch 532
124,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem erstmals vorliegenden DIN-DVS-Taschenbuch wird den Anwendern ein aktuelles Nachschlagewerk mit Normen, Norm-Entwürfen und DVS-Merkblättern für die Bereiche Bolzenschweißen, Reibschweißen und Pressschweißen zur Verfügung gestellt. Die Dokumente bilden eine einheitliche Grundlage für die Anwendung der Verfahren, sichern die Qualität und dokumentieren den Stand der Technik. Im Einzelnen geht es um: Begriffe Werkstoffe, mechanische Eigenschaften und Abmessungen Ausführung der Schweißverbindungen Qualifizierung der Bediener Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren Qualitäts- und Prüfungsanforderungen Den Kern des Bereiches Reibschweißen bilden die im März 2012 veröffentlichten 5 Teile der Normenreihe DIN EN ISO 25239 zum Rührreibschweißen. Da das Pressschweißen als alternatives Verfahren zum Reibschweißen und in Kombination mit dem Lichtbogenbolzenschweißen zum Fügen von Hohlkörpern und -profilen angewendet wird, sind in diesem DIN-DVS-Taschenbuch auch die Normen für diese Bereiche enthalten. Die Normensammlung wird durch die zugehörigen DVS-Merkblätter vervollständigt. Dieses DIN-DVS-Taschenbuch ist ein wichtiges Nachschlagewerk und eine Fundstelle für technisch richtiges Handeln, das vom Auszubildenden, dem Konstrukteur, dem Ingenieur, dem Betreiber und dem Kaufmann als Hilfe und zum Vorteil genutzt werden sollte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
'Der Privilegien-Ritter'
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Österreich besteht aus neun Bundesländern und dem Salzkammergut'. In der österreichischen Bundesverfassung hat diese Erkenntnis eines feinsinnigen Beobachters noch keinen Niederschlag gefunden, aber die Neugierde ist geweckt, was denn an dieser heute nicht mehr deutlich abgrenzbaren Landschaft so Besonderes wäre? Die Literatur, die darauf Antworten zu geben versucht ist umfangreich. Die Antworten hängen mit einem Phänomen zusammen, das seine Wirkung offensichtlich auch auf Friedrich von Lössl, nicht verfehlte. Geboren 1817 in Weiler im Allgäu, gestorben 1907 in Wien. Ungemein vielseitiger Techniker, erfolgreicher Eisenbahningenieur, Tüftler, Erfinder, Kaufmann und Organisator. Wegen seines Eintretens für die vom Bürgertum getragene liberale Bewegung von 1848 war er seinen vorgesetzten bayerischen Stellen verdächtig und damit seiner Karrierechancen verlustig geworden und wechselte deswegen 1856 nach Österreich, wo er zunächst bei der Elisabethbahn als Ingenieur 1. Klasse eine verantwortungsvolle Stelle bekam. Er wohnte in Salzburg, Linz und Wien und erkor im 'Unruhestand' das Salzkammergut zu seiner Wahlheimat und in diesem den damaligen Markt Aussee zu seinem Alterssitz. Christian Dirninger hat in seinem Buchbeitrag 'Visionäre der Machbarkeit' beschrieben, wie diese Gegend zu einem 'besonders gedeihlichen Nährboden für Visionen und deren Umsetzung' geworden war. Der Umbruch von der alten Salzregion in die neue Tourismusregion und das Eindringen 'industrieller Modernität' in Verbindung mit einer phänomenalen Dichte von einheimischen Tüftlern und Erfindern und zugereisten Eliten, die von der faszinierenden Landschaft nicht nur angezogen, sondern offensichtlich von dieser auch zu geistigen Höhenflügen inspiriert wurden. Einer dieser zugereisten Visionäre war Lössl, von dem nachstehend ein kurzer Überblick über seine Biographie erfolgt, bevor ein Teilergebnis seines langen Berufslebens von rund 60 Jahren, nämlich seine Privilegien (Patente) und auch seine sonstigen erfinderischen Aktivitäten vorgestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Meier im Quadrat
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Meier, ein talentierter Ingenieur mit einem feine Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge und Heinz Meier, ein sehr kompetenter Kaufmann, beide weder verwandt noch verschwägert, begegnen sich zum ersten Mal, als ihre Mütter nach der Entbindung dasselbe Zimmer teilen. 25 Jahre später arbeiten die beiden in derselben Firma in verantwortungsvoller Position. Im Alter von 55 Jahren verlässt Hans Meier auf eigenen Wunsch seine alte Firma. Aber seine 'Freiheit' währt nicht lange. Zwei Wochen später verstirbt sein Patenonkel und vererbt ihm ein kleines und feines Unternehmen, die Firma Meier GmbH. Diese Firma stellt Toilettenpapier her. Schnell realisiert er, dass er, um als Unternehmer dauerhaft erfolgreich zu sein, einen kaufmännischen Partner benötigt. Da kommt es gerade recht, dass zwei Monate nach Hans auch Heinz bei seiner alten Firma kündigt und bei der Meier GmbH anfängt. Gemeinsam erkennen sie, welches Potential in dem Meierschen Toilettenpapier steckt. Ob als normales Toilettenpapier, als Multifunktionspapier MFP oder als Creation Meier CM, normale Pos lieben das Papier ebenso wie die Pos der Superreichen dieser Welt. Aber damit nicht genug: Auch die Sauerländer Kühe sind von dem Meierschen Klopapier so begeistert, dass sie mehr Milch geben. Und so ist der märchenhafte Erfolg der Firma Meier nicht aufzuhalten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Keiner gibt uns die Zeit zurück
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Intelektuelle waren von der Hölle Hitlers begeistert. Dies ist eine Geschichte in der Zeit, in der Tyrannei und Diktatur die Welt in Atem hielten. Fucht, Vergewaltigung, Misshandlung und Verletzung der Menschenrechte wird gespiegelt von zwei Menschen die im Strudel eines tyrannistischen Staatsimperiums zu ertrinken drohen. Die dramatische Lebensgeschichte hält den Leser in einer Spannung gefesselt, bis zum Ende des Buches. Der geistige Inhalt des Romans zeigt die Notwendigkeit einer Volksherrschaft und lässt unsere Demokratie in neuem Licht erscheinen. Ein Roman der zum Nachdenken auffordert. Der Autor Franz J. Bingenheimer erlernte zwei Berufe, besuchte die Technikerschule in Heidelberg. Danach Anstellung als Fernmelderevisor, Support-Ingenieur und Kaufmann. 1995 begann er zu schreiben. 2000 erschien der Erster Roman 'Keiner gibt uns die Zeit zurück'. Vier weitere Romane folgten. Franz J. Bingenheimer lebt heute in Sonthofen/Allgäu. Sein Ziel ist es, spannende, lebensnahe, sinnvolle Bücher zu schreiben.   

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot