Angebote zu "Hydrogeologie" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Hydrogeologie
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 30 Jahren das moderne Standardwerk - als Einstieg und für die PraxisHydrogeologie, die Wissenschaft vom unterirdischen Wasser, hat sich aus der Geologie zu einem eigenständigen Zweig der Wissenschaft entwickelt. Unter dem Aspekt des quantitativen und qualitativen Grundwasserschutzes gewinnt sie mehr und mehr an Bedeutung.Hydrogeologieerforscht die Herkunft und die Vorräte,die Bewegungsgesetze und die Dynamik,die physikalischen und chemischen Eigenschaftenund die wirtschaftliche Bedeutung des Grundwassers,sie untersucht die Erschließung und Nutzung des Grundwasserssowie dessen Beeinträchtigungen durch menschliche Aktivitäten. Hydrogeologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, in der Teilgebiete der Geologie, Hydrologie, Meteorologie, Chemie, Biologie, Physik und der Ingenieurwissenschaften zusammenfließen.Für die Neuauflage wurden zahlreiche Abschnitte (z. B. "Mikrobiologie", "Geohydraulische Untersuchungen", "Grundwasserneubildung" und "Nanopartikel") neu aufgenommen, vorhandener Text wurde überarbeitet und der Anteil der Angewandten Geologie erweitert. Außerdem wurden zahlreiche Abbildungen neu erstellt und vorhandene neu gestaltet. Wiederum wurde durch die Abfassung der Texte und die Gestaltung der Abbildungen darauf hingearbeitet, die Verständlichkeit auch für fachfremde Leser zu erhöhen.Das Buch bietet wichtige Informationen zu den heute wesentlichen Fragen und Problemen des Grundwassers. Es hat sich als Einführung für Studierende und Fachleute der Geowissenschaften und der Wasserversorgung wie auch für andere Interessierte aus den Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bestens etabliert.Stimmen zum Buch:"Die beste deutschsprachige Einführung in die Hydrogeologie für einen angemessenen Preis." Prof. Dr. Asaf Pekdeger, Freie Universität Berlin"Das Werk der beiden Autoren stellt seit vielen Jahren die Standardeinführung in die Hydrogeologie dar. (...) Das vorliegende Werk ist klar strukturiert und didaktisch ansprechend aufgemacht. Es bildet eine wichtige und leicht zugängliche Informationsquelle zu den heute wichtigen Fragen und Problemen des Grundwassers." Markscheidewesen, September 2009"Ein ausgezeichnetes Buch für Hydrogeologie-Anfänger, das man gern in die Hand nimmt." Prof. Dr. Martin Sauter, Universität Göttingen

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Hydrogeologie
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung für Einsteiger und das Nachschlagewerk für die PraxisHydrogeologie, die Wissenschaft vom unterirdischen Wasser, hat sich aus der Geologie zu einem eigenständigen Zweig der Wissenschaft entwickelt. Unter dem Aspekt des quantitativen und qualitativen Grundwasserschutzes gewinnt sie mehr und mehr an Bedeutung.Hydrogeologieerforscht die Herkunft und die Vorräte,die Bewegungsgesetze und die Dynamik, die physikalischen und chemischen Eigenschaften und die wirtschaftliche Bedeutung des Grundwassers, sie untersucht die Erschließung und Nutzung des Grundwasserssowie dessen Beeinträchtigungen durch menschliche Aktivitäten. Hydrogeologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, in der Teilgebiete der Geologie, Hydrologie, Meteorologie, Chemie, Biologie, Physik und der Ingenieurwissenschaften zusammenfließen.Für die Neuauflage haben Bernward Hölting und Wilhelm. G. Coldewey den Text überarbeitet. Um die Aufgaben und die fachliche Verzahnung der Hydrogeologie nochbesser darstellen zu können wurden in dieser Neuauflage die Abschnitte "Grundwasserhydraulik", "Wasserrecht" und "Grundwasserbelastung" grundlegend neu bearbeitet. Die Kapitel über "Wasserbeschaffenheit" und "Angewandte Hydrogeologie" wurden erweitert. Zahlreiche Abschnitte, wie "Geohydraulische Untersuchungen" und "Mikrobiologie des Grundwassers", "Wassergewinnung", "Bauen im Grundwasser" und "Regenwasserversickerung" wurden neu aufgenommen.Unter didaktischen Gesichtspunkten wurden viele Abbildungen neu erstellt und wichtige Gleichungen und Textabschnitte farbig hervorgehoben.Das Buch bietet wichtige Informationen zu den heute wesentlichen Fragen und Problemen des Grundwassers. Es hat sich als Einführung für Studierende und Fachleute der Geowissenschaften und der Wasserversorgung wie auch für andere Interessierte aus den Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bestens etabliert.Stimmen zum Buch:Das erstmals 1980 veröffentlichte Lehrbuch vermittelt für Studierende aber auch für Wasserwirtschaftler, die sich mit hydrogeologischen Problemen im Berufsalltag befassen, das notwendige Grundwissen in allgemein verständlicher und übersichtlicher Form.Wasser und AbfallDas Buch ist eine wertvolle Navigationshilfe durch die vielfältigen Aspekte der grundwasserrelevanten Prozesse und gibt auch Nichtfachleuten wichtige Hilfestellung bei der Grundlagenermittlung hydrogeologischer Fragestellungen.GWF Wasser Abwasser

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Hydrogeologie
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung für Einsteiger und das Nachschlagewerk für die PraxisHydrogeologie, die Wissenschaft vom unterirdischen Wasser, hat sich aus der Geologie zu einem eigenständigen Zweig der Wissenschaft entwickelt. Unter dem Aspekt des quantitativen und qualitativen Grundwasserschutzes gewinnt sie mehr und mehr an Bedeutung.Hydrogeologieerforscht die Herkunft und die Vorräte,die Bewegungsgesetze und die Dynamik, die physikalischen und chemischen Eigenschaften und die wirtschaftliche Bedeutung des Grundwassers, sie untersucht die Erschließung und Nutzung des Grundwasserssowie dessen Beeinträchtigungen durch menschliche Aktivitäten. Hydrogeologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, in der Teilgebiete der Geologie, Hydrologie, Meteorologie, Chemie, Biologie, Physik und der Ingenieurwissenschaften zusammenfließen.Für die Neuauflage haben Bernward Hölting und Wilhelm. G. Coldewey den Text überarbeitet. Um die Aufgaben und die fachliche Verzahnung der Hydrogeologie nochbesser darstellen zu können wurden in dieser Neuauflage die Abschnitte "Grundwasserhydraulik", "Wasserrecht" und "Grundwasserbelastung" grundlegend neu bearbeitet. Die Kapitel über "Wasserbeschaffenheit" und "Angewandte Hydrogeologie" wurden erweitert. Zahlreiche Abschnitte, wie "Geohydraulische Untersuchungen" und "Mikrobiologie des Grundwassers", "Wassergewinnung", "Bauen im Grundwasser" und "Regenwasserversickerung" wurden neu aufgenommen.Unter didaktischen Gesichtspunkten wurden viele Abbildungen neu erstellt und wichtige Gleichungen und Textabschnitte farbig hervorgehoben.Das Buch bietet wichtige Informationen zu den heute wesentlichen Fragen und Problemen des Grundwassers. Es hat sich als Einführung für Studierende und Fachleute der Geowissenschaften und der Wasserversorgung wie auch für andere Interessierte aus den Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bestens etabliert.Stimmen zum Buch:Das erstmals 1980 veröffentlichte Lehrbuch vermittelt für Studierende aber auch für Wasserwirtschaftler, die sich mit hydrogeologischen Problemen im Berufsalltag befassen, das notwendige Grundwissen in allgemein verständlicher und übersichtlicher Form.Wasser und AbfallDas Buch ist eine wertvolle Navigationshilfe durch die vielfältigen Aspekte der grundwasserrelevanten Prozesse und gibt auch Nichtfachleuten wichtige Hilfestellung bei der Grundlagenermittlung hydrogeologischer Fragestellungen.GWF Wasser Abwasser

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Ingenieur- und Hydrogeologie
199,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ingenieur- und Hydrogeologie ab 199.95 EURO Reprint 2011

Anbieter: ebook.de
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Ingenieur- und Hydrogeologie
199,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ingenieur- und Hydrogeologie ab 199.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Hydrogeologie
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit 30 Jahren das moderne Standardwerk - als Einstieg und für die Praxis Hydrogeologie, die Wissenschaft vom unterirdischen Wasser, hat sich aus der Geologie zu einem eigenständigen Zweig der Wissenschaft entwickelt. Unter dem Aspekt des quantitativen und qualitativen Grundwasserschutzes gewinnt sie mehr und mehr an Bedeutung. Hydrogeologie erforscht die Herkunft und die Vorräte, die Bewegungsgesetze und die Dynamik, die physikalischen und chemischen Eigenschaften und die wirtschaftliche Bedeutung des Grundwassers, sie untersucht die Erschliessung und Nutzung des Grundwassers sowie dessen Beeinträchtigungen durch menschliche Aktivitäten. Hydrogeologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, in der Teilgebiete der Geologie, Hydrologie, Meteorologie, Chemie, Biologie, Physik und der Ingenieurwissenschaften zusammenfliessen. Für die Neuauflage wurden zahlreiche Abschnitte (z. B. „Mikrobiologie“, „Geohydraulische Untersuchungen“, „Grundwasserneubildung“ und „Nanopartikel“) neu aufgenommen, vorhandener Text wurde überarbeitet und der Anteil der Angewandten Geologie erweitert. Ausserdem wurden zahlreiche Abbildungen neu erstellt und vorhandene neu gestaltet. Wiederum wurde durch die Abfassung der Texte und die Gestaltung der Abbildungen darauf hingearbeitet, die Verständlichkeit auch für fachfremde Leser zu erhöhen. Das Buch bietet wichtige Informationen zu den heute wesentlichen Fragen und Problemen des Grundwassers. Es hat sich als Einführung für Studierende und Fachleute der Geowissenschaften und der Wasserversorgung wie auch für andere Interessierte aus den Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bestens etabliert. Prof. Dr. Bernward Hölting war Leitender Geologiedirektor am Hessischen Landesamt für Bodenforschung und Lehrbeauftragter an der Universität Marburg. Er wurde 1982 zum Honorarprofessor ernannt. Von 1980 bis 1987 war er Leiter der Fachsektion Hydrogeologie in der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Er hat in zahlreichen Ausschüssen mitgearbeitet. Prof. Dr. Wilhelm G. Coldewey lehrte von 1999 bis 2009 Angewandte Geologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 1970 bis 1999 war er in leitender Funktion bei der Deutschen Montan Technologie GmbH in Essen tätig. Er hatte Lehraufträge an der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Clausthal und wurde 1993 zum Honorarprofessor ernannt. Professor Coldewey war Herausgeber der DMT-Berichte aus Forschung und Entwicklung und ist assoziierter Editor verschiedener Fachzeitschriften und Mitarbeiter in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien.   Stimmen zum Buch: „Die beste deutschsprachige Einführung in die Hydrogeologie für einen angemessenen Preis.“  Prof. Dr. Asaf Pekdeger, Freie Universität Berlin 'Das Werk der beiden Autoren stellt seit vielen Jahren die Standardeinführung in die Hydrogeologie dar. (...) Das vorliegende Werk ist klar strukturiert und didaktisch ansprechend aufgemacht. Es bildet eine wichtige und leicht zugängliche Informationsquelle zu den heute wichtigen Fragen und Problemen des Grundwassers.' Markscheidewesen, September 2009 „Ein ausgezeichnetes Buch für Hydrogeologie-Anfänger, das man gern in die Hand nimmt.“  Prof. Dr. Martin Sauter, Universität Göttingen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Hydrogeochemische Verhältnisse im Flutungswasse...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Technische Universität Clausthal (Abteilung Ingenieur- und Hydrogeologie), 264 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Vollendung der deutschen Einheit ist die Sowjetisch-Deutsche Aktiengesellschaft (SDAG) Wismut in den Besitz des Bundesministeriums für Wirtschaft übergegangen. Sie produzierte bis 1991, von wenigen Ausnahmen abgesehen, ausschliesslich für die Sowjetunion Uran. Damit wurde die grösste Altlast der neuen Bundesländer mit einem geschätzten Sanierungsaufwand von 13 Milliarden DM in die Verantwortung der Bundesrepublik Deutschland überführt. 'Die Bewältigung dieser Erblast aus 40jähriger DDR-Vergangenheit gestaltet sich schwierig und langwierig', so der ehemalige Bundesumweltminister Dr. Klaus Töpfer. 'Hier handelt es sich um ein aufwendiges Grossprojekt, das in diesem Umfang bisher auf der Welt beispiellos ist. Deshalb werden höchste Anforderungen an alle Beteiligten gestellt. Altlastenermittlung, Sanierungsplanung und Konzeptfindung müssen auf solider fachlicher Grundlage durchgeführt werden. Die vollständige Sanierung dieser Bergbaustandorte wird noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte in Anspruch nehmen'. Ziel der vorliegenden, in das Sanierungskonzept der Wismut GmbH eingebundenen Arbeit ist es, eine Möglichkeit zu finden, den Austrag umweltgefährdender Stoffe aus dem Bergwerk in die Umwelt zu minimieren. Dazu müssen die zeitliche und räumliche Änderung der Konzentrationen unterschiedlicher Wasserinhaltsstoffe in den Sickerwässern und dem Grubenwasser des ehemaligen Uranbergwerks Niederschlema/Alberoda geklärt sein. Alle Ergebnisse und Verfahrensschritte wurden am Institut für Geologie und Paläontologie, Abteilung Ingenieurgeologie, der Technischen Universität Clausthal gewonnen. Sie wurden im Rahmen der Kooperation mit der Hauptabteilung T 1 der Wismut GmbH diskutiert und an den lokalen Verhältnissen des Bergwerks Niederschlema/Alberoda überprüft. Die Anregung zu dem hier vorgestellten Thema kam von Herrn Dr. Roland Hähne (ehemaliger Leiter des Geschäftsbereichs Umweltengineering) und Herrn Dipl.Geol. Bernd Müller (ehemaliger Leiter der Gruppe im Büro für Umwelt/Chemnitz) im Dezember 1990. Damals war die SDAG Wismut gerade dabei, die Zeit der strengsten Geheimhaltung hinter sich zu lassen, um zur Wismut AG zu werden. Infolge des politischen Wandels musste sich die Themenstellung den jeweils geänderten Zielvorgaben und Wissensständen der SDAG Wismut, Wismut AG und Wismut GmbH anpassen, was zu unvermeidlichen Abstrichen beim einen oder anderen Themenkomplex führte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Hydrogeologie
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 30 Jahren das moderne Standardwerk - als Einstieg und für die Praxis Hydrogeologie, die Wissenschaft vom unterirdischen Wasser, hat sich aus der Geologie zu einem eigenständigen Zweig der Wissenschaft entwickelt. Unter dem Aspekt des quantitativen und qualitativen Grundwasserschutzes gewinnt sie mehr und mehr an Bedeutung. Hydrogeologie erforscht die Herkunft und die Vorräte, die Bewegungsgesetze und die Dynamik, die physikalischen und chemischen Eigenschaften und die wirtschaftliche Bedeutung des Grundwassers, sie untersucht die Erschließung und Nutzung des Grundwassers sowie dessen Beeinträchtigungen durch menschliche Aktivitäten. Hydrogeologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, in der Teilgebiete der Geologie, Hydrologie, Meteorologie, Chemie, Biologie, Physik und der Ingenieurwissenschaften zusammenfließen. Für die Neuauflage wurden zahlreiche Abschnitte (z. B. „Mikrobiologie“, „Geohydraulische Untersuchungen“, „Grundwasserneubildung“ und „Nanopartikel“) neu aufgenommen, vorhandener Text wurde überarbeitet und der Anteil der Angewandten Geologie erweitert. Außerdem wurden zahlreiche Abbildungen neu erstellt und vorhandene neu gestaltet. Wiederum wurde durch die Abfassung der Texte und die Gestaltung der Abbildungen darauf hingearbeitet, die Verständlichkeit auch für fachfremde Leser zu erhöhen. Das Buch bietet wichtige Informationen zu den heute wesentlichen Fragen und Problemen des Grundwassers. Es hat sich als Einführung für Studierende und Fachleute der Geowissenschaften und der Wasserversorgung wie auch für andere Interessierte aus den Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bestens etabliert. Prof. Dr. Bernward Hölting war Leitender Geologiedirektor am Hessischen Landesamt für Bodenforschung und Lehrbeauftragter an der Universität Marburg. Er wurde 1982 zum Honorarprofessor ernannt. Von 1980 bis 1987 war er Leiter der Fachsektion Hydrogeologie in der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Er hat in zahlreichen Ausschüssen mitgearbeitet. Prof. Dr. Wilhelm G. Coldewey lehrte von 1999 bis 2009 Angewandte Geologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 1970 bis 1999 war er in leitender Funktion bei der Deutschen Montan Technologie GmbH in Essen tätig. Er hatte Lehraufträge an der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Clausthal und wurde 1993 zum Honorarprofessor ernannt. Professor Coldewey war Herausgeber der DMT-Berichte aus Forschung und Entwicklung und ist assoziierter Editor verschiedener Fachzeitschriften und Mitarbeiter in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien.   Stimmen zum Buch: „Die beste deutschsprachige Einführung in die Hydrogeologie für einen angemessenen Preis.“  Prof. Dr. Asaf Pekdeger, Freie Universität Berlin 'Das Werk der beiden Autoren stellt seit vielen Jahren die Standardeinführung in die Hydrogeologie dar. (...) Das vorliegende Werk ist klar strukturiert und didaktisch ansprechend aufgemacht. Es bildet eine wichtige und leicht zugängliche Informationsquelle zu den heute wichtigen Fragen und Problemen des Grundwassers.' Markscheidewesen, September 2009 „Ein ausgezeichnetes Buch für Hydrogeologie-Anfänger, das man gern in die Hand nimmt.“  Prof. Dr. Martin Sauter, Universität Göttingen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Hydrogeologie
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 30 Jahren das moderne Standardwerk - als Einstieg und für die Praxis Hydrogeologie, die Wissenschaft vom unterirdischen Wasser, hat sich aus der Geologie zu einem eigenständigen Zweig der Wissenschaft entwickelt. Unter dem Aspekt des quantitativen und qualitativen Grundwasserschutzes gewinnt sie mehr und mehr an Bedeutung. Hydrogeologie erforscht die Herkunft und die Vorräte, die Bewegungsgesetze und die Dynamik, die physikalischen und chemischen Eigenschaften und die wirtschaftliche Bedeutung des Grundwassers, sie untersucht die Erschließung und Nutzung des Grundwassers sowie dessen Beeinträchtigungen durch menschliche Aktivitäten. Hydrogeologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, in der Teilgebiete der Geologie, Hydrologie, Meteorologie, Chemie, Biologie, Physik und der Ingenieurwissenschaften zusammenfließen. Für die Neuauflage wurden zahlreiche Abschnitte (z. B. „Mikrobiologie“, „Geohydraulische Untersuchungen“, „Grundwasserneubildung“ und „Nanopartikel“) neu aufgenommen, vorhandener Text wurde überarbeitet und der Anteil der Angewandten Geologie erweitert. Außerdem wurden zahlreiche Abbildungen neu erstellt und vorhandene neu gestaltet. Wiederum wurde durch die Abfassung der Texte und die Gestaltung der Abbildungen darauf hingearbeitet, die Verständlichkeit auch für fachfremde Leser zu erhöhen. Das Buch bietet wichtige Informationen zu den heute wesentlichen Fragen und Problemen des Grundwassers. Es hat sich als Einführung für Studierende und Fachleute der Geowissenschaften und der Wasserversorgung wie auch für andere Interessierte aus den Bereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaften bestens etabliert. Prof. Dr. Bernward Hölting war Leitender Geologiedirektor am Hessischen Landesamt für Bodenforschung und Lehrbeauftragter an der Universität Marburg. Er wurde 1982 zum Honorarprofessor ernannt. Von 1980 bis 1987 war er Leiter der Fachsektion Hydrogeologie in der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Er hat in zahlreichen Ausschüssen mitgearbeitet. Prof. Dr. Wilhelm G. Coldewey lehrte von 1999 bis 2009 Angewandte Geologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 1970 bis 1999 war er in leitender Funktion bei der Deutschen Montan Technologie GmbH in Essen tätig. Er hatte Lehraufträge an der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Clausthal und wurde 1993 zum Honorarprofessor ernannt. Professor Coldewey war Herausgeber der DMT-Berichte aus Forschung und Entwicklung und ist assoziierter Editor verschiedener Fachzeitschriften und Mitarbeiter in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien.   Stimmen zum Buch: „Die beste deutschsprachige Einführung in die Hydrogeologie für einen angemessenen Preis.“  Prof. Dr. Asaf Pekdeger, Freie Universität Berlin 'Das Werk der beiden Autoren stellt seit vielen Jahren die Standardeinführung in die Hydrogeologie dar. (...) Das vorliegende Werk ist klar strukturiert und didaktisch ansprechend aufgemacht. Es bildet eine wichtige und leicht zugängliche Informationsquelle zu den heute wichtigen Fragen und Problemen des Grundwassers.' Markscheidewesen, September 2009 „Ein ausgezeichnetes Buch für Hydrogeologie-Anfänger, das man gern in die Hand nimmt.“  Prof. Dr. Martin Sauter, Universität Göttingen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot