Angebote zu "Gott" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Ingenieur sucht Gott
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ingenieur sucht Gott ab 6.99 € als epub eBook: Gedanken eines Einzelgängers. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ingenieur sucht Gott
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ingenieur sucht Gott ab 9.5 € als Taschenbuch: Gedanken eines Einzelgängers. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Buch - Herkules und seine Heldentaten
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der stärkste Mann der Welt! Herkules lebt als Mensch auf der Erde. Doch sein Vater ist ein Gott, der grosse Zeus. Um wie er unsterblich zu werden, muss Herkules zwölf schwere Aufgaben erfüllen. Er kämpft gegen den Nemeischen Löwen, stiehlt die äpfel der Hesperiden und trägt einmal sogar den Himmel auf seinen Schultern. Was für ein Held! Dimiter Inkiow hat die bekannte Geschichte neu und kindgerecht erzählt. "Herkules und seine Heldentaten" eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 6 Jahren.Dimiter Inkiow, geboren in Bulgarien, zunächst Studium mit Abschluss als Bergwerk-Ingenieur, später Studium an der Akademie für Schauspielkunst und Theaterwissenschaft in Sofia, Diplom als Regisseur. Verfasste zahlreiche Bühnenstücke. Lebte seit 1965 in Deutschland, schrieb bis 1991 Kommentare und Satiren für "Radio freies Europa" in München. An die 100 Kinderbücher sind von ihm erschienen, die weltweit in 25 Sprachen übersetzt wurden. 2006 ist Dimiter Inkiow verstorben.Katja Gehrmann, geb. 1968, studierte in Mexiko, Spanien und an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration. Für ihre Illustrationen hat sie zahlreiche Preise gewonnen, so den 'Goldenen Apfel' der Biennale in Bratislava oder das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg und ist ein Mitglied des Ateliers Amaldi.

Anbieter: myToys
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Robur - Der Herr der sieben Kontinente Mediabook
22,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Regierungsbeauftragter (Charles Bronson), ein Waffenfabrikant (Henry Hull), ein Ingenieur und dessen Verlobte wollen 1868 mit einem Heißluftballon einen mysteriösen Vulkan untersuchen. Dabei geraten sie in die Fänge des fanatischen Pazifisten Robur (Vincent Price). Dieser spielt Gott und will einer kriegerischen Menschheit den Frieden bringen - zur Not mit ebenso gewaltsamen Mitteln. Als Kapitän seines gewaltigen Luftschiffs "Albatros" bombardiert er militärische Ziele. Die Gefangenen hegen einerseits starke Zweifel an den vermeintlich guten Absichten Roburs, andererseits schmeckt dem Waffenfabrikanten ein Ende aller Kriege überhaupt nicht...

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Robur - Der Herr der sieben Kontinente Mediabook
22,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Regierungsbeauftragter (Charles Bronson), ein Waffenfabrikant (Henry Hull), ein Ingenieur und dessen Verlobte wollen 1868 mit einem Heißluftballon einen mysteriösen Vulkan untersuchen. Dabei geraten sie in die Fänge des fanatischen Pazifisten Robur (Vincent Price). Dieser spielt Gott und will einer kriegerischen Menschheit den Frieden bringen - zur Not mit ebenso gewaltsamen Mitteln. Als Kapitän seines gewaltigen Luftschiffs "Albatros" bombardiert er militärische Ziele. Die Gefangenen hegen einerseits starke Zweifel an den vermeintlich guten Absichten Roburs, andererseits schmeckt dem Waffenfabrikanten ein Ende aller Kriege überhaupt nicht...

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Reisen in die Welt des Wahns
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau ist sich sicher, dass Trillionen von mikroskopisch kleinen Wesen in ihrem Körper wohnen, ihr Befehle geben oder ständig kommentieren, was sie tut. Ein Ingenieur glaubt, mit klimatischem Hoch- und Tiefdruck in andere Welten wandern zu können. Ein Dritter hält sich für Gott, nur dass er sich in die Tochter des Teufels verliebt hat. In einer Mutter schließlich wächst bald nach der Geburt ihrer Tochter die Überzeugung heran, dass ihr Mann und ihr Kind von bösen Mächten ausgetauscht wurden.Menschen mit Wahn sind uns fremd und seltsam vertraut zugleich: Wir sind fasziniert von ihren bizarren, phantastischen Vorstellungen, und zugleich erfüllt uns die Furcht, dass die Grenze zwischen Normalität und Wahnsinn durchlässiger sein könnte als gemeinhin angenommen. Mit Menschlichkeit und Wärme berichtet Achim Haug über die Wahnwelten vier seiner Patienten. Von Geschichte zu Geschichte erfährt der Leser dieses mitreißenden Buches mehr über das Zustandekommen und die schwierige Behandlung von Wahn. Eine bewegende Reise ins Innere.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Reisen in die Welt des Wahns
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau ist sich sicher, dass Trillionen von mikroskopisch kleinen Wesen in ihrem Körper wohnen, ihr Befehle geben oder ständig kommentieren, was sie tut. Ein Ingenieur glaubt, mit klimatischem Hoch- und Tiefdruck in andere Welten wandern zu können. Ein Dritter hält sich für Gott, nur dass er sich in die Tochter des Teufels verliebt hat. In einer Mutter schließlich wächst bald nach der Geburt ihrer Tochter die Überzeugung heran, dass ihr Mann und ihr Kind von bösen Mächten ausgetauscht wurden.Menschen mit Wahn sind uns fremd und seltsam vertraut zugleich: Wir sind fasziniert von ihren bizarren, phantastischen Vorstellungen, und zugleich erfüllt uns die Furcht, dass die Grenze zwischen Normalität und Wahnsinn durchlässiger sein könnte als gemeinhin angenommen. Mit Menschlichkeit und Wärme berichtet Achim Haug über die Wahnwelten vier seiner Patienten. Von Geschichte zu Geschichte erfährt der Leser dieses mitreißenden Buches mehr über das Zustandekommen und die schwierige Behandlung von Wahn. Eine bewegende Reise ins Innere.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Meine Eltern
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

August 1938: Am Ufer des Flusses Prut in Rumänien versammeln sich die Sommerfrischler, überwiegend säkularisierte Juden, darunter ein Schriftsteller, eine Wahrsagerin, eine früher mit einem Christen liierte Frau, die nun auf Männerschau ist. Auch der zehnjährige Erwin und seine Eltern sind hier, doch das Kind spürt, dass etwas anders ist: Hinter den Sommerfreuden, den Badeausflügen und Liebeleien geht die Welt, die alle kennen, zu Ende. Einige reisen früher ab, andere verdrängen die Nachrichten aus dem Westen. Spannungen bleiben nicht aus, auch nicht zwischen den Eltern, der Mutter, die Romane liest, an Gott glaubt und an das Gute, und dem Vater, dem Ingenieur, der alles rational und pessimistisch sieht. Als die Familie in die Stadt aufbricht, überfällt Erwin die Furcht. In der Schule wurde er geschlagen und als "Saujude" beschimpft - und er beginnt zu ahnen, dass an den unterschiedlichen Haltungen seiner Eltern noch viel mehr hängt: die Zukunft, das Überleben.Ein feinfühliger Roman, der seismographisch die Brutalität des heraufziehenden Krieges verzeichnet - und zugleich das Porträt einer bürgerlichen Welt vor der Katastrophe. Eines der persönlichsten Bücher von Aharon Appelfeld, direkt, ehrlich und doch auch kindlich-schön.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Meine Eltern
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

August 1938: Am Ufer des Flusses Prut in Rumänien versammeln sich die Sommerfrischler, überwiegend säkularisierte Juden, darunter ein Schriftsteller, eine Wahrsagerin, eine früher mit einem Christen liierte Frau, die nun auf Männerschau ist. Auch der zehnjährige Erwin und seine Eltern sind hier, doch das Kind spürt, dass etwas anders ist: Hinter den Sommerfreuden, den Badeausflügen und Liebeleien geht die Welt, die alle kennen, zu Ende. Einige reisen früher ab, andere verdrängen die Nachrichten aus dem Westen. Spannungen bleiben nicht aus, auch nicht zwischen den Eltern, der Mutter, die Romane liest, an Gott glaubt und an das Gute, und dem Vater, dem Ingenieur, der alles rational und pessimistisch sieht. Als die Familie in die Stadt aufbricht, überfällt Erwin die Furcht. In der Schule wurde er geschlagen und als "Saujude" beschimpft - und er beginnt zu ahnen, dass an den unterschiedlichen Haltungen seiner Eltern noch viel mehr hängt: die Zukunft, das Überleben.Ein feinfühliger Roman, der seismographisch die Brutalität des heraufziehenden Krieges verzeichnet - und zugleich das Porträt einer bürgerlichen Welt vor der Katastrophe. Eines der persönlichsten Bücher von Aharon Appelfeld, direkt, ehrlich und doch auch kindlich-schön.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot