Angebote zu "Gerd" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Revolution I
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Gedichtsband beinhaltet Verse, die bereits vor einigen Jahren entstanden! – Meistenteils besitzen sie eine stets wiederkehrende Aktualität. Es handelt sich hierbei ausschließlich um lebensnahe, zeitgemäße und philosophische Reime, mehr als nur Lyrik, geprägt in einer starken, ständig wiederkehrenden Systemumgebung. Der interessierte Leser möchte sich aus seiner eigenen Lebenssituation persönliche Gedanken zu den Themen machen. Dieses Buch, entstanden als Ergebnis privater Forschung, dient auch als Zeitdokument einer besonderen, schöpferischen und künstlerischen Leistung und eignet sich ebenfalls für Unterrichtszwecke In diesem Buch gilt Artikel 5 des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949, ergänzt am 1. Juli 1963. Gerd-Dieter Witt hat überdurchschnittliche Universitätsabschlüsse zum Diplom in Mathematik und zum Ingenieur für Elektrotechnik (Übertragungstechnik), ist ausgebildeter Elektroniker sowie Radio- und Fernsehmechaniker, kombiniert praktisches sowie geistiges Geschick. Daneben zeigte er reges Interesse für Schiller, Goethe, die Bücher von Alexandre Dumas und befaßte sich mit einigen der klassischen, griechischen Philosophen, zum Beispiel Euripides, dabei kamen Anregungen zu großen, philosophischen Fragen dieser kriegerischen Zeit. Seine tiefgehende, wissenschaftliche Befähigung wurde mit vielen Werken, Konvoluten und Konzepten bisher nur wenigen, ausgewählten Personen bekannt. Manche Früchte seines reichen Schaffens und Lebens blieben ihm bisher versperrt, aber mit ihm haben wir einen vehementen Garanten für Menschenrechts- und Verfassungsgrundsätze, was heutzutage bei ständig neuen Verfassungsverstößen, besonders auch von Gesetzgebern, eine immer stärkere Bedeutung bekommt, einen von wenigen Universalkönnern dieser unruhigen Zeit! Hiervon zeugen seine sehenswerten Gedichtsbücher! Langjährig war er als EDV-Systemprogrammierer, EDV-Berater und Seminarleiter auch im öffentlichen Dienst und selbständig tätig.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Revolution VI
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Gedichtband Revolution VI bekommen wir wunderbare Gedichte und Gemälde als Ergänzung zu den Büchern Revolution I, II und V mit aktuellen Problemen der Demokratie in Deutschland der Buchreihe „Revolution in persönlichen Gedichten“ des Autors Gerd-Dieter Witt. Themen sind: Zeitgeschichte, Demokratie, Wirtschaft, Ernährung und allgemeine Mißstände. Wir benötigen wieder viel mehr Demokratie in Deutschland, viel weniger Europa. Bei uns wurde bereits viel zu viel außer Kraft gesetzt, und die europäischen Länder sollten getrennt eigene, gefestigt demokratische Strukturen aufbauen, ohne zusammen in einem Kessel eingesperrt zu sein. Man verlagert Demokratierechte wie in Wolken, weil keiner sie da einfordern oder prüfen kann, dafür zimmern die aktuellen Politiker dieses Europa, was 90 % der Menschen, wenn man ihnen die Wahrheit sagen und sie befragen würde, ablehnten, denn die Arbeitslosenzahlen im Süden von Europa und die Unruhen deuten auf große Probleme hin. Wir wollen dieses künstliche Europa nicht. Die Ablehnung der Briten ist der Beweis dafür. Demokratie verträgt alternativlos nicht, verlangt in jeder Lage Diskussion, lebt von Gegenmeinungen ohne Zeitdruck. Das Gegenteil davon ist Glattbügeln, Unterdrückung und somit undemokratisch. Unser Autor hat überdurchschnittliche Universitätsabschlüsse zum Diplom in Mathematik und Ingenieur für Ingenieur für Elektrotechnik (Übertragungstechnik), ist ausgebildeter Elektroniker sowie Radio- und Fernsehmechaniker, kombiniert handwerkliches, praktisches sowie geistiges Geschick. Daneben interessierte er sich sehr für Schiller, Goethe, die Bücher von Alexandre Dumas und befaßte sich mit klassischen griechischen Philosophen, zum Beispiel Euripides. Man nutzte ihn aus! Manche Früchte seines reichen Schaffens und Lebens blieben ihm deshalb bisher versperrt, aber mit ihm haben wir einen unbeugsamen Garanten und Mahner in puncto Menschenrechts- und Verfassungsgrundsätze, was heutzutage bei ständig neuen Verfassungsverstößen, sogar von Gesetzgebern, eine immer stärkere Bedeutung bekommt, einen von wenigen Universalkönnern dieser unruhigen Zeit! Hiervon zeugen seine sehenswerten Gedichtbücher! Langjährig war er als EDV-Berater und Seminarleiter auch im öffentlichen Dienst und selbständig tätig. Dieser große Erfahrungsschatz erscheint in vielen kleinen und großen Büchern und Werken spannend deutlich! Sin ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und das Verständnis für diverse Rechtsprobleme brachten manchen Gegner zur Verzweiflung! Völlig zu Unrecht werden Mathematiker oftmals als engstirnige Menschen mit Schmalspurdenkweisen abqualifiziert und die Wissenschaft der Mathematik als abgehobene, steife Materie abgetan, auch von anderen Fachbereichen der Universität. Unser Autor beweist das Gegenteil durch seine enorme Vielseitigkeit und steht insbesondere weit über der Quacksalberei, die gelegentlich Menschen als „Versuchskaninchen“ mißbraucht. Seine Geschichten, Gedichte und Bilder sind überwältigend sensationell, spannend und außergewöhnlich.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Revolution VI
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Gedichtband Revolution VI bekommen wir wunderbare Gedichte und Gemälde als Ergänzung zu den Büchern Revolution I, II und V mit aktuellen Problemen der Demokratie in Deutschland der Buchreihe „Revolution in persönlichen Gedichten“ des Autors Gerd-Dieter Witt. Themen sind: Zeitgeschichte, Demokratie, Wirtschaft, Ernährung und allgemeine Mißstände. Wir benötigen wieder viel mehr Demokratie in Deutschland, viel weniger Europa. Bei uns wurde bereits viel zu viel außer Kraft gesetzt, und die europäischen Länder sollten getrennt eigene, gefestigt demokratische Strukturen aufbauen, ohne zusammen in einem Kessel eingesperrt zu sein. Man verlagert Demokratierechte wie in Wolken, weil keiner sie da einfordern oder prüfen kann, dafür zimmern die aktuellen Politiker dieses Europa, was 90 % der Menschen, wenn man ihnen die Wahrheit sagen und sie befragen würde, ablehnten, denn die Arbeitslosenzahlen im Süden von Europa und die Unruhen deuten auf große Probleme hin. Wir wollen dieses künstliche Europa nicht. Die Ablehnung der Briten ist der Beweis dafür. Demokratie verträgt alternativlos nicht, verlangt in jeder Lage Diskussion, lebt von Gegenmeinungen ohne Zeitdruck. Das Gegenteil davon ist Glattbügeln, Unterdrückung und somit undemokratisch. Unser Autor hat überdurchschnittliche Universitätsabschlüsse zum Diplom in Mathematik und Ingenieur für Ingenieur für Elektrotechnik (Übertragungstechnik), ist ausgebildeter Elektroniker sowie Radio- und Fernsehmechaniker, kombiniert handwerkliches, praktisches sowie geistiges Geschick. Daneben interessierte er sich sehr für Schiller, Goethe, die Bücher von Alexandre Dumas und befaßte sich mit klassischen griechischen Philosophen, zum Beispiel Euripides. Man nutzte ihn aus! Manche Früchte seines reichen Schaffens und Lebens blieben ihm deshalb bisher versperrt, aber mit ihm haben wir einen unbeugsamen Garanten und Mahner in puncto Menschenrechts- und Verfassungsgrundsätze, was heutzutage bei ständig neuen Verfassungsverstößen, sogar von Gesetzgebern, eine immer stärkere Bedeutung bekommt, einen von wenigen Universalkönnern dieser unruhigen Zeit! Hiervon zeugen seine sehenswerten Gedichtbücher! Langjährig war er als EDV-Berater und Seminarleiter auch im öffentlichen Dienst und selbständig tätig. Dieser große Erfahrungsschatz erscheint in vielen kleinen und großen Büchern und Werken spannend deutlich! Sin ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und das Verständnis für diverse Rechtsprobleme brachten manchen Gegner zur Verzweiflung! Völlig zu Unrecht werden Mathematiker oftmals als engstirnige Menschen mit Schmalspurdenkweisen abqualifiziert und die Wissenschaft der Mathematik als abgehobene, steife Materie abgetan, auch von anderen Fachbereichen der Universität. Unser Autor beweist das Gegenteil durch seine enorme Vielseitigkeit und steht insbesondere weit über der Quacksalberei, die gelegentlich Menschen als „Versuchskaninchen“ mißbraucht. Seine Geschichten, Gedichte und Bilder sind überwältigend sensationell, spannend und außergewöhnlich.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Kurzschlussstromberechnung nach IEC und DIN EN ...
26,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kurzschlussstromberechnung ist ein wichtiges und sicherheitsrelevantes Thema.Jeder, der Kurzschlussstromberechnungen durchführt, muss sich intensiv mit den geltenden Normen nach IEC, EN oder VDE beschäftigen.Das informative Fachbuch erleichtert die Einarbeitung in das Thema der Kurzschluss-stromberechnung und in die Anwendung der Norm DIN VDE 0102. Die Grundlagen zur Kurzschlussstromberechnung werden ausführlich und gut verständlich dargestellt. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele werden die Auswirkungen von Kurzschlussströmen aufgezeigt.Zusätzliche Hintergrundinformationen über von Planern verwendete Kurzschlussstrom-berechnungs-Programme runden das gelungene Werk ab.Das Buch wendet sich an den planenden Ingenieur, der elektrische Anlagen auszulegen hat. Studierende an Universitäten und Fachhochschulen erhalten viele nützliche Informationenund werden in den Vorlesungen der Energieübertragung und Energieverteilung unterstützt.Das bekannte Autorenteam, Prof. Dr.-Ing. Gerd Balzer, Prof. Dr.-Ing. Dieter Nelles und Dr.-Ing. habil. Christian Tuttas, ist seit vielen Jahren eng mit der Thematik befasst und in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien und Arbeitskreisen aktiv tätig.Die kostengünstige Alternative, um stets auf aktuellem Stand zu sein: Ein Abonnement der VDE-Schriftenreihe. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten eines Abonnements. Persönliche VDE-Mitglieder erhalten beim Kauf von Fachbüchern desVDE VERLAGs 10% Rabatt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Kurzschlussstromberechnung nach IEC und DIN EN ...
26,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kurzschlussstromberechnung ist ein wichtiges und sicherheitsrelevantes Thema.Jeder, der Kurzschlussstromberechnungen durchführt, muss sich intensiv mit den geltenden Normen nach IEC, EN oder VDE beschäftigen.Das informative Fachbuch erleichtert die Einarbeitung in das Thema der Kurzschluss-stromberechnung und in die Anwendung der Norm DIN VDE 0102. Die Grundlagen zur Kurzschlussstromberechnung werden ausführlich und gut verständlich dargestellt. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele werden die Auswirkungen von Kurzschlussströmen aufgezeigt.Zusätzliche Hintergrundinformationen über von Planern verwendete Kurzschlussstrom-berechnungs-Programme runden das gelungene Werk ab.Das Buch wendet sich an den planenden Ingenieur, der elektrische Anlagen auszulegen hat. Studierende an Universitäten und Fachhochschulen erhalten viele nützliche Informationenund werden in den Vorlesungen der Energieübertragung und Energieverteilung unterstützt.Das bekannte Autorenteam, Prof. Dr.-Ing. Gerd Balzer, Prof. Dr.-Ing. Dieter Nelles und Dr.-Ing. habil. Christian Tuttas, ist seit vielen Jahren eng mit der Thematik befasst und in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien und Arbeitskreisen aktiv tätig.Die kostengünstige Alternative, um stets auf aktuellem Stand zu sein: Ein Abonnement der VDE-Schriftenreihe. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten eines Abonnements. Persönliche VDE-Mitglieder erhalten beim Kauf von Fachbüchern desVDE VERLAGs 10% Rabatt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Kurzschlussstromberechnung nach IEC und DIN EN ...
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Kurzschlussstromberechnung ist ein wichtiges und sicherheitsrelevantes Thema. Jeder, der Kurzschlussstromberechnungen durchführt, muss sich intensiv mit den geltenden Normen nach IEC, EN oder VDE beschäftigen. Das informative Fachbuch erleichtert die Einarbeitung in das Thema der Kurzschluss-stromberechnung und in die Anwendung der Norm DIN VDE 0102. Die Grundlagen zur Kurzschlussstromberechnung werden ausführlich und gut verständlich dargestellt. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele werden die Auswirkungen von Kurzschlussströmen aufgezeigt. Zusätzliche Hintergrundinformationen über von Planern verwendete Kurzschlussstrom-berechnungs-Programme runden das gelungene Werk ab. Das Buch wendet sich an den planenden Ingenieur, der elektrische Anlagen auszulegen hat. Studierende an Universitäten und Fachhochschulen erhalten viele nützliche Informationen und werden in den Vorlesungen der Energieübertragung und Energieverteilung unterstützt. Das bekannte Autorenteam, Prof. Dr.-Ing. Gerd Balzer, Prof. Dr.-Ing. Dieter Nelles und Dr.-Ing. habil. Christian Tuttas, ist seit vielen Jahren eng mit der Thematik befasst und in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien und Arbeitskreisen aktiv tätig. Die kostengünstige Alternative, um stets auf aktuellem Stand zu sein: Ein Abonnement der VDE-Schriftenreihe. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten eines Abonnements. Persönliche VDE-Mitglieder erhalten beim Kauf von Fachbüchern des VDE VERLAGs 10% Rabatt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Revolution I
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der vorliegende Gedichtsband beinhaltet Verse, die bereits vor einigen Jahren entstanden! – Meistenteils besitzen sie eine stets wiederkehrende Aktualität. Es handelt sich hierbei ausschliesslich um lebensnahe, zeitgemässe und philosophische Reime, mehr als nur Lyrik, geprägt in einer starken, ständig wiederkehrenden Systemumgebung. Der interessierte Leser möchte sich aus seiner eigenen Lebenssituation persönliche Gedanken zu den Themen machen. Dieses Buch, entstanden als Ergebnis privater Forschung, dient auch als Zeitdokument einer besonderen, schöpferischen und künstlerischen Leistung und eignet sich ebenfalls für Unterrichtszwecke In diesem Buch gilt Artikel 5 des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949, ergänzt am 1. Juli 1963. Gerd-Dieter Witt hat überdurchschnittliche Universitätsabschlüsse zum Diplom in Mathematik und zum Ingenieur für Elektrotechnik (Übertragungstechnik), ist ausgebildeter Elektroniker sowie Radio- und Fernsehmechaniker, kombiniert praktisches sowie geistiges Geschick. Daneben zeigte er reges Interesse für Schiller, Goethe, die Bücher von Alexandre Dumas und befasste sich mit einigen der klassischen, griechischen Philosophen, zum Beispiel Euripides, dabei kamen Anregungen zu grossen, philosophischen Fragen dieser kriegerischen Zeit. Seine tiefgehende, wissenschaftliche Befähigung wurde mit vielen Werken, Konvoluten und Konzepten bisher nur wenigen, ausgewählten Personen bekannt. Manche Früchte seines reichen Schaffens und Lebens blieben ihm bisher versperrt, aber mit ihm haben wir einen vehementen Garanten für Menschenrechts- und Verfassungsgrundsätze, was heutzutage bei ständig neuen Verfassungsverstössen, besonders auch von Gesetzgebern, eine immer stärkere Bedeutung bekommt, einen von wenigen Universalkönnern dieser unruhigen Zeit! Hiervon zeugen seine sehenswerten Gedichtsbücher! Langjährig war er als EDV-Systemprogrammierer, EDV-Berater und Seminarleiter auch im öffentlichen Dienst und selbständig tätig.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Wendeschlächter
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zeit der Wende in Deutschland. Die Einheit Deutschlands – von vielen abgelehnt, von vielen gefeiert, bei manchen Gegenstand kühler Berechnungen. Zu diesen anderen zählt ein ehrgeiziger Unternehmer aus dem Westen. Gerd Ehrenfeld. Er will den neuen Markt im Osten nutzen, um sein in der alten Republik in die Diskussion geratenes Produkt verstärkt abzusetzen. Müllverbrennungsanlagen sind es, die er verkauft. Um an sein Ziel zu gelangen, braucht er die Unterstützung von Harald Rust. Auch er ist daran interessiert, auf unsaubere Weise Geld zu verdienen. Seine bis in die neue Zeit nicht entlarvte Vergangenheit bei der Staatssicherheit hat ihm Verbindungen eingebracht, die er kaltblütig nutzt. Über Ida Berentz, ein Opfer der Staatssicherheit, welches er noch immer missbraucht, stellt er den Kontakt zu Ehrenfeld her. In ihrer Geldgier schrecken die beiden Männer vor nichts zurück. Dabei kommt ein Konkurrent von Ehrenfeld, ein junger Ingenieur aus dem Osten, ums Leben. Die Kripo tappt zwar im Dunkeln. Ihre Machenschaften aber bleiben nicht verborgen. Auch Wolf Ehrenfeld, der Bruder von Gerd, ahnt etwas von seinem kriminellen Treiben. Er setzt sich daran, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Dabei trifft er auf Ida Berentz. Von Siegern und Verlierern, vielen Verlierern, wird die Rede sein, aber der grösste Verlierer wird die Umwelt sein. Denn der Bau des von der Stadt im Osten geplanten Verbrennungsmonstrums lässt sich trotz aufkommender Proteste westdeutscher Umweltverbände nicht verhindern. Ein spannender Ost-West-Krimi, der zudem den Faktor Umwelt thematisiert und die Leserschaft in Atem halten wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Rhetorik für den Ingenieur
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Rhetorik für den Ingenieur. - Diese Aussage impliziert eine Art Sonderbehandlung für eine spezielle Berufsgruppe. Unterscheidet sich denn deren Rhetorik, d.h. genaugenommen die Handhabung rhetorischer Ausdrucksformen und -mittel, so wesentlich von der Rhetorik anderer Berufe? Sehr generalisiert betrachtet sicher lich, wenn man die üblichen Kommunikationsgewohnheiten der I ngenieure analysiert. Ingenieure bedienen sich besonderer Symbole: Netzpläne, Tabel len, Grafiken, Zeichnungen u.a. Die Zeichnung ist die Sprache der Techniker! Unvergessen und verpflichtend ist für mich die ser Leitspruch aus meiner eigenen Ausbildung zum Ingenieur. Diese Art der Kommunikation mit Symbolen reduziert die verbale Kommunikation. Man versteht sich, ohne dass viel Worte gemacht werden. Aber Ingenieure, mit ihrer so ausgeprägten Fähigkeit zu abstrahieren, müssen sich als Manager, als Team mitglieder oder als Pädagogen auch auf Kommunikationspart ner einstellen, die andere Denkstrukturen repräsentieren, die z.B. die Gabe haben, in Analogien zu denken, die aber auch der Anschauung bedürfen. Wenn Ingenieure in ihrer Rhetorik keine Sprachbarrieren auf bauen wollen, werden sie sich zum Beispiel bemühen müssen, nicht nur Fachtermini zu vermeiden, sondern auch abstrakte Sachzusammenhänge anschaulich darzustellen. Ich selbst weiss, dass dies lernbar ist, und leite eine permanente Nutzanwendung aus dem ab, was ich einst in einem Rhetorik seminar bei Gerd Ammelburg gelernt habe. v Seit mehr als 20 Jahren kenne ich sein berufliches Wirken, mir ist sein gedankliches und instrumentales Konzept vertraut und ich bin - was mir noch wichtiger erscheint - von der erfolg reichen Umsetzbarkeit überzeugt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot