Angebote zu "Eisenbahn" (56 Treffer)

Kategorien

Shops

EIK 2020 - Eisenbahn Ingenieur Kompendium
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: EIK 2020 - Eisenbahn Ingenieur Kompendium, Verlag: DVV Media Group // DVV Media Group GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Transportwesen // Transportwirtschaft, Rubrik: Technik // Sonstiges, Seiten: 445, Gewicht: 580 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
EIK 2019 - Eisenbahn Ingenieur Kompendium [Tasc...
3,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
EIK 2020 - Eisenbahn Ingenieur Kompendium
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

EIK 2020 - Eisenbahn Ingenieur Kompendium ab 45 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Jursitzka/P Carl von Etzel - Ein Leben für die ...
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Ein Leben für die Eisenbahn 150 Jahre Brennerbahn, Autor: Jursitzka, Angela/Pawelka, Helmut (Dr.), Verlag: Verlagsanstalt Tyrolia GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architekt // Biografie // Brenner // Eisenbahn // Ingenieur // Pionier // Stuttgart // 19. Jahrhundert, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 272 S., 31 farb und 88 sw Abb., Seiten: 272, Format: 2.5 x 23.5 x 16 cm, Gewicht: 705 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Menius:Bahnbau und Bahninfrastruktur
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bahnbau und Bahninfrastruktur, Titelzusatz: Ein Leitfaden zu bahnbezogenen Infrastrukturthemen, Auflage: 10. Auflage von 1920 // 10. Aufl. 2020, Autor: Menius, Reinhard // Matthews, Volker, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Vieweg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahn // Verkehrsmittel // Bahnhof // Bauberuf // Bauingenieur // Ingenieur // Bau // Bautechnik // Eisenbahn // Gleis // Gleisbau // Ingenieurwissenschaft // Ingenieurwissenschaftler // Maschinenbau // Vermessung // TECHNOLOGY & ENGINEERING // Civil // General // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 376, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 518 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Menius, Reinhard: Bahnbau und Bahninfrastruktur
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bahnbau und Bahninfrastruktur, Titelzusatz: Ein Leitfaden zu bahnbezogenen Infrastrukturthemen, Auflage: 10. Auflage von 1920 // 10. Aufl. 2020, Autor: Menius, Reinhard // Matthews, Volker, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Vieweg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahn // Verkehrsmittel // Bahnhof // Bauberuf // Bauingenieur // Ingenieur // Bau // Bautechnik // Eisenbahn // Gleis // Gleisbau // Ingenieurwissenschaft // Ingenieurwissenschaftler // Maschinenbau // Vermessung // TECHNOLOGY & ENGINEERING // Civil // General // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 376, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 511 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Das verschollene Inka-Gold (DVD)
7,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Der junge Amerikaner Brian Jones heuert bei der POC Peralta Oil Company in Südamerika an - die wirtschaftliche Situation in den USA ist denkbar schlecht, der gut ausgebildete Ingenieur war sogar mehrere Monate arbeitslos. Für ein Projekt in einem der Andenstaaten sucht die POC junge Lokführer, die zupacken müssen, dafür aber auch mit einem exzellenten Lohn rechnen können. In dem kleinen Nest Peralta angekommen, bezieht Brian Jones Quartier bei der resoluten Teresa, die ihn ein wenig unter ihre Fittiche nimmt. Nach nur wenigen Tagen bemerkt der Neuankömmling, warum die POC so hohe Löhne zahlt: Das Leben in Peralta ist alles andere als sicher. Eines Nachts reitet eine Bande durch das Städtchen und erschießt einen alten Mann, der lediglich sein Haus vor der marodierenden Horde beschützen wollte. Die Eisenbahnlinie, die Brian und sein Heizer täglich befahren, führt durch eine wilde und unberührte Bergwelt, in der weit und breit keine Siedlung zu sehen ist. Auch die Eisenbahn wird immer wieder Opfer der Bande, die beiden Männer sind jeden Abend aufs Neue erleichtert, wenn sie ihren Arbeitstag ohne Zwischenfälle überstanden haben. Eines Tages taucht auf den Gleisen unvermittelt ein Indio-Mädchen auf, obwohl die Eisenbahn auf sie zufährt, bleibt sie wie angewurzelt stehen. Brian Jones gelingt es gerade noch rechtzeitig, die schwere Dampflok zu stoppen. Das Mädchen spricht kein Englisch, so dass Brian und der Heizer nicht herausfinden können, was passiert ist, wo sie her kommt oder wo sie hin möchte. Brians Kollege vermutet gar, dass die hübsche junge Frau nur ein Lockvogel ist und ihnen eine Falle gestellt wurde. Kurze Zeit später denkt Brian Jones schon gar nicht mehr an das Indio-Mädchen, als sie auf einmal in seiner Unterkunft auftaucht. Teresa hat sie bei sich aufgenommen, Ima, so der Name des Mädchens, soll ihr im Haus ein wenig zur Hand gehen. Auch Imas zwielichtiger Bruder ist immer wieder zu Gast. Brian Jones ist das zunächst gar nicht recht - warum konnten die Beiden nicht bleiben, wo sie herkommen? Wieder einmal wird die Eisenbahn in der Hochebene von Banditen überfallen. Brian Jones hat Glück, er kommt noch einmal mit dem Leben davon, muss aber miterleben, wie sein Kollege umgebracht wird. Ima, die sich inzwischen heftig in Brian verliebt hat, lädt den Ingenieur zu einem Ausflug in die Berge ein - eine gute Idee, findet Teresa. Ihrer Meinung nach arbeitet der junge Mann ohnehin zu viel, außerdem, raunt sie geheimnisvoll, gäbe es in den Bergen noch viel mehr als Flöhe und Banditen. Die Luft wird schon dünn, es ist kalt und verschneit. Ima ist an ihrem Ziel angekommen: einem großen, grauen Torbogen einer untergegangenen indianischen Kultur. Sie kratzt an einer kleinen Stelle die oberste Schicht des Steins ab, darunter kommt pures Gold zum Vorschein. Brian wird schlagartig klar, was Teresa meinte: In der Hochebene gibt es Gold in Hülle und Fülle - es gehört niemandem und muss nur gefunden werden! Von nun an gilt sein Interesse fast ausschließlich dem sagenumwobenen Inkaschatz, er ist fest entschlossen, die Goldmine zu finden ...Bonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl - Animiertes DVD-Menü - DVD-Menü mit SoundeffektenDarsteller:Alexander Allerson, Amza Pellea, Maria Meriko, Ruby Manila, Vadim Glowna

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Leben ist ein Wunder, Das
16,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Bosnien, 1992, kurz vor Ausbruch des Bürgerkriegs. Luka, ein serbischer Ingenieur aus Belgrad hat sich mit seiner Frau, der ehemaligen Opernsängerin Jadranka und ihrem gemeinsamen Sohn Milos in einem kleinen Nest mitten im Nirgendwo niedergelassen. Luka wird die Eisenbahn bauen, die die Region in ein Touristenparadies verwandeln soll, er ist von dieser Vorstellung geradezu besessen. Mit dem Haus am Hang direkt neben der Eisenbahnlinie ist auf alle sein wohl größter Traum in Erfüllung gegangen. Jadranka, die ihre Stimme - und damit auch ihre Karriere - verloren hat, trauert währenddessen der Opernbühne hinterher und Sohn Milos träumt von seiner Laufbahn als Profifußballer...

Anbieter: reBuy
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
200 Jahre Eisenbahn - Teil II
1,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Diese spannende Dokumentation befasst sich mit der Entwicklung der Zugfahrt und dem Bau von Streckennetzen. Im ersten Teil wird erzählt, wie der englische Ingenieur Brunel im Jahre 1833 von der Great Western Railway mit einer Schienenverbindung zwischen den beiden Städten Bristol und London beauftragt wurde. Der Film zeigt, mit welchen Tücken er beim Gleisbau zu kämpfen hatte und welche Last der Tunnelbau mit sich brachte. In einem weiteren Teil wird die erste dampfbetriebene Eisenbahn auf Schmalspurgleisen gezeigt, die Schiefer aus einer Mine in den Bergen von North Wales zum Hafen transportierte. Mit dem Bau einer Lokomotive mit zwei Triebwerken konnte noch schwerere Ladungen transportiert werden.

Anbieter: reBuy
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot