Angebote zu "Arno" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Nossa Punt
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Brücke über den Vorderrhein in Tavanasa, vom renommierten Bündner Ingenieur Walter Versell 1928 erbaut, war den Belastungen des heutigen Strassenverkehrs nicht mehr gewachsen und wurde 2017 durch einen Neubau ersetzt. Dank des Engagements des Vereins Nossa Punt konnte die Versell-Brücke jedoch vor dem Abbruch bewahrt werden und dient nach sorgfältiger Sanierung als Fussgängerübergang. Dieses Buch dokumentiert die Instandsetzung der ortsbildprägenden schlanken Betonbogenbrücke wie auch die übrigen Brücken des Ortes in Fotografien von Wilfried Dechau. Er setzt auch einige Menschen, die sich für den Erhalt der Versell-Brücke engagiert haben, mit ins Bild, unter anderen den bekannten, aus Tavanasa stammenden Schriftsteller Arno Camenisch.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Adolph Giesl-Gieslingen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolph Giesl-Gieslingen ( 7. September 1903 in Trient, Tirol, 11. Februar 1992 in Wien) war ein österreichischer Lokomotivkonstrukteur und Techniker. Giesl-Gieslingen studierte an der Technischen Hochschule Wien, wo er 1925 sein Diplom als Ingenieur erwarb. Noch im gleichen Jahr begann er seinen Dienst als Konstrukteur in der Floridsdorfer Lokomotivfabrik, wo er am Bau der Reihe 214 beteiligt war. Direktor Arno Demmer schickte ihn 1929 in die USA, wo er bis 1938 blieb. Er lernte dort seine Frau kennen, die er 1933 in New York heiratete. Nach seiner Rückkehr wurde er Assistent von Demmer und nach dem Zweiten Weltkrieg Chefkonstrukteur der Floridsdorfer Lokomotivfabrik.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
The Bones of Architecture
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben all den Komponenten, die das Erscheinungsbild eines Gebäudes ausmachen, sind die physischen Voraussetzungen wesentlich. Sie binden die (Bau-)Elemente zusammen und lassen das Gebäude «stehen»: Wie die Knochen bei Wirbeltierenund uns Menschen hat jedes Gebäude eine Struktur, ein Tragwerk.Das Bauen und damit die Bauten selbst unterliegen vor diesem Hintergrund grundlegenden Regelwerken, die Verbindung ihrer Materialien und Komponenten sorgt bei deren Einhaltung für ein gutes Tragverhalten. Somit schaffen diese Regelwerke Formen, Muster, Ordnungen und Beschränkungen.Heute fordern Bau- und Designtechnologien die Vorstellung von Struktur und ihre Rolle als Generator architektonischer Form heraus. Die Position der Struktur innerhalb der vielfältigen Faktoren des Planens und des Bauens wird angesichtsneuer Formgebungsmöglichkeiten ebenfalls infrage gestellt.Die Publikation untersucht die Kultivierung von Strukturen für die Architektur, wie sie von praktizierenden Architekten und Ingenieuren entwickelt wurde. Mit der Vorstellung der Arbeiten und Herangehensweisen von sieben europäischenArchitekten und Ingenieuren reflektiert der Herausgeber gleichzeitig Regeln, Strategien und Methoden bei der Gestaltung von Strukturen bzw. Tragwerken.Mit ausgewählten Arbeiten von: Rui Furtado, Ingenieur, Porto, Johansen Skovsted Arkitekter, Kopenhagen, Pedrazzini Guidotti, Ingenieure, Lugano, Bruther, Architekten, Paris, Brandlhuber+, Arno Brandlhuber, Architekt, Berlin,Ingenieur Bernabeu, Madrid, 6a Architects, London und begleitet von Interviews und Textenvon Ákos Moravánszky und Mario Rinke.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Brüche und Kontinuitäten 01  [6 DVDs]
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Der Mann, dem man den Namen stahl' (s/w) Fridolin Biedermann werden bei seiner Heirat einige Steine in den Weg gelegt, da sich ein Heiratsschwindler seiner Identität bedient hat. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Wolfgang Staudte Darsteller: Axel von Ambesser, Ruth Lommel; 'Die Mörder sind unter uns' (s/w) Berlin 1945. Susanne Wallner, eine junge Fotografin, kehrt aus dem Konzentrationslager zurück, doch ihre Wohnung ist besetzt. Hier lebt seit kurzem der aus dem Krieg heimgekommene Chirurg Mertens, der seine furchtbaren Erinnerungen mit übermäßigen Alkoholgenuß zu verdrängen sucht. Die beiden arrangieren sich, und mit Susannes Hilfe findet Dr. Mertens langsam wieder zu sich selbst. Da begegnet ihm sein ehemaliger Hauptmann Brückner, nun ein aalglatter Geschäftsmann, dem es egal ist, ob er aus Stahlhelmen Kochtöpfe macht oder umgekehrt. Mertens Gewissen rebelliert, und am Weihnachtsabend 1945 will er Sühne fordern für ein von Brückner drei Jahre zuvor im Osten befohlenes Massaker an Frauen, Kindern und Männern. Im letzten Moment kann Susanne ihn davon überzeugen, daß die Vergeltung solcher Schuld keine Privatangelegenheit ist, sondern der Kriegsverbrecher vor ein Gericht gehört. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1946 Regie: Wolfgang Staudte Darsteller: Ernst Wilhelm Borcher, Robert Forsch, Hildegard Knef, Arno Paulsen, Erna Sellmer; 'Am Abend nach der Oper' (s/w) Eine Geschichte von Liebe, Eifersucht und Erpressung im Wien des frühen 20. Jahrhunderts Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Arthur Maria Rabenalt Darsteller: Gusti Huber, Siegfried Breuer; 'Chemie und Liebe' (s/w) Der erste Science-Fiction Film der DEFA: Futuristische Kömöde um eine bahnbrechende Erfindung Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1948 Regie: Arthur Maria Rabenalt Darsteller: Hans Nielsen, Tilly Lauenstein; 'Diesel' (s/w) Der Ingenieur Rudolf Diesel hat große Vision einen zu Motor erschaffen, der ohne Dampf läuft. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1942 Regie: Gerhard Lamprecht Darsteller: Willy Birgel, Hilde Weissner; 'Irgendwo in Berlin' (s/w) Für viele Kinder im zerstörten Berlin wird die Trümmerlandschaft zum Abenteuerspielplatz. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1946 Regie: Gerhard Lamprecht Darsteller: Charles Brauer, Harry Hindemith;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Brüche und Kontinuitäten 01  [6 DVDs]
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Der Mann, dem man den Namen stahl' (s/w) Fridolin Biedermann werden bei seiner Heirat einige Steine in den Weg gelegt, da sich ein Heiratsschwindler seiner Identität bedient hat. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Wolfgang Staudte Darsteller: Axel von Ambesser, Ruth Lommel; 'Die Mörder sind unter uns' (s/w) Berlin 1945. Susanne Wallner, eine junge Fotografin, kehrt aus dem Konzentrationslager zurück, doch ihre Wohnung ist besetzt. Hier lebt seit kurzem der aus dem Krieg heimgekommene Chirurg Mertens, der seine furchtbaren Erinnerungen mit übermässigen Alkoholgenuss zu verdrängen sucht. Die beiden arrangieren sich, und mit Susannes Hilfe findet Dr. Mertens langsam wieder zu sich selbst. Da begegnet ihm sein ehemaliger Hauptmann Brückner, nun ein aalglatter Geschäftsmann, dem es egal ist, ob er aus Stahlhelmen Kochtöpfe macht oder umgekehrt. Mertens Gewissen rebelliert, und am Weihnachtsabend 1945 will er Sühne fordern für ein von Brückner drei Jahre zuvor im Osten befohlenes Massaker an Frauen, Kindern und Männern. Im letzten Moment kann Susanne ihn davon überzeugen, dass die Vergeltung solcher Schuld keine Privatangelegenheit ist, sondern der Kriegsverbrecher vor ein Gericht gehört. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1946 Regie: Wolfgang Staudte Darsteller: Ernst Wilhelm Borcher, Robert Forsch, Hildegard Knef, Arno Paulsen, Erna Sellmer; 'Am Abend nach der Oper' (s/w) Eine Geschichte von Liebe, Eifersucht und Erpressung im Wien des frühen 20. Jahrhunderts Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1944 Regie: Arthur Maria Rabenalt Darsteller: Gusti Huber, Siegfried Breuer; 'Chemie und Liebe' (s/w) Der erste Science-Fiction Film der DEFA: Futuristische Kömöde um eine bahnbrechende Erfindung Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1948 Regie: Arthur Maria Rabenalt Darsteller: Hans Nielsen, Tilly Lauenstein; 'Diesel' (s/w) Der Ingenieur Rudolf Diesel hat grosse Vision einen zu Motor erschaffen, der ohne Dampf läuft. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1942 Regie: Gerhard Lamprecht Darsteller: Willy Birgel, Hilde Weissner; 'Irgendwo in Berlin' (s/w) Für viele Kinder im zerstörten Berlin wird die Trümmerlandschaft zum Abenteuerspielplatz. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 1946 Regie: Gerhard Lamprecht Darsteller: Charles Brauer, Harry Hindemith;

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot