Angebote zu "Archiv" (25 Treffer)

Archiv für die Artillerie und Ingenieur-Offizie...
38,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Archiv für die Artillerie und Ingenieur-Offiziere:des deutschen Reichsheeres Anonymous

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Archiv Für Die Artillerie- Und Ingenieur-Offizi...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Archiv Für Die Artillerie- Und Ingenieur-Offiziere Des Deutschen Reichsheeres Sechsunddreissigster Band: Anonymous

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Archiv fur die Artillerie und Ingenieur-Offizie...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Archiv fur die Artillerie und Ingenieur-Offiziere des deutschen Reichsheeres:Vierundvierzigster Jahrgang General-Lieutenant von Neumann/ Generalmajor Schröder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Archiv fur die Artillerie und Ingenieur-Offizie...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Archiv fur die Artillerie und Ingenieur-Offiziere des deutschen Reichsheeres:Neununddreißigster Jahrgang General-Lieutenant von Neumann/ Generalmajor Schröder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Archiv fur die Artillerie und Ingenieur-Offizie...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Archiv fur die Artillerie und Ingenieur-Offiziere des deutschen Reichsheeres:Neununddreißigster Jahrgang. Achtundsiebzigster Band General-Lieutenant von Neumann/ Generalmajor Schröder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Leonardo da Vinci: Die Notizbücher
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das größte Vergnügen ist die Erkenntnis.´´ Leonardo da Vinci Niemand hat diesen Rat stärker befolgt als Leonardo da Vinci selbst. Archive auf der ganzen Welt bewahren bis heute über 4000 Papierstücke, viele davon lose in ´´Notizbüchern´´ oder ´´Manuskripten´´ gesammelt, die Beobachtungen, Skizzen und Gedanken eines Mannes festhalten, der nicht nur Künstler, sondern Ingenieur und Anatom, Wissenschaftler, Musiker, Theaterproduzent und noch vieles mehr war. Das Vermächtnis des Leonardo da Vinci ist unermesslich, obwohl viele seiner Werke wie sein Gemälde ´´Leda und der Schwan´´ oder sein Wandgemälde der ´´Schlacht von Anghiari ´´ in der Ratshalle des Palazzo della Signoria in Florenz verschollen sind. Ein bedeutendes Oeuvre aber hat überlebt, und die vorliegende Auswahl aus seinen Notizbüchern beweist den großen Umfang seiner Interessen. Sie teilt sich in drei Abschnitte: Kunst, Wissenschaft und Entwürfe. Leonardo wird oft als ein Mann bezeichnet, der seiner Zeit weit voraus war, seine Überzeugungen, Techniken und Erfindungen, wie sie hier gezeigt werden, sind wahrlich erstaunlich angesichts der Tatsache, dass sie nun 500 Jahre alt sind!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Candide. Journal for Architectural Knowledge
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Candide. Journal for Architectural Knowledge´´ ist ein internationales, wissenschaftliches Forum für Architekten, Planer, Ingenieure, Sozialwissenschaftler, Ethnologen und Geographen. ´´Candide´´ veröffentlicht zweimal jährlich Forschungsergebnisse aus dem umfangreichen Feld der Architektur und des Bauens in englischer und deutscher Sprache. Damit antwortet ´´Candide´´ auf die wachsende Nachfrage nach einem Medium, das in der Lage ist, die spezifische Wissenskultur der Architektur zu pflegen und zu befördern. Jede Ausgabe von ´´Candide´´ gliedert sich in die fünf Rubriken Essay, Projekt, Analyse, Begegnung und Fiktion. Diese sollen dazu anregen, sich der Architektur auf beobachtende, analytische, kritische oder narrative Weise zu nähern. In Candide Nr. 3 finden Sie folgende Beiträge: Essay / Andrew J. Witt, Eine Maschinen-Epistemologie in der Architektur Witt plädiert für den engeren Zusammenhang von Entwurfs-Wissen und Maschinen-Wissen mit einem Rückblick auf mechanische Zeichenmaschinen des 19. Jahrhunderts. Projekt / Ela Kaçel, Relationales Wissen und Ideologie. Hiltonculuk als Praxis in der Türkei nach 1945Kaçel untersucht die Rolle des Intellektuellen in der Architektur, mit Bezug auf Gramsci und Mannheim. Analyse / Oliver Schetter, Wissenslandschaften, Unsicherheitsschwellen oder: ´´Wie kommt das Fenster in die Wand?´´ Schetter untersucht die jüngsten Entwicklungen in der vernakulären Architektur Mosambiks. Begegnung / Amy Kulper, Räumliche Spezies - Georges Perec und die Rolle des Narrativen in der Konstruktion von räumlichem Wissen Kulper hinterfragt die Rolle von Taxonomien und Listen in Perecs räumlich Imaginärem. Fiktion / Jimenez Lai, Typen verführerischer Robustheit Lai benutzt Fiktion als grafische Kritik, um die missliche Lage unangemessener, vom Archiv der Intuition abgekommener Leidenschaften darzustellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Elac Discovery Connect
449,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Discovery Music Server in ein bereits bestehendes Geräte-Setup einzubinden ist denkbar einfach ? es stehen sowohl analoge als auch digitale Ausgänge zur Verfügung. So lassen sich bereits mit einem Discovery Music Server mehrere eigenständige Zonen realisieren. Weitere im Laufe des Jahres verfügbare Produkte der Discovery-Serie ermöglichen in Verbindung mit dem Music Server bis zu 8 weitere, über das heimische Netzwerk drahtlos angebundene Zonen. Ob Aktiv-Lautsprecher oder Vollverstärker ? die Discovery-Serie bietet Wireless-Produkte der nächsten Generation für jede Art von Anwendung ? und das mit System. * iOS (64-bit Devices Geräte), Android (Android 4.4 or higher), Windows (7, 8, und 10) and Apple OSX Es ist ganz einfach Das Discovery Music Server Programm, welches auf einem PC oder Mac Computer läuft, öffnet den Musik-Tresor für einen weiteren PC, ein Apple iPad oder ein Android Tablet. Egal, ob Ihre Wahl auf ein komplettes ELAC System, ein durch einen ELAC Verstärker angetriebenes ELAC-Lautsprechersystem oder angeschlossene Kopfhörer fällt, im ganzen Haus können Sie die Musik über Airplay genießen. Weitere Streaming-Formate sind in Planung. Discovery ist auf Langlebigkeit und Erweiterbarkeit ausgelegt. Noch persönlicheres Radio High Fidelity Musik-Streaming heißt für das Discovery Radio nicht, dass lediglich Titel mit ähnlicher Geschwindigkeit bzw. ähnlicher Instrumentierung aufeinanderfolgen. Dies ist ein relativ einfacher Trick, den andere Anbieter gern nutzen, um abgedroschene Playlisten und Radiostationen abzuspielen. Dank der fortschrittlichen Algorithmen von Roon und dem Support von TIDAL, liefert Discovery die Musik, die nach der Beziehung zwischen Künstlern und Komponisten ausgesucht wird, ausgehend von den Titeln, die Sie aussuchen. Sie erfahren so Musik auf einem viel natürlicheren Weg, durch den Bezug zu den Verbindungen zwischen den Menschen, die die Musik komponieren, performen oder aufnehmen. TIDAL liefert kompromissloses Musik-Streaming mit Millionen von Stücken in unkomprimierter audiophiler Qualität ? eine breitere Musiklandschaft als jemals zuvor. So wie es Ihnen gefällt Benutzer- und Geräteübergreifend können Sie zwischen heruntergeladenen Titeln, gerippten CDs und Streaming-Diensten wählen. ELAC Discovery und Roon fügen alles nahtlos zusammen. Neben der Musik selbst enthält Ihre persönliche Sammlung eine Menge an Hintergrundinformationen und Bildern ? ein Archiv, voll mit Material, welches Ihrem Hörerlebnis Tiefe verleiht, Hintergrundwissen vermittelt und Unterhaltung hinzufügt. Audiophile Wiedergabe Die Künstler und Ingenieure, die Ihre Musik aufgenommen haben, haben während der Aufnahme größte Sorgfalt walten lassen. Es ist kein Geheimnis, dass Discovery mit dem Direct-Modus und Signalweg-Features die gleiche Sorgfalt während der Wiedergabe walten lässt, für ein Höchstmaß an Wiedergabetreue und Auflösung. Weitere DSP-Features, Formate und Streaming Standards werden folgen!

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Grundig und das Wirtschaftswunder
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Fünfzigerjahren waren die Grundig-Werke der größte Rundfunkhersteller Europas. Damals fanden sich Geräte wie der Heinzelmann oder der Weltklang in fast jedem Wohnzimmer. Dank seiner innovativen Produkte entwickelte sich das Fürther Unternehmen schnell zu einem Symbol des Wirtschaftswunders. Der Fürther Stadtheimatpfleger Alexander Mayer ist mit zahlreichen Publikationen zur Stadtgeschichte hervorgetreten. Sein Vater arbeitete 40 Jahre bei den Grundig-Werken. Anlässlich des 100. Geburtstages des Firmengründers Max Grundig hat Alexander Mayer aus seiner Privatsammlung, dem Archiv der Max-Grundig-Stiftung und dem Rundfunkmuseum der Stadt Fürth eindrucksvolle Fotografien und Dokumente der Firmengeschichte ausgewählt. Mit 190 bislang meist unveröffentlichten historischen Bildern dokumentiert er den Arbeitsalltag in den Werkshallen und Büros in Fürth, Nürnberg, Georgensgmünd und Augsburg. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt dabei auf den Fünfziger- und Siebzigerjahren. Dieser Bildband würdigt das Engagement der Arbeiter-, Angestellten und Ingenieure, die den Konzern zu einem der erfolgreichsten in der Unterhaltungsindustrie machten, und lädt zu einem Streifzug durch die Geschichte des Unternehmens ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot