Angebote zu "Diesel" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Diesel / Offenbarung 23 Bd.69 (Audio-CD)
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommener deutscher Ingenieur? Warum musste Rudolf Diesel bei der verhängnisvollen Überfahrt mit dem Fährschiff "Dresden" nach England sterben? T-Rex und Kim machen sich, einer neuen Chiffre Trons folgend, auf die Suche nach der Wahrheit und stoßen auf Geheimnisse der Autoindustrie, die besser im Verborgenen geblieben wären ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Diesel / Offenbarung 23 Bd.69 (Audio-CD)
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommener deutscher Ingenieur? Warum musste Rudolf Diesel bei der verhängnisvollen Überfahrt mit dem Fährschiff "Dresden" nach England sterben? T-Rex und Kim machen sich, einer neuen Chiffre Trons folgend, auf die Suche nach der Wahrheit und stoßen auf Geheimnisse der Autoindustrie, die besser im Verborgenen geblieben wären ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Rudolf Diesel
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Rudolf Diesel. Erfinderleben zwischen Triumph und TragikIn der Nacht vom 29. auf den 30. September 1913 fand Rudolf Diesel unter bis heute nicht geklärten Umständen im Ärmelkanal den Tod. Aus dem genialen Ingenieur und Multimillionär war ein gescheiterter Mittel loser geworden. Ein allzu sorgloser Lebensstil, nachteilige Verträge, missglückte Firmenbeteiligungen und gewagte Speku la tionen hatten den Erfinder des Diesel motors verarmen lassen.Von 1893 bis 1897 hatte Rudolf Diesel gemeinsam mit der Maschinenfabrik Augsburg - der heutigen MAN - und dem Unternehmen Fried. Krupp in Essen den nach ihm benannten Motor entwickelt. Aus Augsburg stammt die Familie des Ingenieurs, der in Paris geboren wur de und seine Kindheit dort sowie für kurze Zeit in London verbrachte. Den Zwölfjährigen schickte man zu einer Pflegefamilie nach Augsburg, wo er vor dem Studium in München zur Schule ging.Die Erfindung des Dieselmotors hat Rudolf Diesel weltweit berühmt gemacht. Doch der Weg zum neuenMotor führte über viele Irrwege. Als der Dieselmotor auf den Markt kam, dauerte es Jahre, bis die technischen Anfangsschwierigkeiten überwunden waren. Angriffe seiner Konkurrenten, Patentstreitigkeiten, Fehlschläge bei späteren Er findungen und sein Scheitern als Sozialreformer verdüsterten neben den wachsenden finanziellen Problemen Rudolf Diesels letzte Jahre.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Rudolf Diesel
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rudolf Diesel. Erfinderleben zwischen Triumph und TragikIn der Nacht vom 29. auf den 30. September 1913 fand Rudolf Diesel unter bis heute nicht geklärten Umständen im Ärmelkanal den Tod. Aus dem genialen Ingenieur und Multimillionär war ein gescheiterter Mittel loser geworden. Ein allzu sorgloser Lebensstil, nachteilige Verträge, missglückte Firmenbeteiligungen und gewagte Speku la tionen hatten den Erfinder des Diesel motors verarmen lassen.Von 1893 bis 1897 hatte Rudolf Diesel gemeinsam mit der Maschinenfabrik Augsburg - der heutigen MAN - und dem Unternehmen Fried. Krupp in Essen den nach ihm benannten Motor entwickelt. Aus Augsburg stammt die Familie des Ingenieurs, der in Paris geboren wur de und seine Kindheit dort sowie für kurze Zeit in London verbrachte. Den Zwölfjährigen schickte man zu einer Pflegefamilie nach Augsburg, wo er vor dem Studium in München zur Schule ging.Die Erfindung des Dieselmotors hat Rudolf Diesel weltweit berühmt gemacht. Doch der Weg zum neuenMotor führte über viele Irrwege. Als der Dieselmotor auf den Markt kam, dauerte es Jahre, bis die technischen Anfangsschwierigkeiten überwunden waren. Angriffe seiner Konkurrenten, Patentstreitigkeiten, Fehlschläge bei späteren Er findungen und sein Scheitern als Sozialreformer verdüsterten neben den wachsenden finanziellen Problemen Rudolf Diesels letzte Jahre.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Solidarismus
18,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Rudolf Diesel (1858 - 1913) ein begnadeter Ingenieur war, ist Allgemeinwissen. Dass er auch ein bedeutender Vordenker einer Sozialreform war, ist nahezu unbekannt. 1903 erschien sein Buch "Solidarismus" in einer Auflage von 10.000 Exemplaren, von denen nur wenige hundert verkauft wurden. Heute sind davon gerade mal 5 Exemplare in Bibliotheken erhalten, in Antiquariaten fehlt das Buch komplett.Im Gegensatz zum wissenschaftlichen Sozialismus von Marx/Engels, der auf Abschaffung des Privateigentums, Enteignung und Vergesellschaftung abzielte, wollte Diesel durch neue Wege Kapital aufbauen und neue soziale Bedingungen schaffen. Ohne Gewalt und Zwang basiert sein Modell auf Freiwilligkeit und auf der Überzeugungskraft seiner ökonomischen Berechnungen. Diesel hoffte auf Unterstützung durch die Gewerkschaftsbewegung, wurde aber enttäuscht.Um den Tod Diesels ranken sich heute noch die unterschiedlichsten Gerüchte. Freitod ist die offizielle Version, Ermordung durch die Ölmafia oder Marktkonkurrenten meinen andere. Auf jeden Fall werden sich für seine Ideen alle interessieren, die heute ein Bürgergeld fordern, bzw. eine gerechtere Gesellschaftsordnung jenseits des globalen Raubkapitalismus anstreben.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Solidarismus
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Rudolf Diesel (1858 - 1913) ein begnadeter Ingenieur war, ist Allgemeinwissen. Dass er auch ein bedeutender Vordenker einer Sozialreform war, ist nahezu unbekannt. 1903 erschien sein Buch "Solidarismus" in einer Auflage von 10.000 Exemplaren, von denen nur wenige hundert verkauft wurden. Heute sind davon gerade mal 5 Exemplare in Bibliotheken erhalten, in Antiquariaten fehlt das Buch komplett.Im Gegensatz zum wissenschaftlichen Sozialismus von Marx/Engels, der auf Abschaffung des Privateigentums, Enteignung und Vergesellschaftung abzielte, wollte Diesel durch neue Wege Kapital aufbauen und neue soziale Bedingungen schaffen. Ohne Gewalt und Zwang basiert sein Modell auf Freiwilligkeit und auf der Überzeugungskraft seiner ökonomischen Berechnungen. Diesel hoffte auf Unterstützung durch die Gewerkschaftsbewegung, wurde aber enttäuscht.Um den Tod Diesels ranken sich heute noch die unterschiedlichsten Gerüchte. Freitod ist die offizielle Version, Ermordung durch die Ölmafia oder Marktkonkurrenten meinen andere. Auf jeden Fall werden sich für seine Ideen alle interessieren, die heute ein Bürgergeld fordern, bzw. eine gerechtere Gesellschaftsordnung jenseits des globalen Raubkapitalismus anstreben.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Berechnung und Bemessung elektrischer Maschinen
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahrend es iiber die Theorie del' elektrischen Maschinen viele gute "Verke gibt, sind uber die Bemessung und Berechnung diesel' Maschinen bisher nul' wenige Bucher erschienen, bei denen - wie z: B. fruher im III. Band del' Buchreihe "Die elektrischen Maschinen" von L!WSCHITZ odeI' in neuerer Zeit in NURNBERGS Buch "Die As,ynchronmaschine" _. insbesondere del' Gang der Vorausberechnung an eingehend durchgerech neten Beispielen genau verfolgt werden kann. Die Zuruckhaltung in del' Veroffentlichung solcher Bucher ist ,,:ohl darin begriindet, daB die Angabe mancher Bemessungswerte wie auch mancher Berechnungs methode odeI' mancher vereinfachten Gleichung zur Vorausberechnung ein gewisses Wagnis bedeutet, auch wenn die praktischeBrauchbarkeit erwiesen ist. In dem vorliegenden Buch sind solche Formeln zur Vorausberech nung angegeben, und zwar wurde mit Rucksicht auf den Umfang des Buches eine Beschriinkung auf die Idassischen Maschinen - den Asyn chronmotor, die Synchronmaschine, die Gleichstrommaschine - sowie die elektrische Schlupfkupplung (als Mittel zwischen del' Asynchron und del' Synchronmaschine) als zweckmaBig erachtet, die Kenntnis del' Grundgesetze elektrischer Maschinen wird vorausgesetzt. Es bleibt in jedem Falle dem als Berechner praktisch tatigen Ingenieur - an den sich das Buch vorzugsweise wendet - uberlassen, die angegebenen Formeln, z. B. durch Korrekturfaktoren, seinen Erfahrungen anzupaSSPll. In dem del' Einfiihrung dienenden I. Teil des Buches werden del' magnetische Kreis, die Streuung, die Verluste und die Erwiirmung be handelt, wahrend del' II. Teil Sonderabschnitten vorbehalten ist, wie z. B. den Gleichungen des Asynchronmotors mit Stromverdrangungs.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Die Grundgesetze der Wärmeübertragung
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist eine erweiterte Neubearbeitung der 2. Auflage des GROBER/ERR, die unter dem gleichen Titel 1933 im Springer-Verlag er schienen war. Die Aufgabe, der sieh der Bearbeiter del' Neuauflage gegeniibersab, war fUr die einzelnen Teile des Buches durchaus versehieden. Der erste Teil, die von GROBER verfaBte W iirmeleitung in jesten K orpern, behandelte im wesentlichen die Losungsmethoden der Fouriergleichung in einem Umfange, wie er fUr die Ingenieurpraxis in den meisten Fallen aus reichte. Es ist das besondere Verdienst von GROBER, fUr die analytische Theorie del' Warmeleitung eine dem Ingenieur zugangliche und ver standliche Darstellungsweise gefunden zu haben, die groBtenteils schon aus del' 1. Auflage des Buches (1921) stammte. So hat denn wohl del' GROBER/ERR einer ganzen Ingenieurgeneration als Lehrbuch uber die TheOl'ie del' Fouriergleichung gedient. An diesel' Lage hatte sich nichts Grundsatzliches geandert, so daB in die Neuauflage der erste Teil im groBen und ganzen ubernommen wurde. Die GROBERschen Diagramme uber die Abkuhlung einfacher Kar pel' wurden durch die Abbildungen naeh BAOHMANN ersetzt, ferner wur den Kurventafeln uber die Abkiihlung von Platte, Zylinder und Kugel bei konstanter Oberflaehentemperatur aufgenommen. HinzugefUgt wur den ferner (neben einigen Hinweisen und Reehenbeispieleri) je ein Ab sehnitt iiber mehrdimensionalen Temperaturausgleieh und uber die Re laxationsmethode sowie eine kurze Betraehtung u bel' elektrisehe Analogie verfahren. Zur Aufnahme del' Laplace-Transformation konnte ieh mieh noeh nieht entsehlieBen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Ortsfeste Dieselmotoren und Schiffsdieselmotoren
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

I. Geschichtliches 1m Jahre 1892 beantragte der Ingenieur RUDOLF DIESEL beim Kaiserlichen Patent amt in Berlin Schutz auf seine Erfindung, deren Hauptanspruch lautete, "daB in einem Zylinder vom Arbeitskolben reine Luft so stark verdichtet wird, daB die hierdurch ent standene Temperatur weit tiber der Entztindungstemperatur des zu bentitzenden Brenn stoffes liegt, worauf die Brennstoffzufuhr vom Totpunkt ab allmahlich stattfindet ... ". Nach dies em Prinzip - im graBen gesehen - arbeitet auch heute noch jeder Diesel motor. So sehr DIESEL auch auf den Arbeiten seiner Vorganger aufbaute, so sehr er sich auch den damaligen Stand der Technik zunutze machte, so war doch sein Gedanke neuartig und umwalzend. Fast unbestritten beherrschte die Dampfmaschine das Feld, die Gas maschine und der Explosionsmotor standen noch im Anfang ihrer Entwicklung. Wahrend die Dampfmaschine mit Wirkungsgraden von 15 bis 18%, die Verbrennungsmotoren mit solchen von h6chstens 22% arbeiteten, zeigte DIESEL einen Weg, der zu Wirkungsgraden bis zu fast 40% flihren konnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot