Angebote zu "Systemingenieur" (7 Treffer)

System-Ingenieur (m/w)
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Identifikation der Anforderungen an das System Verantwortlich für Systementwicklung von Fahrerassistenzfunktionen wie ACC (Adaptive Cruise Control) und AEB (Automatic Emergency Braking) auf Komponenten- und Fahrzeugebene Entwicklung der Software mithilfe von Autosar Modellierungs- und Konfigurationswerkzeugen in C Ansprechpartner innerhalb der Base Software Braking für das Thema Funktionale Sicherheit nach ISO 26262

Anbieter: JobScout24
Stand: 12.05.2018
Zum Angebot
System-Ingenieur (m/w) für den Bereich der akti...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Aufgaben: Analysieren und Abstimmen der Projekt-Anforderungen mit allen beteiligten Entwicklungspartnern Untersuchen des Problemfeldes (Problemstrukturierung) Entwerfen und Bewerten funktionaler Lösungssysteme und Alternativen (Bewertungsmatrix) Erstellen von Systemarchitekturen für ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) sowie System- und Konzeptgestaltung über den Entwicklungs- und Produktlebenszyklus hinweg Ableiten von Sys

Anbieter: JobScout24
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot
Ingenieur/in - Systems Engineering (Systemingen...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir als Personaldienstleister verstehen uns auch als PERSONAL-Dienstleister! Die JobImpulse Group sucht keine Mitarbeiter, sondern Teammitglieder, die mit uns gemeinsam weiter wachsen möchten. Diesen Anspruch vertreten wir mittlerweile in 12 Ländern der Welt. Die JobImpulse Group stellt nicht nur den Menschen in den Mittelpunkt, sondern bietet darüber hinaus individu

Anbieter: JobScout24
Stand: 20.05.2018
Zum Angebot
Ingenieur/in - Systems Engineering Systemingeni...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir als Personaldienstleister verstehen uns auch als PERSONAL-Dienstleister! Die JobImpulse Group sucht keine Mitarbeiter, sondern Teammitglieder, die mit uns gemeinsam weiter wachsen möchten. Diesen Anspruch vertreten wir mittlerweile in 12 Ländern der Welt. Die JobImpulse Group stellt nicht nur den Menschen in den Mittelpunkt, sondern bietet darüber hinaus individu

Anbieter: JobScout24
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
System-Ingenieur / System-Architekt (m/w) für d...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Aufgaben: Technisches Leiten eines Ingenieurteams im Bereich Funktionsentwicklung Anforderungsmanagement für das ECU-System und die Software für ein induktives Ladesystem Definieren der System-Architektur inklusive der Hard- und Software sowie deren Schnittstellen (z.B. Energiekontrollsystem, Kommunikation via W-LAN, Metalldetektoren, Fahrzeugschnittstelle) Zusammenarbeiten mit dem Lead-System-Ingenieur, Software-Architekt sowie den Alg

Anbieter: JobScout24
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot
SYSTEM INGENIEUR(m/w)
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wen wir suchen Für die Unterstützung bei Kundenprojekten suchen wir einen System-Ingenieur mit breitem Wissen in Netzwerk, Infrastruktur, Virtualisierung, Linux/UNIX und/oder der Microsoft Plattform. Die anspruchsvollen Tätigkeiten setzen einen (Fach-) Hochschulabschluss in Informatik, ausgewiesene Berufserfahrung, stilsicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Interesse am Umgang mit Kunden und Mitarbeitend

Anbieter: JobScout24
Stand: 17.05.2018
Zum Angebot
Die Besiedlung des Mondes - Technisch machbar. ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum sollten wir den Mond besiedeln? Wie könnte eine Besiedlung ablaufen? Was wird die Besiedlung kosten? Wie könnte eine Finanzierung aussehen? Eine Siedlung auf dem Mond. Mit Bergleuten, Ärzten und Ingenieuren, mit Familien und Kindern. Mit Gemüsegärten, Bienen und Hühnern. Mit Fabriken und Fertigungshallen, mit Produktionsanlagen für Raketentreibstoffe und Solaranlagen. Mit einem Weltraumbahnhof, an dem Raumschiffe auf ihrem Weg in die Tiefen des Weltalls aufgetankt und gewartet werden können. Was wie ferne Zukunftsmusik klingt, könnte bald Realität werden. Der Physiker Dr. Florian Nebel nimmt uns mit auf eine Reise zu den Sternen und zeigt Schritt für Schritt, wie eine Besiedlung des Mondes ablaufen könnte. Am Ende steht die Erkenntnis: Technisch und finanziell ist die Menschheit dazu in der Lage, dieses Großprojekt zu stemmen. Als leidenschaftlicher Erzähler hat der Physiker Dr. Florian Nebel in den vergangenen 20 Jahren etwa 1.000 Geschichten zu Papier gebracht, ebenso wie den Cyberpunk-Roman Schatten der Paranoia. Inspiration für Die Besiedlung des Mondes lieferten dem 39-Jährigen, der als Systemingenieur in der Luft- und Raumfahrtbranche tätig ist, die Verschwörungstheorien, deren Anhänger behaupten, eine Mondlandung hätte nie stattgefunden. Das Argument, eine Mondreise sei technisch nicht möglich, ist schnell widerlegt. Fasziniert von den Chancen, die eine Besiedlung des Mondes der Menschheit bietet, steigt er tiefer in das Thema ein und stellt schließlich einen genauen Plan auf, wie dieses Vorhaben Schritt für Schritt durchgeführt werden kann. Besonders reizvoll für den Kernphysiker, der schon als Kind mit Captain Future und später Captain Kirk zu fremden Welten aufgebrochen ist, sind die technischen Herausforderungen einer Mondmission: das Überleben im Weltraum, der mit Vakuum, Strahlungsumfeld und großen Temperaturunterschieden eine extrem unwirtliche Umgebung für Menschen darstellt. Dazu das Umfeld bei einem Raketenstart, wo starke Beschleunigungen und Vibrationen wirken, das ist eine technisch extrem spannende Herausforderung. Dr. Florian Nebel lebt mit seiner Frau in der Nähe von München. Neben dem Schreiben sind Brett- und Computerspiele sein großes Hobby. Das Angebot einer Mondreise könnte er nur schwer ablehnen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot