Angebote zu "Seele" (51 Treffer)

Ingenieure der Seele
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ingenieure der SeeleUntertitel: Schriftsteller unter Stalin - eine ErkundungsreiseEinbandart: BuchFormat: 212x136x30 mmISBN-13: 9783861533047Verlag: Links Christoph VerlagAuthor: Frank WestermanVeröffentlichungsdatum: 2003Sprache: Deutsch

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Westerman, Frank: Ingenieure der Seele
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ingenieure der SeeleSchriftsteller unter Stalin - eine ErkundungsreiseBuchvon Frank WestermanEAN: 9783861533047Einband: GebundenErscheinungsjahr: 2003Sprache: DeutschSeiten: 280Abbildungen: 2 Ktn.-SkizzenMaße: 212 x 136 x 30 mmAutor: Frank Westerman&

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Ingenieure der Seele als Buch von Frank Westerman
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,00 € / in stock)

Ingenieure der Seele:Schriftsteller unter Stalin - eine Erkundungsreise Frank Westerman

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Westerman, Frank: Ingenieure der Seele (Buch)
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2003Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Ingenieure der SeeleTitelzusatz: Schriftsteller unter Stalin - eine ErkundungsreiseAutor: Westerman, FrankUebersetzung: Kiefer, Verena // Busse, GerdVerlag: Links Christoph Verlag // Link

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Ingenieur sucht Gott - Gedanken eines Einzelgän...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fragen nach dem Sinn des Lebens und der Existenz einer höheren Macht, verbunden mit der Suche nach einem angemessenen Verhalten, bewegen uns Menschen seit es die Menschheit gibt. Es ist die Suche nach derjenigen Ethik, die unser Dasein in allen Zusammenhängen optimiert und uns nachhaltig und belastbar einbindet in ein weit überlegenes und erhabenes Gesamtsystem. Die Vorstellungen von Gott haben sich in Jahrtausenden stark verändert. Naturvölker haben sich an dem orientiert, was sie mit ihren Sinnen erfassen, aber nicht verstehen konnten (Sonne, Mond, Sterne, Feuer, Blitz, Donner). In der Antike hat man mehr oder minder seine Wünsche, Absichten und Hoffnungen mit einem Gott verbunden (Krieg, Jagd, Fruchtbarkeit, Liebe, Ernte). In der heutigen Zeit sind Religionen geprägt durch Überlieferungen und deren Interpretation. Leider liefern unterschiedliche Auslegungen Gründe für Streit, Feindschaften und Kriege. In diesem Buch wird der Versuch unternommen, Gott aus einer Bestandsaufnahme von Gegebenheiten heraus zu erkennen. Die Natur wird gesehen als Teil des Universums, der Mensch als Teil der Natur - eingebettet und mit besonderer Verantwortung. Gerechtigkeit, Seele, Tod und Wiedergeburt werden aus einem sachlichen und technischen Blickwinkel beleuchtet. Walter Müller wurde 1948 in der Nähe von Rosenheim geboren. Er wuchs in der Stadtmitte von Rosenheim auf und besuchte dort erst die Volksschule und dann das Gymnasium. Nach der Bundeswehr studierte er an der Technischen Universität in München Elektrotechnik in der Fachrichtung Energiewirtschaft und Kraftwerkstechnik. Als überzeugter Gegner von Atomkraft widmete er sich zunächst der alternativen Energietechnik mit den Schwerpunkten Wärmepumpen und Solartechnik. Im Rahmen von wissenschaftlichen Studien, Analysen und Simulationen begann er das Arbeiten am Computer und entwickelte technische und kaufmännische Software. Seine Affinität zu spirituellen Themen, der Reiz eines völlig anderen Bereiches und die Neugier auf seine eigenen Ergebnisse veranlassten ihn, dieses Buch zu schreiben. Er legt Wert auf die Feststellung, dass dieses Buch im Alleingang auf einer grünen Wiese entstanden ist. Es enthält keinerlei Gedanken, die aus anderen philosophischen oder theologischen Werken entnommen wurden und ist gekennzeichnet durch einen technischen Blickwinkel und Stil. Die Kollision dieser nüchternen Sachlichkeit mit dem spirituellen und anspruchsvollen Thema wurde bewusst in Kauf genommen. Eine gewisse Vollständigkeit und Schlüssigkeit der Gedanken, ebenso wie eine treffende sprachliche Formulierung von Schlüsselstellen wurde angestrebt. Auch wurde versucht, die Spielräume bei der Deutung von Begriffen enger zu fassen. Einen Anspruch auf Wahrheit gibt es nicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die sezierte Seele - Die Wirklichkeit einer Ill...
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Was hülfe es dem Menschen, so er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?. So steht es bei Matthäus im Neuen Testament. Es ist jedoch selbst in der Bibel nicht klar, was die Seele eigentlich ist. Daher haben sich weder Theologen noch Philosophen auf eine einheitliche Definition einigen können. Heuzutage meiden Psychologen den Begriff Seele in ihren wissenschaftlichen Publikationen wie der Teufel das Weihwasser. Doch auch wenn es keine Seele als eigenständiges Etwas gibt, beeinflusst der Glaube an ihre Existenz das Leben vieler Menschen. Ebenso wie der Glaube an einen Gott dies tut. Das Buch ist eine Suche nach möglichen Ursprüngen des Seelenbegriffes. Es wird gezeigt, wie sich in verschiedenen Kulturen und in verschiedenen Zeiten die Bedeutung geändert hat. Es beginnt beim Schamanismus und endet bei Erkenntnissen der Gehirnforschung. Wer weiterhin an eine Seele glauben möchte, darf das tun. Doch es gilt wohl, wie es der Soziologe Niklas Luhmann formulierte: Man muss schon glauben wollen, um glauben zu können. Walter R. Kaiser ist Autor verschiedener Sachbücher. Er ist Dipl.-Wirtschafts-Ingenieur und war in Führungsfunktion in der Industrie tätig. Er hatte über zwanzig Jahre Lehraufträge an Hochschulen. Sein besonderes Interesse galt und gilt immer noch der Psychologie, Soziologie, Biologie und Theologie. In Bücher und Vorträgen beschreibt er auf sehr verständliche Weise Ideen und Zusammenhänge, die eine praktische Bedeutung für das tägliche Leben haben. Mehr kann man auf seiner Autorenhomepage erfahren: www.kaiser-forum.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
´´Der Verstand so schnell, die Seele so langsam´´
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Volkwin Marg, einer der bekanntesten Architekten Deutschlands, hat elf Dialoge zu Themen geführt, die seine Arbeit und sein Leben geprägt haben. Mit dabei sind u. a. der Publizist Robert Leicht, der Ingenieur Werner Sobek, Hamburgs Oberbaudirektor Jörn Walter, der Plakatkünstler Klaus Staeck, der Architekturhistoriker Winfried Nerdinger sowie der Komponist und Regisseur Thomas Höft. Enstanden ist ein Buch, das in dynamischer Konversation nicht nur ein außergewöhnlich vielseitiges Leben zeigt, sondern auch, dass die unterschiedlichsten Themen - Kunst, Schiffsbau, Geschichte, Politik, Philosophie u. v. m. - wertvoll für die Betrachtung und das Verständnis von Architektur sein können. Aus dem Inhalt: _ Jubiläumsband zum 80. Geburtstag des Mitbegründers von gmp _ Gespräche mit Menschen aus unterschiedlichen Bereichen _ Intensive Lebenseinblicke _ Vielseitige Aspekte zur Betrachtung von Architektur

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.02.2018
Zum Angebot
Unsichtbare Einflüsse. Befreiung von anhänglich...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Heute werden immer mehr Rückführungen gemacht. Dabei zeigt sich nicht selten, dass der Klient nicht allein ist, sondern von der Seele eines Verstorbenen begleitet wird. In manchen Fällen handelt es sich auch um eine Wesenheit, die nie verkörpert war und ihren Träger negativ beeinflussen will. Wie entdeckt man das? Was kann man dann tun? Das vorliegende Buch will darüber informieren und wendet sich an Menschen, die sich für Rückführungen interessieren, ist aber ebenso ein Lehrbuch für Rückführungsleiter. Es bespricht dieses in der Rückführungsliteratur weitgehend vernachlässigte Phänomen und beschreibt Methoden, um Betroffene von ihrer unsichtbaren Beeinflussung zu befreien. Dabei bezieht es sich auf das Wissen und Weltbild der Gnostiker - jener großen urchristlichen Bewegung der ersten Jahrhunderte, für die Reinkarnation selbstverständlich war. Jan Erik Sigdell, ursprünglich Diplom-Ingenieur für Elektronik, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich erfolgreich auf den Bereich Dialyse. Durch Bryan Jameison lernte er in den USA die Rückführungstherapie kennen. Seit über dreißig Jahren ist er als Therapeut sowie als Fachautor und gefragter Referent auf internationalen Kongressen aktiv.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Der Tod und die Seele - Karma, Erinnerung und g...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Es geht hier um das, was nach unserem Tod folgen mag ...« Ende 2014 fasste der Autor und Dozent Jan Erik Sigdell in einem Münchener Vortrag seine jahrzehntelange Erfahrung als Rückführungstherapeut zusammen. Er sprach von den Beobachtungen der Physik, energetischen Zusammenhängen, dem Aufbau der Seele und entwickelte so ein umfassendes Bild unseres mehrdimensionalen Universums, in dem unsere Freiheit längst nicht auf den menschlichen Körper beschränkt ist. Dies ist eine überarbeitete Fassung seines Vortrages. Das vorliegende eBook ist eine Einzelveröffentlichung, nur als eBook und PDF erhältlich, entnommen dem Grundlagenwerk »Wiedergeburt und frühere Leben« von Jan Erik Sigdell, das komplett als gedrucktes Buch und eBook vorliegt. Weitere Einzelveröffentlichungen von Jan Erik Sigdell sind »Gibt es Reinkarnation wirklich?« und »Karma, freier Wille und das Problem des Leidens«. Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, ist promovierter Medizintechniker und ein international anerkannter Experte für Rückführungstherapie. Seit den Siebzigerjahren hat er zahllose Rückführungen durchgeführt und neue Methoden der Rückführungstherapie entwickelt. 2006 wurde er als bisher einziger Alternativmediziner für seine Verdienste mit dem Schweizer Preis ausgezeichnet. Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, Schweden, studierte Elektrotechnik und Elektronik zum Diplom-Ingenieur und promovierte später in Medizintechnik, der Anwendung von Technologie in der Medizin. Sein Spezialgebiet war die Dialysetechnik, in deren Rahmen er auch ein mathematisches Fachbuch über die Kapillareffekte der künstlichen Niere vorlegte. Seine Beschäftigung mit Reinkarnation begann 1974 mit experimentellen hypnotischen Rückführungen. 1979 lernte er Bryan Jameison kennen und wurde von ihm in der nicht-hypnotischen Rückführungstechnik ausgebildet, die er seit 1980 in seiner eigenen Praxis anwendet. Im Laufe der Zeit hat er diese Technik weiterentwickelt und um neue Methoden der Rückführungstherapie ergänzt. Auf der Basis der Erfahrungen, die er in Tausenden von Rückführungen miterleben durfte, schrieb er mehrere Bücher, darunter »Rückführung in frühere Leben« (Ansata 2004), »Durch den Tod ins Leben« (Ansata 2007), »Unsichtbare Einflüsse« (Amra 2012) sowie »Wiedergeburt und frühere Leben« (Amra 2015). Eine überarbeitete Neuausgabe von »Reinkarnationstherapie« (Heyne 2005) ist bei Amra in Vorbereitung. Einige seiner eigenen Beiträge zur Regressionstherapie sind die effektive Auflösung von negativen (die Seele verletzenden) emotionalen Energien aus der Vergangenheit, der Umgang mit Schuldgefühlen, ein Vergebungsritual für die Versöhnung mit Seelen, die einmal unsere Opfer waren oder uns gegenüber zu Tätern wurden, Befreiung von traumatischen Nachwirkungen sexuellen Missbrauchs, die Überwindung von unbewussten Widerständen und der Umgang mit fremden Seelen oder negativen Wesenheiten, die sich an eine Person klammern. Als freier Christ (nicht an eine Kirche gebunden, sondern eher am gnostischen Christentum orientiert) hat er sich mehrere Jahre lang intensiv mit der Erforschung der Vereinbarkeit von Reinkarnation und Christentum beschäftigt und hierüber das Buch »Reinkarnation« vorgelegt (Ibera 2001). »Es begann in Babylon« (Holistika 2008) handelt von den biblischen Wurzeln in den sumerischen Keilschrifttafeln. Heute lebt er, nach 29 Jahren in der Schweiz, in Slowenien, der Heimat seiner Frau. Regelmäßig hält er in Frankfurt am Main Ausbildungen zum Rückführungsbegleiter ab.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Tod und die Seele - Karma, Erinnerung und g...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Es geht hier um das, was nach unserem Tod folgen mag ...« Ende 2014 fasste der Autor und Dozent Jan Erik Sigdell in einem Münchener Vortrag seine jahrzehntelange Erfahrung als Rückführungstherapeut zusammen. Er sprach von den Beobachtungen der Physik, energetischen Zusammenhängen, dem Aufbau der Seele und entwickelte so ein umfassendes Bild unseres mehrdimensionalen Universums, in dem unsere Freiheit längst nicht auf den menschlichen Körper beschränkt ist. Dies ist eine überarbeitete Fassung seines Vortrages. Das vorliegende eBook ist eine Einzelveröffentlichung, nur als eBook und PDF erhältlich, entnommen dem Grundlagenwerk »Wiedergeburt und frühere Leben« von Jan Erik Sigdell, das komplett als gedrucktes Buch und eBook vorliegt. Weitere Einzelveröffentlichungen von Jan Erik Sigdell sind »Gibt es Reinkarnation wirklich?« und »Karma, freier Wille und das Problem des Leidens«. Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, ist promovierter Medizintechniker und ein international anerkannter Experte für Rückführungstherapie. Seit den Siebzigerjahren hat er zahllose Rückführungen durchgeführt und neue Methoden der Rückführungstherapie entwickelt. 2006 wurde er als bisher einziger Alternativmediziner für seine Verdienste mit dem Schweizer Preis ausgezeichnet. Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, Schweden, studierte Elektrotechnik und Elektronik zum Diplom-Ingenieur und promovierte später in Medizintechnik, der Anwendung von Technologie in der Medizin. Sein Spezialgebiet war die Dialysetechnik, in deren Rahmen er auch ein mathematisches Fachbuch über die Kapillareffekte der künstlichen Niere vorlegte. Seine Beschäftigung mit Reinkarnation begann 1974 mit experimentellen hypnotischen Rückführungen. 1979 lernte er Bryan Jameison kennen und wurde von ihm in der nicht-hypnotischen Rückführungstechnik ausgebildet, die er seit 1980 in seiner eigenen Praxis anwendet. Im Laufe der Zeit hat er diese Technik weiterentwickelt und um neue Methoden der Rückführungstherapie ergänzt. Auf der Basis der Erfahrungen, die er in Tausenden von Rückführungen miterleben durfte, schrieb er mehrere Bücher, darunter »Rückführung in frühere Leben« (Ansata 2004), »Durch den Tod ins Leben« (Ansata 2007), »Unsichtbare Einflüsse« (Amra 2012) sowie »Wiedergeburt und frühere Leben« (Amra 2015). Eine überarbeitete Neuausgabe von »Reinkarnationstherapie« (Heyne 2005) ist bei Amra in Vorbereitung. Einige seiner eigenen Beiträge zur Regressionstherapie sind die effektive Auflösung von negativen (die Seele verletzenden) emotionalen Energien aus der Vergangenheit, der Umgang mit Schuldgefühlen, ein Vergebungsritual für die Versöhnung mit Seelen, die einmal unsere Opfer waren oder uns gegenüber zu Tätern wurden, Befreiung von traumatischen Nachwirkungen sexuellen Missbrauchs, die Überwindung von unbewussten Widerständen und der Umgang mit fremden Seelen oder negativen Wesenheiten, die sich an eine Person klammern. Als freier Christ (nicht an eine Kirche gebunden, sondern eher am gnostischen Christentum orientiert) hat er sich mehrere Jahre lang intensiv mit der Erforschung der Vereinbarkeit von Reinkarnation und Christentum beschäftigt und hierüber das Buch »Reinkarnation« vorgelegt (Ibera 2001). »Es begann in Babylon« (Holistika 2008) handelt von den biblischen Wurzeln in den sumerischen Keilschrifttafeln. Heute lebt er, nach 29 Jahren in der Schweiz, in Slowenien, der Heimat seiner Frau. Regelmäßig hält er in Frankfurt am Main Ausbildungen zum Rückführungsbegleiter ab.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot