Angebote zu "Human" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Konfliktmanagement in der Wirtschaft
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Band der neuen Reihe ´´Interdisziplinäre Studien zu Mediation und Konfliktmanagement´´ ist dem sich rasant entfaltenden Feld des Konfliktmanagements in der Wirtschaft gewidmet. Die Darstellung und kritische Reflexion unterschiedlicher Formen des Konfliktmanagements in der Wirtschaft gliedert sich in fünf Abschnitte: Den Auftakt des Bandes bildet eine überblicksartige Bestandsaufnahme der Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis bis zum heutigen Status Quo (Abschnitt 1). Anschließend folgen empirische Untersuchungen und Praxisberichte zu verschiedenen Komponenten von Konfliktmanagement (Konfliktanlaufstellen, Systematik der Verfahrenswahl, Konfliktbearbeiter, Verfahrensstandards, Dokumentation und Innen-/Außendarstellung), die am Viadrina-Komponentenmodell orientiert sind (Abschnitt 2). Im dritten Abschnitt werden mögliche Entwicklungspfade und Etablierungsstrategien von Konfliktmanagement-Strukturen beschrieben. Anschließend bieten mehrere Beiträge Anschauungsmaterial in Form von bereichsspezifischen Ansätzen und Fallbeispielen (Abschnitt 4). Zum Schluss (Abschnitt 5) werden Entwicklungsperspektiven und Zukunftsfragen von Konfliktmanagement in der Wirtschaft beleuchtet. Die mehr als 20 Einzelbeiträge wurden von Wissenschaftlern und Praktikern mit unterschiedlichen disziplinären Hintergründen verfasst, so dass in den Band eine Vielzahl von Perspektiven und Konfliktmanagement-Praxiserfahrungen einfließen. Der Kreis der Autorinnen und Autoren setzt sich zusammen aus Wissenschaftlern, Praxisakteuren aus großen und mittelständischen Unternehmen sowie Vertretern von institutionellen Streitbeilegungsanbietern, die u.a. über den Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (www.rtmkm.de) in intensivem Austausch miteinander stehen. Mit Beiträgen von: Juliane Ade, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin Nicole Becker, Psychologin & Mediatorin, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Christof Berlin, Rechtsanwalt, Schlichter & Mediator, Berlin Kathrin Bischoff, Wirtschaftsingenieurin & Mediatorin, Berlin Holger Dahl, Jurist, Schlichter & Mediator, Frankfurt (Main) Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges, Rechtsanwältin, München Victoria Gerards, Head of Human Resources Management, Krefeld Prof. Dr. Ulla Gläßer, Juristin & Mediatorin, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Helmuth Gramm, Diplom-Ingenieur, Konfliktmanager & Mediator, Hamburg Nils Goltermann, Rechtsanwalt & Mediator, Frankfurt (Main) Christiane Händel, Diplomkauffrau & Mediatorin, Potsdam Dr. Ulrich Hagel, Rechtsanwalt, Senior Expert Dispute Resolution & Mediator, Berlin Edgar Isermann, Präsident des OLG Braunschweig a.D., Leiter der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (söp), Hannover Prof. Dr. Lars Kirchhoff, Jurist & Mediator, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Dr. Jürgen Klowait, Leiter Recht und Compliance Officer, Rechtsanwalt, Business Coach & Mediator, Gelsenkirchen Prof. Dr. Thomas Knobloch, Hochschullehrer, Steuerberater & Wirtschaftsmediator, Paderborn Prof. Dr. Nicola Neuvians, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin Dr. Jürgen von Oertzen, Mediator, Karlsruhe Julia Ortmann, Rechtsanwältin & Mediatorin, München Dr. Katarina Röpke, Rechtsanwältin & Mediatorin, Zürich Kristin Röschmann, Rechtsanwältin & Mediatorin, Berlin Volker Schlehe, Rechtsanwalt, München Christiane Schumann, Leiterin Abteilung Transport Schadenmanagement, Hamburg Dipl.-Psych. Dr. Hansjörg Schwartz, Mediator & Verhandlungsberater, Oldenburg Dr. Alexander Steinbrecher, Rechtsanwalt & Syndikus, Berlin Dr. Holger Thomas, Rechtsanwalt & Mediator, Frankfurt (Main) Hannah Tümpel, Rechtsanwältin & Mediatorin, Paris Dr. Felix Wendenburg, Jurist & Mediator, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Daniela Wulf, Syndikus-Anwältin & Mediatorin, Bonn.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Organisationskommunikation von Max Weber zu Nik...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit ihren Anfängen stellt die Kommunikationswissenschaft die menschliche Kommunikation [human communication] in den Mittelpunkt (Dance, 1967; A. G. Smith, 1966; Schramm, 1980). Der Begriff Organisation ist seit dem 19. Jahrhundert in sozialwissenschaftlichem Gebrauch (Luhmann, 1964). Für Probleme der Organisationskommunikation [organizational communication] erstellt W. Charles Redding (1972) einen ersten Forschungsüberblick, und Karlene H. Roberts et al. (1974, S. 501) konstatieren: ´´Organizational communication appears to be in an identity crisis.´´ Üblicherweise werden Anfänge der Organisationskommunikation mit Messungen organisatorischer Arbeit in Industriebetrieben durch die Ingenieure Frederick W. Taylor (1911) und Henri Fayol (1916) in Zusammenhang gebracht. Die junge deutsche Betriebswirtschaftslehre (Plenge, 1919) suchte nach der richtigen Betriebsführung [management], und die sozialpsychologisch-empirisch operierenden Hawthorne-Studien (Mayo, 1933; Roethlisberger & Dickson, 1939) experimentierten in tayloristisch bestimmten Arbeitsorganisationen. Mit seiner Bürokratieforschung eröffnete Max Weber (1922) das Theoretisieren über sinnmachendes Handeln rationaler Organisation. Mary Parker Follett (1941), Chester I. Barnard (1938, 1948) und Herbert A. Simon (1945, 1958) problematisierten Verbindungen zwischen Organisation, Entscheidung und Kommunikation. Und Niklas Luhmann (2000) empfahl, die Organisation nicht länger als eine, durch Hierarchie und Zweck/Mittel-Beziehungen strukturierte Gegebenheit hinzunehmen, vielmehr ein autopoietisches System zu rekonstruieren, das sich durch Kommunikation und Entscheidungsprogramme selbst reproduziert. Im deutschen Sprachraum setzt sich die Journalismusforschung am ehesten mit dieser Entwicklung auseinander.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Moderne Flugmedizin
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Weit über 2 Billionen Menschen jährlich fliegen, das Flugzeug ist das wichtigste internationale Massenverkehrsmittel. Etwa 10.000 Piloten und 30.000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sind im Bereich der kommerziellen Luftfahrt tätig, ca. 2000 Fluglotsen im Bereich der Flugsicherung. Außerdem betreiben mehr als 100.000 Privatpiloten in ihrer Freizeit Luftsport. Fliegerei und Sicherheit des Luftverkehrs gehen damit ebenso wie flugmedizinische Aspekte fast jeden an. Passagiere - sei es bei beruflich bedingten oder bei Urlaubsreisen - sind an ihrer Flugreisetauglichkeit, Kabinenpersonal an der Flugtauglichkeit und Piloten an der Fliegertauglichkeit interessiert. Die Flugmedizin und ihre Weiterung zur Flug- und Raumfahrtmedizin stellen ein interessantes Querschnittsfach dar, das die meisten medizinischen Disziplinen, aber auch Psychologie und Technik umfaßt. Der Begriff Human Factors als Disziplin zur Vermeidung menschlicher Fehler in einem komplexen technischen Umfeld hat längst auch Einzug in viele Bereiche von Medizin, Technik und Alltagsleben gefunden. Das vorliegende Buch stellt in bewährter methodischer und didaktischer Struktur ein systematisches Grundlagenwerk und interessant zu lesendes Nachschlagewerk dar. Die aktuellen Erkenntnisse der flugmedizinischen Wissenschaft, nationale und internationale Anforderungen werden in einer übersichtlichen und anschaulichen Form dargeboten. Die international renommierten Autoren lassen Erfahrungen in der Ausbildung von Flugpersonal, als Referenten und Repräsentanten nationaler und internationaler Fachgesellschaften und Fachkongressen und in der Forschung einfließen. Das Werk schließt als umfassendes Lehrbuch eine Lücke in der deutschsprachigen flugmedizinischen Literatur und erfüllt Ansprüche und Erwartungen an ein methodisch ausgefeiltes Standardwerk. Damit stellt es für Flugmediziner, Flieger, Fluglotsen, Fluglehrer, Ingenieure, Arbeitsmediziner und auch privat an der Fliegerei Interessierte ein unverzichtbares Referenzbuch dar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot