Angebote zu "Beitrag" (8 Treffer)

Beitrag zum Messen elektrochemischer Kennwerte ...
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beitrag zum Messen elektrochemischer Kennwerte im Mikrobereich

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Ein Beitrag zur adaptiven Regelung technischer ...
25,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Beitrag zur adaptiven Regelung technischer Systeme nach biologischem Vorbild

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Beitrag zum MSG-Impulslichtbogenschweissen von ...
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beitrag zum MSG-Impulslichtbogenschweissen von unbeschichteten und verzinkten Feinblechen

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Ein Beitrag zur Sensorsignalanalyse f?r Fahrzeu...
18,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Beitrag zur Sensorsignalanalyse f?r Fahrzeuganwendungen

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Beitrag zum Elektronenstrahlschweissen dicker B...
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beitrag zum Elektronenstrahlschweissen dicker Bleche in vertikaler Strahlposition mit modifizierter Nahtgeometrie

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Beitrag zum Abschmelzverhalten von dickumh?llte...
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beitrag zum Abschmelzverhalten von dickumh?llten Stabelektroden beim Gleich- und Wechselstromschweissen

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Ein Beitrag zur Erh?hung der Verkehrssicherheit...
26,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Beitrag zur Erh?hung der Verkehrssicherheit und Funktionalit?t von Fahrzeugen unter Einbindung des Antriebstrangmoduls MOTionX-ACT R

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Various - Groove Records - Groove Jumping!
15,95 €
Angebot
7,46 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak mit 24-seitigem Booklet, 14 Titel. Gesamtspielzeit ca. 36 Minuten CD Digipak Neuauflage der klassischen 1983er Vinyl LP. Mit 14 knisternden R&B-Rockern aus den Tresoren von Groove Records, dem legendären R&B-Tochterlabel von RCA Victor Mitte der 50er Jahre. Zu den Raritäten gehören zwei blasenbildende Seiten des jungen Gitarristen Roy Gaines, fünf Stürmer der Du Droppers mit ihrem unerbittlichen Boot´Em Up und das Blues-Mundharmonika-Ass Sonny Terry´s rollicking Ride And Roll. Weitere Größen am Set sind Teddy ´´Mr. Bear´´ McRae, Big John Greer, Tiny Kennedy, die Five Keys mit ihrem seltenen Rocker Lawdy Miss Mary und das Gitarren-Duo Mickey & Sylvia. Groove nutzte die heißesten New Yorker Session-Musiker, darunter die Saxophonisten Sam ´´The Man´´ Taylor und King Curtis sowie den Gitarristen Mickey Baker. Vollständige diskographische Informationen und seltene Fotos inklusive. Enthält die originalen Liner Notes von Bez Turner und das gleiche auffällige Cover-Artwork, das das Album, das vor mehr als drei Jahrzehnten auf Bob Jones´ Label Detour erschien, in seiner Vinyl-Inkarnation hervorhob. Bob Jones, Mastering Engineer, Plattensammler, Labelbesitzer und walisischer Exzentriker starb 2009. Der junge Jones kam nach London und bekam einen Job als Ingenieur bei Decca Records. Nach seiner Rückkehr aus Madrid, wo er für eine spanische Plattenfirma gearbeitet hatte, begann Bob für Pye Records zu arbeiten, wo er u.a. für die neu gegründeten Charly Records und Ace Records arbeitete. Er wechselte zu den CTS Studios in Wembley, wo er u.a. Veröffentlichungen für Bear Family Records meisterte und seinen Ruf für Qualität bestätigte. RCA nutzte auch Bobs Fähigkeiten beim Mastering auf zahlreichen Elvis-Veröffentlichungen, darunter die ersten beiden Bände von´The Essential Elvis´, wobei sein Beitrag auf den Albumcovern gewürdigt wurde. Nach CTS wurde Bob von Ace-Chef Ted Carroll gebeten, Gründungsmitglied von Sound Mastering zu werden. Dort meisterte er weiterhin Produkte für Ace sowie verschiedene andere spezialisierte Labels wie Rockstar, Bear Family und Magnum Force. Als großer Fan von Elvis Presley und Duane Eddy hatte er das Privileg, das Produkt beider Künstler zu beherrschen. Bob beschloss, sein eigenes Plattenlabel zu gründen - Detour Records. Er verbrachte viel Zeit damit, dafür zu sorgen, dass die Hülle, das Artwork, das Logo und die Notizen ein authentisches 50er-Jahre-Gefühl hatten. All dies trug zu etwa einem Dutzend denkwürdiger Veröffentlichungen bei. Bob Jones, wurde am 18. Februar 1944 geboren. Er starb am 12. April 2009 im Alter von 65 Jahren an Krebs. In Erinnerung an Bob Jones und in Anerkennung seines Beitrags zum Ruf von Bear Family in Sachen Klangqualität veröffentlichen wir einige von Bobs Umleitungsalben, die ursprünglich in den 80er Jahren auf Vinyl erschienen sind. Das erste Mal auf CD.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.05.2018
Zum Angebot