Angebote zu "Beheben" (6 Treffer)

Klasings Auto-Bücher Band 6
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennen Sie das auch? Sie sind mit Ihrem Automobil auf Reisen, da bricht plötzlich der Anschlussflansch einer Rohrleitung, eine Zündkerze wird unbrauchbar und man hat keinen Ersatz oder Ihr Wagen fällt mit einem Ende in eine Grube. Da trifft es sich, wenn Sie Band 6 der Klasings Auto-Bücher-Reihe dabei haben. Darin erklärt Ingenieur Georg v. Reichenbach fachmännisch und prägnant, wie ´´Pannen und ihre Behebung auf Tour´´ gemeistert werden. Zur Reihe: Klasings Auto-Bücher erschienen ab 1914 regelmäßig und informierten Automobilbesitzer über Wartung, Pflege und Instandhaltung des eigenen Gefährts. 100 Jahre später bieten die kleinen Büchlein einen hohen Unterhaltungswert und lassen uns staunen, welche Reparaturen zur damaligen Zeit vom Halter selbst durchgeführt werden konnten. In der Edition Monsenstein & Vannerdat ist der sechste Band der mittlerweile vielfach vergriffenen Reihe nun als Faksimile-Ausgabe lieferbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.08.2018
Zum Angebot
Klasings Auto-Bücher Band 1
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die richtige Zusammensetzung des Gasgemischs und die Einstellung eines Vergasers für eine ideale Geschwindigkeit in Verbindung mit sparsamem Benzinverbrauch wollen gelernt sein! In Band 1 der Klasings Auto-Bücher-Reihe informiert Ingenieur Georg v. Reichenbach den geneigten Leser über die ´´Einregulierung und Behandlung des Vergasers´´ seines Wagens und gibt hilfreiche Tipps zur Behebung von Vergaser-Störungen. Zur Reihe: Klasings Auto-Bücher erschienen ab 1914 regelmäßig und informierten Automobilbesitzer über Wartung, Pflege und Instandhaltung des eigenen Gefährts. 100 Jahre später bieten die kleinen Büchlein einen hohen Unterhaltungswert und lassen uns staunen, welche Reparaturen zur damaligen Zeit vom Halter selbst durchgeführt werden konnten. In der Edition Monsenstein & Vannerdat ist der erste Band der mittlerweile vielfach vergriffenen Reihe nun als Faksimile-Ausgabe lieferbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Sanieren oder Abreißen?
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundstückspreise steigen ständig, der Wert der Gebäude sinkt dagegen mit der Zeit. Irgendwann stellt sich die Frage, ob eine Sanierung oder ein Abriss mit Neubau kostengünstiger ist. Die Antwort versucht dieser Ratgeber zu geben. Die Autoren beschreiben die Schäden, die es zu beheben gilt, und klären die Fragen hinsichtlich verschiedener Sanierungsmaßnahmen. Auch die Probleme, die durch einen Abriss entstehen, werden ausführlich erläutert. Hinweise zu Kosten werden aufgeführt und wirtschaftliche Aspekte erörtert. Schließlich gilt es genau zu kalkulieren, ob der Grundstückswert nicht die zu erwartenden Sanierungskosten übersteigt. Das Buch will mit seinem umfassenden Einblick in die Gesamtproblematik Architekten, Ingenieuren und Hausbesitzern möglichst viele Hilfen bei der Entscheidung ´´Sanieren oder Abreißen?´´ vermitteln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.08.2018
Zum Angebot
Motorschäden (eBook, PDF)
88,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Buch werden Schäden an Motoren von Kfz, schweren Nutz- und Schienenfahrzeugen, Stromerzeugern, Arbeitsmaschinen und -geräten sowie Schiffen beschrieben, mit vielen Beispielen und zahlreichen Bildern dokumentiert und erklärt. Damit hilft dieses Nachschlagewerk, die technischen Zusammenhänge zu verstehen und zu erkennen, wie Schäden entstehen und welche Ursachen sie haben können. So können alle, die mit Motoren zu tun haben, Schäden schnell diagnostizieren, beurteilen und beheben: Motorenbetreiber, Werkstätten, Reparaturwerke, Werften, Ingenieurbüros, Versicherungen, Technische Überwachungsvereine, Sachverständige sowie Entwicklungsabteilungen der Hersteller von Motorteilen und Motoren. Und natürlich bietet das Buch für junge Ingenieure sowie Studierende der Kraftfahrzeugtechnik und inbesondere der Fachrichtung Verbrennungsmotoren einen reichen Fundus an Erfahrung und Vertiefung von Fachwissen. - Motoren: Anwendung, Betriebsbedingungen, Betriebseigenschaften - Schaden: Definitionen, Begriffe - Schadenursachen: Abnutzung, technische Mängel, Betriebsfehler - Schadenerklärung: Schadenart, Schadenanalyse - Motorschäden: typische Schäden von Bauteilen und Funktionsgruppen, Schadenmechanismen ERNST GREUTER, Jahrgang 1922, gründete nach dem Ingenieurstudium u.a. Filialen des väterlichen Unternehmens, Motoren-Greuter Motoren-Instandsetzungswerk Saarbrücken, im In- und Ausland. Zuletzt war er hauptsächlich Sachverständiger für Verbrennungsmotoren (Benzin- und Dieselmotoren) im firmeneigenen Ingenieurbüro. Er verstarb 1995. STEFAN ZIMA, Jahrgang 1938, war nach seiner Ausbildung zum Ingenieur auf mehreren Schiffen der Handelsmarine und ab 1968 im Entwicklungsbereich der Maybach Mercedes-Benz Motorenbau GmbH (heute: MTU-Friedrichshafen GmbH) tätig. Er bekam 1977 den Ruf an die Fachhochschule Giepen-Friedberg, erhielt 1979 seine Ernennung zum Professor und promovierte 1985 zum Dr.-Ing. an der TU Berlin. Nach dem Tod von Ernst Greuter übernahm er die Betreuung des Buches Motorschäden und überarbeitete es in der 2. Auflage völlig. Stefan Zima verstarb 2004. WERNER HOFFMANN, Jahrgang 1947, absolvierte ein Studium der Kraftfahrzeugtechnik an der TU-Dresden und kam als Konstrukteur zum Motorradwerk Zschopau. Anschließend mit Promotion A war er Assistent und wiss. Oberassistent am Wissenschaftsbereich Motoren der Ingenieurhochschule Zwickau. Es folgte ein Studienaufenthalt am MADI in Moskau. Tätigkeiten als Versuchsingenieur, Promotion B und Habilitation schlossen sich an. Er war anschließend Konstrukteur und Gruppenleiter bei IAV Motor GmbH Chemnitz. Es folgte eine Auslandstätigkeit bei einem global operierenden Automobilhersteller in Spanien. Seit 1999 ist Werner Hoffmann Professor für Kraftfahrzeugtechnik/Verbrennungsmotoren an der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Er ist zuständig für Lehre und Forschung auf dem Gebiet Verbrennungsmotoren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Usability Patterns
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammenfassung: Gute Usability ist ein wichtiges Ziel bei der Software-Entwicklung. Einfach benutzbare Software, die Benutzer dabei unterstützt, ihre Aufgaben effektiv und mit geringem Aufwand zu erledigen, steigert die Produktivität und die Zufriedenheit der Benutzer. Die Kosten für Schulungen und Support, aber auch für die Behebung von Usability-Problemen im Rahmen der Wartung, sinken. Als Wettbewerbsfaktor spielt Usability eine immer größere Rolle. In der Praxis der Software-Entwicklung wird Usability dennoch häufig nur unzureichend berücksichtigt. Viele Software-Ingenieure besitzen nur geringe Usability-Kenntnisse, unterstützende Methoden sind nicht etabliert. Besonders bei der Analyse und Spezifikation der Anforderungen an die Software werden Usability-Aspekte nicht systematisch in Betracht gezogen und dokumentiert. Die weitere Entwicklung bleibt in diesen Fällen ohne Vorgabe. Existierende Ansätze der Mensch-Rechner-Interaktion und des Requirements Engineerings, die in dieser Arbeit untersucht und bewertet werden, bieten wenig Unterstützung für die Spezifikation von Usability-Anforderungen. Vor diesem Hintergrund wird in der Arbeit das Konzept der Usability Patterns entwickelt, das eine methodische Berücksichtigung von Usability-Aspekten in frühen Entwicklungsphasen erlaubt. Usability Patterns beschreiben in strukturierter Form bewährte funktionale Lösungen, die die Usability von Software verbessern. Der in der Arbeit erstellte Musterkatalog umfasst 20 ausführliche und mit Beispielen versehene Usability Patterns für interaktive Software-Systeme, z. B. Undo, Ausführung im Hintergrund und Papierkorb. Auf Grundlage der Usability Patterns können Software-Ingenieure auch ohne Usability-Expertise ergonomisch sinnvolle funktionale Usability-Merkmale für eine zu entwickelnde Software auswählen. Für die Spezifikation der Usability-Merkmale wird eine neue Spezifikationstechnik vorgestellt. Bei dieser Technik werden Use-Case-basierte Anforderungsspezifikationen um spezielle Anforderungen ergänzt. Durch Annotationen werden Use Cases, in die die Merkmale eingebunden werden sollen, gekennzeichnet. Bei der Spezifikation werden Software-Ingenieure durch Spezifikationsschablonen unterstützt. Anhand der so erweiterten Use-Case-Spezifikationen können Usability-Merkmale planmäßig realisiert und getestet werden. Dies führt zu Software mit besserer Usability und vermeidet nachträgliche und teure Änderungen aufgrund fehlender Vorgaben. Die Integration in den Software-Entwicklungsprozess wird anhand eines Prozessmodells beschrieben, das Aktivitäten, Rollen und Artefakte für den Einsatz von Usability Patterns definiert. Als zentrale Rolle wird dabei der Usability-Ingenieur eingeführt, der für die Auswahl und Spezifikation funktionaler Usability-Merkmale zuständig ist. Zwei Werkzeuge, die im Rahmen der Arbeit entstanden sind, erleichtern das Vorgehen: ein Musterkatalog als Hypertext-Anwendung und ein erweiterter Use-Case-Editor, der die vorgestellte Spezifikationstechnik unterstützt. In mehreren Software-Projekten wurde der entwickelte Ansatz - Usability Patterns, Spezifikationstechnik, Vorgehensweise und Werkzeuge - erfolgreich validiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.08.2018
Zum Angebot
Bridge Constructor (PlayStation 4)
19,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

In Bridge Constructor werden Sie zum Ingenieur im Brückenbau. In dem kniffligen Konstruktions-Spiel müssen Sie in 30 verschiedenen Levels Brücken über tiefe Täler, Straßen oder Flüsse bauen. Im anschließenden Stress-Test wird dann geprüft, ob die Brücken auch der Belastung von Fahrzeugen stand halten.In unterschiedlichen Settings, wie zum Beispiel Stadt, Canyon, Strand oder Gebirge starten Sie zunächst im Entwurfsmodus, um dort Ihre Brücke zu konstruieren. Für die Konstruktionen stehen dabei unterschiedlich teure Bauteile wie Betonpfeiler, Stahl oder Seile zur Verfügung. Jedes Brückenelement hat physikalische Eigenschaften und unterscheidet sich zudem noch in den Kosten. Zu Beginn jedes Levels erhalten Sie einen bestimmten Geldbetrag. Mit diesem gegebenen Budget gilt es dann die bestmögliche Brücke zu errichten. Teurere Bauteile liefern größere Stabilität, doch nicht immer reicht das Budget dafür. Sobald Sie Ihre Konstruktion errichtet haben, können Sie diese direkt der Schwerkraft aussetzen. Eine farbliche Anzeige der Belastung der Baumaterialien hilft dabei, Schwachstellen in der Konstruktion ausfindig zu machen und zu beheben. Hält die Konstruktion der Schwerkraft stand muss sie in zwei unterschiedlichen Stress-Tests noch der Belastung durch Autos und Lastwagen standhalten.Je nachdem wie kostengünstig Sie Ihre Brücke erstellt haben und diese dann im Stress-Test auch Autos und gegebenenfalls auch schweren Lastwagen standhält, erhalten Sie am Ende jedes Levels eine entsprechende Punktzahl. Je günstiger Sie eine stabile Brücke erstellen, desto mehr Punkte erhalten Sie dafür. Diese Punktzahl können Sie dann auf Wunsch bequem nebst Screenshot der Brücke direkt aus dem Spiel heraus auf Ihrem Facebook-Profil posten. So können sich auch Ihre Freunde und Bekannte einen Eindruck von Ihren Konstruktionsfähigkeiten machen und sich direkt über verschiedene Lösungswege der jeweiligen Aufgabe mit Ihnen austauschen. Denn durch die individuelle Kombination der Bauteile gibt es für jede gestellte Aufgabe immer nahezu unendlich viele Lösungswege, die höchstens durch das begrenzte Budget limitiert werden. Kreativität und Ideenreichtum sind also gefragt, wenn Sie sich den herausfordernden 30 Levels in Bridge Constructor stellen wollen!Features:30 Levels5 Settings4 verschiedene BaumaterialienFarbliche Anzeige der BelastungZwei verschiedene Belastungsstufen

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot