Angebote zu "Architecture" (8 Treffer)

Playgo Jr. Architecture Spiel- und Bauset Delux...
40,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem ´´Jr. Architecture´´ Spiel- und Bauset Deluxe von Playgo werden Ihre Kinder stundenlangen Konstruktionsspaß haben! Mit diesem 450-teiligen Bausatz kann Ihr kleiner Ingenieur verschiedenste Modelle herstellen. Dabei kann Ihr Kind den Schraubenschlüssel und den Akkuschrauber benutzen, um die verschiedenen Teile miteinander zu verbinden. Bauen, was immer sie mögen, wird die Fantasie Ihrer Kleinen beflügeln und spielerisch Feinmotorik sowie Technikverständnis trainieren. Das Set besteht aus robustem Kunststoff. Farbe: Mehrfarbig Material: Kunststoff Mehr als 450 Teile enthalten Benötigt 2 x AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) Empfohlenes Alter: Ab 6 Jahre WARNHINWEIS: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Anbieter: discount24 - Note...
Stand: 10.02.2018
Zum Angebot
Playgo Jr. Architecture Spiel- und Bauset Delux...
40,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem ´´Jr. Architecture´´ Spiel- und Bauset Deluxe von Playgo werden Ihre Kinder stundenlangen Konstruktionsspaß haben! Mit diesem 450-teiligen Bausatz kann Ihr kleiner Ingenieur verschiedenste Modelle herstellen. Dabei kann Ihr Kind den Schraubenschlüssel und den Akkuschrauber benutzen, um die verschiedenen Teile miteinander zu verbinden. Bauen, was immer sie mögen, wird die Fantasie Ihrer Kleinen beflügeln und spielerisch Feinmotorik sowie Technikverständnis trainieren. Das Set besteht aus robustem Kunststoff. Farbe: Mehrfarbig Material: Kunststoff Mehr als 450 Teile enthalten Benötigt 2 x AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) Empfohlenes Alter: Ab 6 Jahre WARNHINWEIS: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Anbieter: Shopping24 - Baby
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Biomimetics for Architecture & Design - Nature ...
107,09 € *
ggf. zzgl. Versand

This book provides the readers with a timely guide to the application of biomimetic principles in architecture and engineering design. As a result of a combined effort by two internationally recognized authorities, the biologist Werner Nachtigall and the architect Göran Pohl, the book describes the principles which can be used to compare nature and technology, and at the same time it presents detailed explanations and examples showing how biology can be used as a source of inspiration and translated in building and architectural solutions (biomimicry). Even though nature cannot be directly copied, the living world can provide architects and engineers with a wealth of analogues and inspirations for their own creative designs. But how can analysis of natural entities give rise to advanced and sustainable design? By reporting on the latest bionic design methods and using extensive artwork, the book guides readers through the field of nature-inspired architecture, offering an extraordinary resource for professional architects, engineers, designers and urban planners, as well as for university teachers, researchers and students. Natural evolution is seen throughout the book as a powerful resource that can serve architecture and design by providing innovative, optimal and sustainable solutions. Prof. Pohl is professor for design, structural design and urban planning at the School for Architecture, University of Applied Sciences HTW Saar, Germany. After his studies at the University of Stuttgart, he and his wife Julia Pohl founded the office of Pohl Architects and the Lightweight Structures Institute in Jena, the latter of which has since become Pohl Architects research center, taking part in a number of projects on biomimetics and lightweight structures. Their works have been published in numerous reference books and magazines, and endowed with national and international awards. Prof. Pohl developed his understanding of lightweight construction and biomimetics as well as his knowledge of the structural aspects of architecture during his studies at the University of Stuttgart, Germany, under Frei Otto and Peter C. von Seidlein, among others, and during his doctoral studies at the TU Delft in the Netherlands under Ulrich Knaack. He is the editor and author of Textiles, Polymers, and Composites for Buildings (2010) Woodhead Publishing, Cambridge. He is also author of numerous technical lectures and publications in the areas of building materials and systems, natural and artificial fiber composite materials and biomimetics as well. In recent years he has been teaching at several international universities and has participated to national and international research projects. In 2011 he founded the B2E3 Institute for Efficient Buildings at the HTW Saar, which he has been leading since then, and is a founding member of BIOKON INTERNATIONAL. Besides being a member of the panel committee for biomimetics of VDI (Association of German Engineers), he is also chair of the guidelines committee VDI 6226 for Biomimetic Architecture, Industrial Design, and Structural Engineering. Prof. em. Dr. rer. nat. Werner Nachtigall Prof. Nachtigall studied biology, physics and the fundamentals of structural engineering and architecture history at the Ludwig Maximilian University (LMU) in Munich and at the Technical University of Munich. With his pioneering insights on technical biology and bionics and the founding of the Society for Technical Biology and Bionics, he has made great contributions to the convergence of biology and technology, and has become an internationally respected authority on the study of nature. He is author of numerous books that have set the standards for studies in bionics. His latest book on Biomimetics for Architecture & Design, co-authored with Göran Pohl and published by Springer in 2015, is the first English translation of the 2nd edition of their German book on Bau-Bionik, published by Springer in 2013. He has published, among others, Bionik - Grundlagen und Beispiele für Ingenieure und Naturwissenschaftler (2nd edition, 2002); Biologisches Design - Systematischer Katalog für bionisches Gestalten (2005); Bionik als Wissenschaft - Erkennen, Abstrahieren, Umsetzen (2010); and Bionics by Examples: 250 Scenarios from Classical to Modern Times (2015), which he co-authored with Alfred Wisser. Prof. Nachtigall is also the author of more than 300 technical scientific papers. He is a member of two academies and his work has been

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Christoph Schaub Films on Architecture, 3 DVDs ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schweizer Filmregisseur Christoph Schaub setzte sich seit seinem Architekturfilm-Erstling von 1995, ´Il Girasole - una casa vicino a Verona´, in zahlreichen weiteren Werken intensiv mit den Themen Film, Raum, Gebäude und Landschaft auseinander. Allein in vier Filmen erhalten Erbauer und Gebautes im Kanton Graubünden, respektive in den rätoromanischen Gebieten, eine bedeutende Rolle. Mit dem Film über Brasilia liefert uns der Regisseur ein einzigartiges Architekturporträt der südamerikanischen Hauptstadt. Und um das Bauen zwischen zwei Kulturen, zwei architektonischen Traditionen und zwei politischen Systemen geht es in der Dokumentation über Herzog & de Meuron in China, die Schaub gemeinsam mit Michael Schindhelm produzierte. Die drei DVDs enthalten ausserdem zwei spannende filmische Porträts über den bekannten Ingenieur Jürg Conzett und die Zürcher Architekten Marcel Meili und Markus Peter. Kann man Architektur überhaupt filmen? Eine mögliche Antwort auf diese Frage scheint Christoph Schaub gefunden zu haben. Seine bewegten Bilder ziehen uns in den Bann, sein Umgang mit Architektur begeistert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Enterprise Application Integration und Service-...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem immer stärker vernetzten globalen Markt sind innovative Produkte, steigende Variantenzahlen und kürzer werdende Entwicklungszeiten eine der Grundvoraussetzungen, um ein konkurrenzfähiger Marktteilnehmer zu werden und diese Wettbewerbssituation über einen möglichst langen Zeitraum aufrecht zu erhalten. Um die sich ständig verändernde Produktpalette rentabel anbieten zu können, müssen Möglichkeiten gefunden werden, die anfallenden Kosten nicht nur in einzelnen Bereichen des Produktlebenszyklus, wie beispielsweise der Beschaffung oder der Produktion zu senken, sondern von der Produktidee bis zum Recycling alle Kosten zu beachten und damit auch den engen Verflechtungen der verschiedenen Kostenstellen konzeptionell Rechnung zu tragen. Diese Verflechtungen zeigen sich stark in der neuen Rolle des Ingenieurs, der neben der ursprünglichen kreativen Arbeit heutzutage immer mehr in den Planungs-, Beschaffungs-, und Produktionsprozess involviert ist. Problematisch ist hierbei vor allem, dass die benötigten Informationen aus den verschiedenen Unternehmensabteilungen oft über die Jahre hinweg unübersichtlich verwaltet wurden und ein Zugriff auf die benötigten Daten daher mit einem hohen Aufwand einhergeht. Somit ist die zielgerichtete Bereitstellung von allen relevanten Informationen in aufbereiteter Form und unmittelbar zum benötigten Zeitpunkt wichtig für den Geschäftserfolg. Betriebsinterne wie auch betriebsexterne Informationen werden zur wesentlichen Ressource des Produktdefinitionsprozesses. Aufgrund der oft schlecht verfügbaren und unzureichend aufbereiteten Daten können viele mittelständige Unternehmen dem Innovationsdruck nicht standhalten, welcher durch die Schnelllebigkeit der Produkte am Markt entsteht. Es wird also durch die Tatsache, dass neue Technologien immer möglichst schnell und kostengünstig ein-geführt werden müssen um die eigenen Forschungs- und Entwicklungskosten zu decken, immer öfter der Fall sein, dass unausgereifte und fehlerhafte Produkte zu früh für den Markt freigegeben werden und sich dadurch eine negative Wettbewerbssituation für Unternehmen mit mangelbehaftetem Informationsfluss ergibt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
MS IM-PORT//EX-PORT - Ein Schiff für Kunst und ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MS IM-PORT//EX-PORT: All summer long, a 100 year old passenger ship served as a platform for free exchange of arts and sciences on the Fulda in Kassel. The guiding theme was the concept of exchange of life in a state of flow. This book documents the artistic and scientific work of the participants and shows: A swimming laboratory for arts, science, and technology, the MS IM-PORT//EX-PORT embodied the promise of an inspiring journey beyond geographical, ideological, and disciplinary boundaries. Heike Klussmann ist Bildende Künstlerin und Professorin am Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung der Universität Kassel. Sie hat zuvor am Art Center College of Design Pasadena, CA, USA gelehrt und gründete 2009 gemeinsam mit Thorsten Klooster die transdisziplinäre Forschungsplattform »Bau Kunst Erfinden«, die sich der experimentellen Entwicklung neuer Materialkonzepte im Kontext von Kunst, Architektur und Wissenschaft widmet. Nicolai Kudielka lebt und arbeitet als Architekt und Designer in Berlin. Während seines Architekturstudiums ist er als Tutor und Mitarbeiter der Forschungsplattform »Bau Kunst Erfinden« an der Universität Kassel sowie als Projekt- und Bauleiter in Ingenieur- und Architekturbüros in Berlin, Frankfurt und Paris tätig. Desweiteren ist er Mitbegründer des Studio IM-PORT//EX-PORT - Architecture, Urban Intervention and Design. Lessano Negussie lebt und arbeitet als Architekt und Kurator in Berlin. Während er Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung an der Universität Kassel studiert, arbeitet er als Tutor und Mitarbeiter der Forschungsplattform »Bau Kunst Erfinden« im Fachgebiet Bildende Kunst. Lessano Negussie war in Architekturbüros in Berlin, Wien und Sao Paulo tätig. Zudem ist er Mitbegründer des Studio IM-PORT//EX-PORT - Architecture, Urban Intervention and Design. Andre May lebt und arbeitet als Designer in Kassel. Während seines Studiums der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel kooperiert er mit Studierenden des Fachbereichs Bildende Kunst in der Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung der Universität Kassel und wirkt in interdisziplinären Think Tanks in Kassel und Bremen mit. Darüber hinaus ist er Mitbegründer des Studio IM-PORT//EX-PORT - Architecture, Urban Intervention and Design.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Minimierung von Haftungsrisiken bei Architekten...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,0, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft (Baumanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor der Auftragsannahme muss dem Architekten der Umfang der eigenen Haftung mit all ihren Konsequenzen bekannt sein, um sie bei seinen Entscheidungen mit einzubeziehen. Diese Arbeit soll einen ersten Einblick geben, welche Risiken dem Architekten im Berufsalltag begegnen. Damit entsteht eine Entscheidungshilfe für Architekturstudenten und Architekten, die in ihrer täglichen Arbeit verschiedene Risiken tragen, in ihrer Ausbildung aber nicht hinreichend darüber informiert und vorbereitet werden. Ziel ist die Ermittlung konkreter Haftungsrisiken nach den Leistungsphasen der HOAI(Honorarordnung für Architekten und Ingenieure). Neben der Literatur über Haftung, Bau- und Architektenrecht zeigen sich die Risiken auch in der aktuellen Rechtssprechung und in den Baugesetzen. Um den theoretischen Teil mit Aussagen aus der Praxis zu untermauern, wurden knapp 200 Architekten und Studenten zu ihren Erfahrungen mit Haftung und Baurecht befragt. Schließlich werden Handlungsempfehlungen beschrieben, um den herausgearbeiteten Risiken aktiv gegenzusteuern. Dabei wird auf die Methoden des Baumanagements und Controllings zurückgegriffen. Schlagwörter: Architektenhaftung, Architektenrecht, Grundleistungen, Haftungsminimierung, Haftungsrisiko Abstract This work gives an overview of risks that architects have to take in their everyday work life and provides a decisive guidance for students of architecture and architects. These different risks are carried out without sufficient education. The aim is to ascertain a list of concrete risks after the architectural works of the HOAI (Fee Structure for Architects and Engineers). Apart from the literature over adhesion, building and architect´s right, the risks also appear in the current jurisdiction

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot